Fragen zur Schwedengrow Anleitung / Relais?


#1

Hallo zusammen!

Da wir bald unsere Growbox fertig haben wollen und sich unter der Schwedengrow Anleitung, die wir benutzen, noch keine Antwort angefunden hat, schreibe ich euch hier noch ein paar offene Fragen:

  1. Wozu die schwarze Bauplane? Wo kommt die zum Einsatz?
  2. Bei der Elektrik-Beratung wird mehrfach Überspannungsschutz empfohlen. Brauchen wir beim Schwedengrow keinen? Oder ist in den Steckdosen/dem Dimmer jeweils einer drin?
  3. Ergibt es Sinn, bzw. ist es nötig, die Box zusätzlich schallzudämpfen? Wie leise wird die ganze Box sein? Wird sie bedeutend leiser, wenn ich Stufentrafo statt Dimmer kaufe?
  4. Was gilt es, bei dem Kauf des Relais zu beachten? Warum so viel Watt? Reichen nicht 150W? Ist das vorsorglicher Kauf, falls später aufgerüstet wird? Und was hat es mit der Relais-Zahl (2 Relais, 4 Relais, etc.) auf sich? Und wo ist eigentlich der Unterschied zu einer ordinären analogen Zeitschaltsteckdose? Bin da leider völlig unerfahren. ^^‘ Wäre es möglich/sinnvoll, erst so eine Steckdose zu nehmen, die bei mir noch rumliegt, schon mal die Box in Betrieb zu nehmen und später das Relais nachzurüsten? Es wird uns gerade ein wenig das Geld knapp und ich würde gerne schon die Setzlinge für die Outdoorsaison in der Box vorziehen und deshalb zeitnah loslegen.

Vielen Dank und Liebe Grüße!
~Lightblash


#2

hey lightblash,

yep das mit dem Relais hab ich auch nie kapiert … :joy:
Du kannst ohne weiters auch deine Zeitschaltuhr verwenden.

Bauplane? Meinst Du die schwarzweiss Folie?
Ich denke, die wäre für die zusätzliche Licht-/Geruchsabdichtung.
Ich hatte die in einen nicht-schwedischen Schrank eingeklebt, nach 1 grow rausgeworfen, Wände weiss gestrichen und die Rückwand mit Fensterdichtungsstreifen (silikon wollt ich nicht, da ich demnächst umziehe) abgedichtet. Völlig ausreichend bei mir.

Zusätzlich schallgedämmt habe ich bei mir die Schrankrückwand, die nur 0,5cm dick war und daher eher wie eine Trommel gewirkt hat. Ich habe Weichfaserplatte und noch eine 0,5cm Spanplattenschicht drüber verwendet, was einen deutlichen Unterschied bei mir gemacht hat (ist trotzdem noch nicht 100% stealth).
Allerdings habe ich andere Geräte als im Schwedenbox-Bau dimensioniert, daher kann ich Dir nicht sagen, inwiefern die Dämmung helfen würde… könntest auch später noch nachrüsten :wink:

Hoffe, das hilft!


#3

Ok danke! :smiley:
Ich hab bisher auch nur gehört, dass anscheinend hohe Stromstärken so ein Relais erfordern, aber für den 150W Grow wird die Steckdose wohl reichen und vielleicht erfahr ich im Laufe der Zeit noch, welche Vorteile so ein fettes Ding hat und kann dann immernoch nachrüsten. :smiley:
Mit schwarze Bauplane meine ich tatsächlich schwarze Bauplane. :smiley: Steht (zusätzlich zur Schwarz-Weiß-Folie) in der Einkaufsliste, wird aber in der Anleitung nicht erwähnt. ^^ Wohl ein Fehler.
Ich werd die Elektronik in einer extra Etage stehen haben, da werd ich wohl bei Bedarf nur ebendiese dämmen.