Gelb gemusterte Sonnensegel / Anfangender Mangel oder Krankheit?

Problembeschreibung :

Gelb punktierte/gefleckte Blätter an den großen Sonnensegeln und dazu eine schlaffe Haltung, bisher waren keinerlei Anzeichen von irgendeinem Problem dagewesen. Bis gestern stand die Pflanze 1A.

Sie wurde erst vor 3 Tagen in 9L Lightmix umgetopft uns sie sah am nächsten Tag 1A aus. Wurzelwachstum war super im 6L Topf.

Ich habe so einen Mangel? noch nie gesehen und bin daher ratlos was das sein könnte. Irgendeine Krankheit?

Grow-Angaben:

Stadium: Vegi Tag 22 Woche 4

Location: Indoor

Growmedium: BioBizz LightMix, pH-Wert der Gießlösung immer auf 6,4-6,6 angepasst.

Dünger: Bisher nur 1 mal gedüngt nach Schema (BioGrow+BioHeaven), beim vorletzten gießen. Davor wurde umgetopft in frische LightMix Erde, welche bei der größe noch ausreichend vorgedüngt sein sollte.

Bewässerung: Saskia, PH angepasst auf 6,4-6,6

Strain: TropicannaBanana https://de.seedfinder.eu/strain-info/Tropicanna_Banana/Barneys_Farm/

Beleuchtung: Bloomtech Habibi Board 60W

Belüftung: angeschlossen an großes Zelt in der die Abluft sitzt.

1 Like

Grüße Dich @KingKush,
kannst Du sagen ob sie Wasser gezogen hat seit dem umtopfen?
Weil wenn das Gewicht immer noch gleich wie nach dem angießen ist.
Sieht mir ganz spontan - und das ist jetzt wirklich keine qualitativ hochwertig und begründete Aussage - nach nassen Füßen aus. Also Überwässerung, aber das kann auch komplett daneben sein.

Hattest Du sie vorher auch im LightMix? Konntest du seit dem Umpflanzen einen Zuwuchs oberhalb erkennen? Hattest Du vielleicht einen Temperatursturz die Tage und sie stehen in feuchter und kalter Erde? (Weiß nicht ganz wie die Autopots da Wärme speichern oder nicht)

Edit:
Ich sehe gerade, dass sie an der Zuluft oder Abluft steht? Direkt an den Topf ausgerichtet. Wie bewegt sich da die Luft? :slight_smile:

1 Like

Gönn dir ne Heizmatte pls.

Moin Moin…
Ja, hat sie. Sogar mehr als vor dem umtopfen, was dafür spricht, dass die Wurzeln sich etwas ausbreiten :slight_smile:

Ja zuvor auch im LightMix. Ja, Zuwachs war da. Gefühlt ein normales Wachstum für „vor kurzem umgetopft“.
Und ja, ich hatte bestimmt einen Temperatursturz. Habe leider in der Nachtphase nicht oft nachgeschaut. Dazu feuchte Erde, das könnte wirklich ein Ausgangspunkt sein. Aber wenn, dann müsste das bereits vor 2-3 Tagen passiert sein, in den letzten 24 Stunden sollte kein großer Abfall dagesessen sein.
Ich bin da aber bei dir, das könnte ein Grund sein.

Bzgl Abluft & Zuluft: Das rechts ist die Abluft die ins große Zelt gesaugt wird. Da ist kein sehr großer Luftzug, aber er ist da. Dahinter die Zuluft. Könnte das Problem mit der Temperatur zusätzlich verschlimmern… Haste Recht.

Aber inwiefern kann das so schnell diese Muster erklären? Was soll denn das überhaupt fürn Mangel sein :smiley: das sieht irgendwie komisch aus…

1 Like

Auch hier das Update:

Wächst täglich, keinerlei Mangelanzeichen. Hängt immernoch etwas, aber ich mache mir keine allzu großen Sorgen mehr. Temperatur ist nun etwas höher ohne große Abstürze…

Düngst du jetzt nach Plan?

Du kaufst dir Wasser und passt dann noch an?

Hab ich schon die ganze Zeit, ggf verwechselt du das mit meinem anderen Problem Report.

Die wurde erst vor 9 Tagen umgetopft und seitdem 1 mal wieder gegossen mit Dünger.

Ja, warum nicht. Das Saskia Wasser hat zum Teil bis zu 7,7 PH Wert.
Und mein LW hat schlechte Nährstoffe…

Deshalb.

Daraus habe ich auf eine einmalige Anwendung geschlossen.

Wer aus der Plastikflaschen-Fraktion passt sein Wasser denn sonst noch an? Das habe ich ja noch nie gehört. Der große/einzige Vorteil ist doch der, dass man es pur benutzen kann.

Hast du es mal ohne PH Down probiert? Oder direkt von Anfang an?

Ok, aber damit war das gießen nach dem umtopfen gemeint. :slight_smile:

Ne im 1. Grow komplett ohne PH-Messgerät/PH-Down gearbeitet, auch erfolgreich. Aber warum nicht, ich will die perfekte Umgebung für die Pflanzen haben und mit einem korrekten PH Wert kann ich viele Probleme von vorne ausschließen :slight_smile:
Und beim 2. Grow mit PH Anpassung gab wie erwartet auch keine Probleme :slight_smile:

Mach wie du meinst. Es wundert mich nur immer wieder, nicht nur bei dir, dass Bio gegrowed wird und dann der mineralische Messwahn rauskommt. Also ernsthaft (ich schreibs mal dazu) no aggressiv und so, aber Bio growen bedeutet für mich vor allem die Füße hochlegen und chillen. Wenn ich Bock auf Messen habe würde ich immer mineralisch arbeiten. Da geht dann doch viel mehr.

2 Like

hätt ich Selber besser nicht sagen können :ca_cool_joint:

Ja ist ja auch kein Problem, jeder kann machen wie er will. Ich stecke halt etwas mehr Aufwand rein