First Indoor Try .. ich bin noch ein richtiger noob.. Mach ich's denn richtig?

Hey Leute … also ich entschuldige mich schon mal im Voraus für den riesen Text. Ich würde euch gern mal mitteilen, was mir so alles durch den Kopf schwirrt… Wahrscheinlich bin ich hier nicht der einzige NOOB
aber… vielleicht nimmt sich dennoch jemand “kurz” Zeit für mich <3

Allgemein wollte ich eigentlich nur wissen: Mache ich alles richtig? Wie lief es bisher?
Stimmt die Nutzung des Equipments? Kann ich so weiter machen?

Erstmal kurz zur Vorgeschichte… ich kenn die genauen Daten meines Equipments nicht. Also naja… komische Geschichte^^
Wie es halt so ist… man raucht ab und zu mal einen. Lernt verschiedene Leute kennen und freundet sich an. Fürs growen hab ich mich schon länger
interessiert und war auch mal in Shops meines Vertrauens aber hab den Schritt nie “gewagt” mir ein Set zu kaufen.

Nun aber doch: ein Kumpel von mir musste berufsbedingt in eine andere Stadt ziehen (1-Raumwohnung), sodass er keinen Platz mehr für seine Growbox hatte.
Diese habe ich ihm dann für 900 Mark abgekauft.

Vielleicht ein Paar Informationen dazu:

1,60 x 1,60 m Zelt
Abluftanlage mit Aktivkohlefilter (da kannst’ einstellen ab welcher Temperatur das Teil an geht / bzw. wie viel % Power das gute Stück hat)
2x LED Lampen (siehe Bild) - auf dem Etikett steht: 50/60 HZ / Voltage: 85-165V
Schwenkventilator

Soweit so gut. Projekt geplant… Los ging’s voller Vorfreude. Erstmal Samen bestellt. Keimen lassen (lief perfekt). Dann nach 5-6 Tagen das Gießen verkackt (viel zu wenig) - alle sind eingangen…
mit einer kleinen laufenden Träne neue bestellt (welche jetzt noch existieren :D)
Somit habe ich nun 7 Pflanzen: 2x Chocolate Kush 2x Sweet Pops (oder so… gabs 4free dazu) 3x Northern Light.

Die Babys habe ich keimen lassen, die Keime in kleine Blumentöpfe gesteckt und wachsen lassen. Bei zirka 6-7 cm höhe, habe ich Sie dann in die vorbereiteten 14 L Blumentöpfe umgetopft. Demzufolge
stehen in meinem Zelt jetzt jeweils 3 Pflanzen unter meinen Lampen (rechts und links) und eine verlorene Seele in der Mitte. By the way: seitdem die in den großen Töpfen sind, gehen die ab wie sau… :open_mouth:

Jetzt zu meinem Ablauf, den ich bis zum Ende der Vegetationsphase durchziehen wollte (bitte kurz abprüfen ob das alles so passt):

Gießen: zirka aller 2 Tage wässere ich die Erde komplett ein, bis ein bisschen Wasser in meinen Untertöpfen landet. Ca. 1x pro Woche dünge ich mit HESI (nach Hesi-Anleitung)
Licht + Ventilator: Das LED Licht + der Schwenkventilator laufen über eine Zeitschaltuhr immer zusammen: 18h täglich. Danach ist es dunkel und der Ventilator ist aus
Abluft: meine Abluftanlage läuft über eine seperate Zeitschaltuhr und ist ganztägig jeweils: 0,5h an / 1,5h aus / 0,5h an / 1,5h aus (usw.)
Luftfeuchtigkeit: pendelt sich gerade bei ca. 60% ein. In der Blüte muss ich glaub ich dann runter.

Ja so läuft das ganze Tag für Tag. Ich mach eigentlich nichts außer gießen und schauen ob meine Pflanzen nicht weggerannt sind.

