First Indoor Grow: 3x Super Skunk / 2x Silver Haze #9 160W LED

Hallo liebe Growers

Möchte hier in den kommenden Monaten meinen ersten Indoor Grow mit Euch teilen und hoffe durch Euch einiges lernen zu können. Für konstruktive Verbesserungsvorschläge bin ich natürlich offen :grin:

Setup

  • Homebox 80x80x160
  • ATUM Silent Grow LED 160W (für Vegi & Blüte)
  • Lüfter mit AKF
  • Ventilator

Anbau auf Erde, BIOBIZZ Light-Mix, ab Blüte mit Biodünger.

Sensi Super Skunk feminisiert
Vor 10 Tagen habe ich 4 Samen in feuchte Tücher gelegt, Nr.1 hat nach 2 Tagen gekeimt, Nr.2 nach 3 Tagen, Nr. 3 & 4 erst nach 4 Tagen, wobei Nr. 4 nach dem eintopfen eingegangen ist.

Hier die 3 Super Skunks. Nr.1 hat nun seit 6 Tagen das Licht (18/6) erblickt, Nr.2 4 Tage und Nr.3 2 Tage.

Jack Flash #5 feminisiert
Der JF ist nun schon 3 Tage in feuchten Tüchern eingelegt und macht noch keine Anstalten zu keimen.

Silver Haze #9 feminisiert
Die beiden SH sind jetzt 2 Tage im Feuchtgebiet und tut sich auch noch nix soweit.

Hoffe jetzt mal dass ich mir mit dieser Kombination von 3 Sorten das Leben nicht unnötig schwer machen werde, so von wegen der doch recht unterschiedlichen Blütezeit und Grösse der verschiedenen Sorten. Gerade die Sativas sollen ja doch ziemlich in die Höhe steigen und machen mir bei den Massen meiner Box doch etwas Kopfzerbrechen :sweat: Andererseits werden die Sativas ca. 2 Wochen Rückstand auf die Super Skunks haben (wenns gut läuft) und somit wäre der Plan die Satives auch schon relativ früh in die Blüte zu schicken…

Na dann bis bald :slight_smile:

3 Like

@caramello
Viel Glück.
Frage: Warum sind die Töpfe nur so bescheiden
mit „Erde“ gefüllt?
Nebenbei…
Für die Growfläche von 80 x 80 sind vier Pflanzen
ausreichend - bei sechsen wird’s später recht eng.

Hi caramello und willkommen im Forum :blush:

Der Ansatz des gestaffelten Starts gefällt mir gut - bin gespannt!
Gutes Gelingen und viel Freude Dir mit dem Grow! :smiley:

Hi Lonnemoh

Danke, hoffe werde mehr Erfolg als Glück haben :yum:

Mein Growshop meinte ich soll die Töpfe zur Anzucht nur zur Hälfte (ca. 5cm hoch) mit Erde füllen, falls die Babys spargeln könne ich dann mit zusätzlicher Erde stützen. Aber offenbar gibt es diesbezüglich bislang keine Probleme mit meinen Skunkies :sweat_smile:

Und ja, bin mir bewusst dass es mit den 6 Pflanzen eng werden könnte auf dieser Fläche. Der Plan wäre, die 3 Skunkies ohne Topping möglichst platzsparend als kleine Tannenbäume hochzuziehen und dann pünktlich zu Weihnachten zu schmücken äh zu ernten :yum:

Da die Jacky und die Hazies eh viel länger in der Box ausharren müssen werden sie in der Endphase hoffentlich ihren Platz bekommen den sie brauchen, soweit die Theorie…

Lass mich aber gerne eines besseren belehren, hehe…

Lg, caramello

2 Like

Hi calliandra

Vielen Dank, hoffe werde mich hier wohlfühlen bei Euch :blush:

Zuerst wollte ich eigentlich nur 4 Super Skunks mit Topping growen um die Box auszufüllen, als mir aber Nr. 4 abgekackt ist gab’s halt die spontane Planänderung mich doch schon an die Sativas ran zu wagen. Zudem macht nur Indicas rauchen auf Dauer auch nicht wirklich Spass :yum:

Aber ja, die Staffelung wird wohl eine ziemliche Herausforderung, aber daran wächst man(n) ja schliesslich!

Lg, caramello

1 Like

So wie Du es planst, könnte es klappen.
Was das Spargeln anbelangt…
Ich halte die Aussage des Growshops schlichtweg
für Blödsinn. Wichtig ist, dass die Keimlinge von
Anfang an genug Licht erhalten (mit hohem Blauan-
teil). Wenn sie bisweilen beim Indoor-Grow trotzdem
zu viel in die Höhe gehen, liegt das daran, dass sie
von den Seiten nicht genügend Licht bekommen.

