Gelbe Punkte auf vereinzelten Blättern

Grow Location: Indoor
Stadium der Pflanze: 4. Woche Wachstumphase (23. Tag nach Umsetzung in GrowBox)
Wo an der Pflanze: Vereinzelte Blätter an der gesamten Pflanze

Problem-Beschreibung

Hallo zusammen,

Ich züchte zum ersten Mal einige nichtautomatische Samen und stehe derzeit vor einigen Problemen, die ich noch nie zuvor hatte.
Ich habe damals vor 4 Wochen mit Jiffys für eine Woche in einer kleinen Box angefangen und jetzt sind sie 3 Wochen in meiner Growbox.
Die ersten 2 Wochen habe ich ihnen nur Wasser mit etwas Ph-Minus-Lösung gegeben. Seit letzter Woche verwende ich Root Juice (4 ml/L) und Bio Heaven (2 ml/L) von BioBizz und gieße sie jeden Tag, da es in meiner Region derzeit sehr heiß ist. Ich habe jetzt das Problem, dass sie gelbe Punkte auf den Blättern haben und einige Blätter gelb werden.
Jetzt frage ich mich, ob ich bereits Dünger verwenden sollte, da der BioBizz-Plan vorsieht, dass der Dünger erst in der Blütephase verwendet werden sollte.




Steckbrief:

Töpfe:
4L x 8
Growmedium:
Compo Sana Pflanzen- und Palmenerde + 25g Zamnesia Monster Bud Mix (pro Topf)
Wasserwerte:

Gießverhalten:
1L täglich für alle 8 Pflanzen zusammen mit Biobizz Root Juice (4ml/L) und Bio Heaven (2ml/L)

Dünger:
Aktuell die o.g. Mittel. Ich hätte noch Biobizz Bio Grow, Top Max und Bio Bloom.
Organisch
Dosierung nach Vorgabe des Herstellers (Düngeplan).
Bei jeder Gießung.

Sorte(n):
Cash Express
50% Indica / 50% Sativa
Feminisiert

Grow-Angaben

Growbox:
60x90x160

Beleuchtung:
Sanlight LED Set 1x EVO 3-80
60cm Abstand

Belüftung:
Primaklima AKF Abluft
Handelsüblicher Miniventilator

Temp./RLF:
Temp: Zwischen 30-35 Grad
Luftfeuchtigkeit: Zwischen 35 und 50 (Durchschnitt 45)

1 „Gefällt mir“

Hi

Bitte lies dir mal das Giesstutorial hier im Forum durch.
Leider giesst du völlig falsch.
Die Erde ist gut, aber eben auch stark vorgedrängt, damit solltest du erstmal gar nichts düngen müssen.
Ansich sehen die Pflanzen gut aus, aber bitte ändere was an deinem Giessverhaten.
Da muss viel mehr Wasser in die Pötte…

1 „Gefällt mir“

Ich nehme stark an, dass das BioBizz Schema für Düngung von BioBizz Erde ausgelegt ist und nicht für CompoSana.

Du gießt deutlich zu wenig. Check den Anfängerguide und das darin enthaltene Gießtutorial.

Du hast 4L x 8 Pflanzen = 32L Erdvolumen. Darauf solltest Du 2x die Woche ca. 10L geben
bzw. alle 3-4 Tage jeweils 1,3L pro Topf.

Nachtrag: Bei Deinen Temperaturen von 30-35°C kann es sogar sein, dass Du noch mehr/öfter gießen musst.

2 „Gefällt mir“

Hey @Goofy0815

Ich habe dir hier einmal einen Leitfaden zum einfachen Gießen eingefügt:

Die Drittel-Regel:

  1. Gießmenge ist immer 1/3 des Topfvolumens (nicht Gewicht!)
  2. Gießmenge in drei Portionen einteilen (sprich drei Drittel)
  3. Erst wieder gießen, sobald sich das Gewicht des Gießwassers im Topf auf mindestens 1/3 reduziert hat. Das Gewicht des ursprünglichen Gießwassers wird also wieder aufgefüllt.

Beispiel-Rechnung anhand eines 9L Topfs:

  1. Gießmenge bei jedem Gießen ist 3 Liter (9L / 3 = 3L)
  2. Jede Portion ist 1 Liter und wird in Etappen verabreicht (3L / 3 = 1L)
  3. Den Topf NACH dem Gießen wiegen und das Gewicht notieren. Wenn richtig gegossen wurde, sollte der Topf um 3kg schwerer sein
  4. Nun erst wieder gießen, wenn der Topf mindestens 2kg leichter geworden ist (bzw. wenn nur noch 1kg des zuletzt verabreichten Wassers im Topf ist)

Grüße vom Team_Diagnose

Vielen Dank für eure Hilfen bisher! Da es erst mein zweiter Durchgang ist, gibt es auf jeden Fall noch viel zu lernen.
Ich würde mir das Thema Gießverhalten auf jeden Fall nochmal anschauen und mal nach der Drittel Regel vorgehen.
Bei den aktuellen Temperaturen muss ich dad ja wahrscheinlich 4x pro Woche durchführen, richtig?