Habt ihr vielleicht tipps für mich worauf ich ab und zu mal achten sollte? Bzw. was ich vielleicht komplett falsch mache?

Ich wäre euch so dankbar… Ich weiß nicht ob es tatsächlich nur bei Einsteigern so ist aber… ich hab mich verliebt und es würde mir das Herz brechen, wenn mir die absterben :frowning:

Ach so… ich glaube die Vegiphase wird nur 2 Wochen andauern (so steht das jedenfalls auf meiner Hesi-Anleitung) was ich alles in der Blütephase anders machen muss, müsste ich mir dann nochmal separat anschauen. Das braucht ihr
mir nicht unbedingt erklären (es sei denn es ist nicht wirklich kompliziert - dann bin ich natürlich gern für Tipps offen^^)

Soooooo… ich glaube ich habe alles hingeschrieben…
Wenn du jetzt immer noch liest - wäre ich dir dankbar, wenn du mir antwortest <3

Lieben Dank und beste Grüße
Spencerbud

2 Like

Die Vegiphase kannst du in die Länge ziehen wie du möchtest, solange du keine Automatics benutzt, kannst also auch 3, 4 oder 10 Wochen wachsen lassen bevor du sie in die Blüte schickst.
Mit Hesi und mineralischer Düngung habe ich keine Erfahrung, ich weiß nur das man lieber zu wenig als zu viel geben sollte da der Dünger direkt wirkt. Viele messen deshalb auch den EC Wert welcher die Dünger Konzentration im Wasser misst.
1x60x1,60 ist eine ordentliche Nummer, muss ein Riesenteil sein, da scheinen mir die 2 Lampen etwas schwach, da wäre für die Zukunft Luft nach oben wobei du auch momentan einen mittleren Ertrag erzielen kannst, wäre dann halt eine Steigerung auf das Optimum.
Spätestens zur Blüte sollte die Abluft permanent laufen wegen der Geruchsbildung, ohne Abluft kein Unterdruck im Zelt, dann kommt der Duft aus jeder Öffnung.
Lass die Erde ruhig etwas trocknen vor dem nächsten Gießen, wenn die Blätter anfangen zu hängen ist das nicht schlimm, dann wieder Wasser geben bis etwas Drain unten ausläuft. Merk dir wie viele Tage vom Gießen bis zum Hängen der Blätter vergehen und gieße dann einen Tag früher um die Damen nicht dauerhaft zu stressen. In der Blüte wirst dann öfters Gießen müssen. Das hilft den Wurzeln beim wachsen, die mögen es nicht dauerhaft nass, dann kommt kaum Sauerstoff in die Erde.

2 Like

@Spencerbud willkommen hier :slight_smile:

@MarcXL zwei von denen 900W Lampen reichen fuer ein 1,6 x 1,6 zelt laut angaben des herstellers haben die ne ausreichende strahlung dafuer aber ich wuerde da vielelciht empfehlen die plants eher in die mitte zu ruecken blockweise udn eher die raender net so arg zu bestuecken ich kenn nen grower der ein 1,20 x1,20m zelt mit eienr 300er und ner no name bestueckt hat udn dennoch gute ergebnisse erzielt -rein Lichtmaessig (unschuldig an die decke schaut… )

dir @Spencer wuensche ich ncoh weiterhin nen tollen grow

Der Hersteller schreibt auf der Homepage das man damit idealerweise 60x120 ausleuchtet in der Blüte, da hab ich be 2 angenommen das man damit 120x120 ausleuchtet. Aber wie du sagst, Die Ränder etwas aussparen und dann passt das schon.

ich glaub du hast recht die ganz große schafft 1,5m x 1,5 m oder waren es 1,68? muesste mal wiede rlesen haengt aber auch von der hoehe ueber den plants zusammen udn da aus grosser hoehe dr radius groesse rwird aber die intensitaet kleiner ist es wohl so,. abe rind er veggie braucht man meistens ja noch nciht das volle lciht.