Fragen zum ersten Grow überhaupt

Hallihallo Growmies und Growminen.

Ich bin absoluter Grow-Neuling, Ich wollte mir ein paar (Anfangs 5 Samen) Anfang Mai bestellen.

Die SSW Skunk Automatic von weedseedshop.

Dann sollten diese ja ca Mitte Mai fertig zum aussetzen sein, oder?

Indoor-growing kommt nicht infrage.

Habe mich natürlich auch schon ein paar Stündchen „schlau“ gelesen.

Die Samen keimen, umpflanzen etc. weiß ich.

Nun stelle ich mir dennoch ein paar Fragen:

Ich denke, das richtige Plätzchen habe ich gefunden(?)

In einem Wald, eine Lichtung runter, an einem kleinen Bach. (Bilder)

Erste Frage: Kann ich dieses Wasser zum gießen nutzen? Weil der Weg von mir zuhause bis zum Wald ist dermaßen hart, mit Wasser dabei wird es quasi unmöglich.

Ich wollte in Töpfen anpflanzen.

Wie viel Liter nehme ich da?

Dünger habe ich an das BioBizz Outdoor Trypack gedacht. Reicht das für einen Durchgang mit 5 Pfanzen?

Reicht Erde aus dem Baumarkt? Wenn ja, welche?

Thema Schädlinge: Reicht die Canna Cure Sprühflasche?

Wie sieht es aus mit Rehen und anderen Wildtieren? Muss man sich Gedanken machen, kann man dagegen etwas tun?

Wie oft muss ich meine Pflanzen letztendlich düngen und nach ihnen schauen?

Und mit welchem Ertrag könnte ich rechnen mit 5 Pflanzen?

Ich hoffe ihr habt ein paar Antworten für mich :slight_smile:

MfG

Der Spot ist zu schattig und wird noch schattiger werden.

Einen Spot sucht man sich im Vorjahr bei voller Vegitation aus und nicht 5 Minuten vorher. Der Boden will vorbereitet werden und sich entsprechend anpassen. Das geht nicht mal eben in ein paar Tagen.

Nichts für ungut, Glück sei dir gewünscht

Die Sonne scheint dort mindestens 6 Stunden am Tag. Das Bild wurde ziemlich spät aufgenommen. Also begebe ich mich auf die Suche nach einem anderen Platz?

1 „Gefällt mir“

Auf jeden Fall! Der Spot ist wirklich leider nicht so gut :woozy_face:

Schau nach ner größeren Lichtung! Nicht unter Bäumen. Und suche nen Spot wo Springkraut oder Brennnesseln wachsen :slightly_smiling_face:

Wenn man es nüchtern betrachtet, sucht er jetzt einen Spot fürs nächste Jahr.

Hauptsache gut versteckt und sonnig da du ja eh in Töpfen anbauen willst.
Wasser sollte in der Nähe sein, auch sollte der Weg nicht zu weit sein, kann sein das du alle 3 Tage wässern musst.

Töpfe würde ich ab 15L aufwärts nehmen, Erde laut Blogempfehlung (den Blog findest du ganz oben in der Leiste hier im Forum, dort sind Empfehlungen).

Vielen Dank, bin mal gespannt wie alles laufen wird😄