Nun noch 2 Fragen zu meinem Problem:
Muss ich mir hier noch gedanken machen oder wird sich die Situation durch das Gießverhalten nach der Umstellung bessern?
Da die Erde + Mlnster Bud Mix die Grundlage sind, bin ich beim BioBizz Schema vom AllMix Plan ausgegangen. Ab wann ist eine Düngung in meinem Dall notwendig? Soll ich vom Dünger bei ersten Mangelerscheinungen bzw. ab Umstellung auf die Blütephase erst hinzugeben?

Liebe Grüße

1 „Gefällt mir“

Bei mir waren es zu Hochzeiten 2 mal die Woche satt wässern.

Ja die Erde hat ordentlich power + den Monstermix, ich würde ohne Mist erst anfangen zu düngen wenn ein Mangel auftritt aber dafür ist dann BioBizz nicht das richtige. Dann würde ich kurzfristig mineralisch nachhelfen. Aber ich vermute du kommst durch den Run ohne gross düngen zu müssen.

1 „Gefällt mir“

Ich werde es mal so ausprobieren, vielen Dank!

Mich wundert es aber ein bisschen, da ich beim ersten Grow mit Automatic Pflanzen bereits nach 7 Wochen mit gelben Blättern zu kämpfen hatte, wenn ich kein Dünger hinzu gegeben habe. Das Setup war das gleiche, bis auf 15g Monster Mix anstatt 25g.

1 „Gefällt mir“

Dann einfach was mineralisches nehmen zum düngen mit BioBizz wäre das dann zu spät, weil es etwas dauert bis die MOs den Dünger dann zur Verfügung stellen.

Okay, werde ich testen!

Ich habe jetzt 2x 400ml auf alle gegeben und zwischen den Vorgängen ca. 15 Minuten zeit gelassen aber bereits nach 800ml sind die Untersetzer voll gelaufen. Soll ich warten bis der Drain eingezogen ist und dann die restlichen 500ml auffüllen oder in diesem Fall stoppen?
Beim letzten Grow habe ich es immer so gegossen, das ich aufgehört habe sobald sich der Drain angekündigt hat.
Habe etwas Angst vor einer Überwässerung

1 „Gefällt mir“

Wenn Deine Erde schon eine Weile lang nicht mehr richtig voll gesogen war, dann kann es sein, dass in der Mitte ein trockener Kern um den Wurzelballen verbleibt. Dieser saugt sich dann in der Regel nur sehr langsam voll, sodass es einige Zeit dauern kann.

Insofern würde ich den Drain einziehen lassen und dann weiter in Etappen gießen, bis Du 1 - 1,3L pro Topf los geworden bist. (Allerdings nur, wenn der Drain Kontakt mit der Erde hat. Solltest Du unten im Topf z.B. 5cm Blähton als Drainage haben, so würde ich den Drain aus dem Untersetzer erneut von oben in den Topf gießen)

Auch erfolgsversprechend ist es, wenn Du die Pause zwischen den Gießvorgängen auf 45-60 Minuten verlängerst. So hat die Erde mehr Zeit zum Saugen und es sollte unwahrscheinlicher werden, dass nach 800ml Drain entsteht.

3 „Gefällt mir“

Manchmal hilft nur noch tauchen, wenn man Trockenspots in der Erde hat, aber das ist mit Stofftöpfen blöd.
Ich würde den Drain auch im Untersetzer stehen lassen und den aufsaugen lassen, wenn nach 12h noch was drin ist würde ich das ausleeren aber wahrscheinlich zieht die Erde dann das Wasser.

2 „Gefällt mir“

Danke euch für die Hilfe! Ich probiere es dann gleich weiter und hoffe das alles klappt

1 „Gefällt mir“

Gerne doch. Viel Erfolg :muscle:t3:

1 „Gefällt mir“

Ich hoffe das Du den Pot vorher 3 mal um 360 Grad gedreht hast …

Also Sachen gibts…zeig ma wo Du gelesen hast das man das Giesswasser mit etwas PH Minus anreichert.

Vileicht sollteste Dich darum kuemmern was die Girls wollen und nicht was Irgend so ein Stueck Papier Dir erzaehlt.

Vielleicht sogar bei Dir :smiley:

2 „Gefällt mir“

Also wer den Unterschied zwischen einstellen und anreichern nicht kennt…