1 Like

Jo gebe dir Recht und bestätigt auch was ich bislang über das spargeln gelesen habe. Hauptsache meine Babys sind soweit gut unterwegs… die LED befindet sich aktuell ca. 40cm über den Töpfen, näher traue ich mich vorläufig noch nicht ran da die Lampe doch auch recht Wärme abgibt…

BTW: Der Typ aus dem Growshop kam mir schon erwas suspekt vor als er mit ner Tüte in der Fresse voll breit aus dem Hinterzimmer in den Shop rein kam, dachte mir aber der wirds wohl schon wissen mit 20 Jahre Erfahrung :wink:

2 Like

Rauchen und Growen sind zweierlei. :wink:

5 Like

Noch ein paar Fragen zu meinen 3 Babys…

Das Raumklima liegt mit laufender Lüftung (18h bei Licht) momentan so um die 25C und 50% RLF. Venti läuft am Feierabend ein paar Stunden mit, aber nicht direkt auf die Pflanzen gerichtet. Nachts von 23-5h ist Ruhe in der Box da diese im Schlafzimmer steht (geht momentan nicht anders mit meiner Wohnsituatuon) und die Temperatur sinkt bei gekipptem Fenster bis ca. 18C runter. Sollte kein Problem sein solange die Nächte noch nicht kälter werden oder?

Weiter habe ich gelesen das die RLF in diesem Stadium eher etwas höher sein sollte… was haltet ihr von besprühen der Pflanzen oder macht so eine Plexiglasbox mehr Sinn?

Weiter habe ich schon viel von so Wurzelbooster Zeugs gelesen, bringt das wirklich was??? Was habt ihr für Erfahrungen damit und welche Booster sind empfehlenswert?

So genug Fragen für den Moment :see_no_evil:

Lg, caramello

Die Luftfeuchtigkeit kannst als Hobby grower vernachlässigen, ich mach das zumindest so. Btw 50% sind doch ok

1 Like

Umluft bräuchtest eigentlich in der Dunkelzeit auch… besonders dann in der Blüte, mit Skunks uiuiui da willst filtern :wink:

Meiner Beobachtung nach sind bis zu 10°C Temperaturschwankung überhaupt kein Thema, erst drüber heisst dann genau schauen, wie’s ihnen geht, oder wenns unter 15°C geht (=Pflanze stellt Wachstum ein und braucht danach 24h, um wieder „wach“ zu werden).

Also die #1 wäre bei mir aus dem Hätschelstadium grad draussen, die ganz Kleinen haben evtl eine Freude mit ein bissl Gewächshausfeeling, v.a. in der Nacht.

1 Like

Jep das sehe ich auch so, spätestens in der Blüte muss ich mich wohl mit dem Gebläse Nachts abfinden… noch schlimmer, meine bessere Hälfte hat eine Allergie auf die ätherischen Öle im Cannabis, uff wenn das nur gut geht… :grin:,

1 Like

Danke für den Tipp :slight_smile: War eben noch schnell im Baumarkt und nun haben’s die kleinen so richtig schön kuschelig feucht, hehe

1 Like

Hier noch ein kleines Update wie’s momentan so aussieht in der Kinderstube :slight_smile:

Super Skunks
Nr. 1 ist nun vorläufig wieder alleine an der frischen Luft, #2 und #3 sind in die Anzuchtbox gezügelt

Jack Flash #5
Die JF hat heute morgen nach 4 Tagen endlich gekeimt und leistet den 2 Skunkies im Gewächshaus schon mal unterirdisch Gesellschaft, Freude herrscht :grin:

Silver Haze #9
Eine der beiden SH hat heute nach 3 Tagen ebenfalls gekeimt und ist nun mit der JF gleichauf.

Hoffe SH2 keimt bis morgen ebenfalls dann siehts mit meinem Fahrplan ja schon mal ganz gut aus :slight_smile:

Danke schon mal allen die sich gemeldet haben, macht als blutiger Anfänger gleich doppelt Spass das ganze etwas „betreut“ anzugehen :blush:

4 Like

Viel Spaß damit. :wink:

1 Like

Krass, gelle?! Der shit ist, ich musste feststellen, dass ich auch dazu tendiere - so kurz vor der Ernte, bei der Ernte, oder auch wenn ich eine größere Pflanze beim trainieren bin, bekomm ich auch juckige Augen und prickelnde Haut, gar nicht so fein! :flushed:
Aber wenn die Luft durch den AKF gefiltert wird, wirds sie nicht stören :slight_smile:

@calliandra
Da hilft dann nur „ernten mit Taucherbrille und
Gummihandschuhen“ (ich stell’s mir gerade bild-
lich vor). :joy:

3 Like

Hör auf^^

2 Like

@Teatime
Wenn die Optik mangelhaft ist, kann man schon
mal die falsche Pflanze ernten.

1 Like

Jep ganz übel, bei Ihr artet es schon in Hustenanfällen aus sobald nur ein paar Atome in der Luft rumschwirren :mask: Komischerweise bei Hasch und Öl gibts aber nie Probleme…

1 Like