Fulvinsäure Wirkung

Zur Blattbefeuchtung sprühe ich Fulvinsäure (1g/ Liter Wasser)
Gelesen, dass der Mix gut für das Grüntierchen ist, habe ich hier und auch im allgemeinen Net.

Die Wirkung und den Sinn kann ich schlecht einschätzen, das Pflänzchen steht gut da, ob und wie stark die Fulvinsäure da hilft, kann ich schwer einschätzen.

Meine Frage, was genau bewirkt die Fulvinsäure und wann macht es Sinn sie einzusetzen, Sämlings-, Wachstums- oder Blütenphase?

1 „Gefällt mir“

Ich hab hier einen Link gefunden:

1 „Gefällt mir“

Sie bieten den Pflanzen vor allem Energie, ohne dass diese Photosynthese betreiben müssen. Sind also hervorragend geeignet, um Mängel zu überbrücken - ähnlich wie Zucker und bestimmte Stickstoffsalze.

Als Blattdünger habe ich diese noch nicht eingesetzt. Da setze ich meist einfach auf eine „Urindusche“.

Urinbeimischung ins Gießwasser, dass wende ich auch an. Etwa 10% Urin mische ich dem Gießwasser bei.

Für die Blattdusche, ich war mir nicht sicher ob es nicht schadet, habe ich mich das bisher nicht getraut.

Welches Mischverhältnis nutzt du denn, zum Duschen?

Ich habe andere Pflanzen schon mit purem Urin übergossen. Sind ordentlich geschossen.

Man sagt so 1 zu 20 bis 10.

1 „Gefällt mir“