Gelbe und krumme Spitzen?

Problembeschreibung :

Hallo lieber Grower, vorab: tut mir leid, falls es diese Frage schon einmal gab.
Und hätte ich das Forum früher gefunden, hätte ich viele Dinge anders gemacht, also sorry für die Sachen, wo sich gleich andere an den Kopf fassen werden…
Letzten Montag habe ich mir einen „BIO TOP MAX“ Dünger geholt und ihn dann auch direkt mal angewendet, nur halb so viel, wie als Dosis empfohlen wird! Zu diesem Zeitpunkt hingen meine Blattspitzen schon immer nach unten, was ich allerdings als „normal“ angesehen habe. Vor 3 Tagen musste ich dann leicht gelbe Blattspitzen festellen, allerdings nur an den neuen Blätter und es knicken bzw. krümmen sich immer mehr Blätter an den Spitzen nach unten. Habe dann erstmal aufgehört zu gießen und auch mit dem Düngen aufgehört, da ich viel von Überwässerung und Überdüngung gehört hatte. Gegosssen habe ich bis dahin alle 2 Tage mit ca. nem Liter bis 2. pH Wert ist bei 6.5 bis 6.8, das ganze ist Leitungswasser, allerdings nicht abgestanden, habe das gerade erst hier gelesen mit dem abstehen lassen… Ich habe weder ein EC Messgerät, noch kann ich mir ein solches besorgen, falls damit jemand kommen sollte… Als Erde verwende ich ca. 10 Jahre alte Komposterde, die wir selbst „gelagert“ haben über die Jahre. Das Pflänzchen ist jetzt seit 25 Tagen in der Erde und wächst meines Erachtens nach auch ganz gut dafür. Eine Growbox habe ich auch nicht, da ich kein Budget zur Verfügung hatte. Ein kleiner Ventilator sorgt für Luft und dafür, dass die Pflanze nicht zu heiß wird, da eine 20W LED in ca. 20 cm. Entfernung hängt.( Nein, eine stärkere ist leider nicht drin…).
((Falls ich etwas vergessen habe, tut es mir leid)

Ich bin gern offen für eure Hilfe!!

Grow-Angaben:

Stadium: Vegi-Phase, 25. Tag

Location: Indoor-Anbau, 22 Grad ± 2

Growmedium: Komposterde

Dünger: 3x BIO TOP MAX
Bewässerung: Leitungswasser, pH 6.5 - 6.8, nicht abgestanden…

Strain: feminized „Royale Gorilla“ von Zamensia Seeds

Beleuchtung: LED, 20W, 20cm Abstand

Belüftung: kleiner Ventilator gegen Wärme und für dickere Stammbildung

Solche Spitzen hatte ich in etwa dieser Phase auch.
Ich in meinem Fall habe beobachtet aber nicht reagiert, hat sich quasi „verwachsen“.
Die Profis können da aber sicher mehr dazu sagen.

Mal eine andere Frage… Die Pflanze steht also quasi „mitten im Raum“?

Hi :slight_smile:

Zugegeben, ich musste etwas über dein Setup schmunzeln!

Du bist dir aber im klaren, dass deine Pflanze riechen wird? Und mit riechen ist gemeint, dass die ganze Bude (bis nach draußen) stinken wird :sweat_smile:

Bezüglich der Spitzen brauchst du dir erstmal keine Sorgen machen, noch sieht es nicht schlimm aus. Es kann auch von der Erde kommen, welche als guter Kompost natürlich ordentlich Dünger mitbringt. Da kann es schnell mal zu einer Überdüngung kommen, wenn du jetzt noch zusätzlich düngst.
Ich würde weiter beobachten!

Btw: Viel Erfolg :wink:

Ja mitten im Raum… :sweat_smile:

Gut, werde ich mir merken! Dann dünge ich jetzt erstmal nicht um zu schauen, wie es sich entwickelt… Und mit dem Geruch bin ich mir im Klaren, ja… da werde ich, wenn es soweit ist etwas gegen machen, keine Sorge! :grin:
Danke!

Ich tippe auf die Kompost Erde, da kennen wir die Nahrungszusammensetzung nicht. Kann also sein das sie von der Erde etwas viel Nahrung erhält.

Du schreibst BioTopMax, du meinst damit den Topmax Booster von Biobizz?
Das wäre kein Dünger im eigentlichen Sinne, das ist hauptsächlich Huminsäure und Fulvinsäure, dieser Blütebooster wird erst ab der Blüte eingesetzt.

1 „Gefällt mir“

Biobizz Top Max, Acidos Humicos, wurde mir empfohlen für die Vegi - Phase…
Danke für die Aufklärung…

Da hast eine falsche Info bekommen.
Auch der Hersteller sagt dazu:

Verwendung

Top·Max kann während der gesamten Blütezeit verwendet werden. Es lässt sich besonders gut mit den Substrat-Mischungen von Biobizz kombinieren.

Wir empfehlen in den ersten Wochen der Blütezeit eine Dosis von 1 ml pro Liter Wasser. In den Wochen vor der Ernte kann die Dosis auf 4 ml pro Liter Wasser erhöht werden. Beachten Sie die Mengenangaben, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

1 „Gefällt mir“

Okay, dann hat es definitiv daran gelegen!
Beim nächsten mal belese ich mich hier lieber selbst, wenn so etwas bei rum kommt, dankeschön.

1 „Gefällt mir“

Ich glaube nicht das es am TopMax liegt, da dieser ja eben keine Nährstoffe enthält, welche zur Überdüngung führen könnten.
Ich tippe weiterhin auf die Erde.
Allerdings sehe ich keinen akuten Handlungsbedarf, da die Erscheinungen nur minimal sind. Einfach mit Wasser weiter gießen solange keine Mängel auftreten.

So sieht das bei mir auch gerne mal aus, ich gebe meinen Dünger nach Schema und passe die Dosis dann an falls Mängel oder Überdüngungszeichen auftreten da ich nie weiß, welchen Nahrungsbedarf die jeweiligen Sorten haben.

1 „Gefällt mir“

Nagut, mal sehen…
Morgen möchte ich Sie umtopfen, da die Wurzeln unten jetzt rausschauen, mal sehen wie sie das übersteht.:face_with_hand_over_mouth:
Danke nochmal für die ganze Hilfe!

1 „Gefällt mir“

Beim umtopfen, falls es in den Endtopf geht, mach den Pott bis 2cm zum Rand voll.

Okay, mache ich. Ich belese mich dazu nochmal im Guide.

1 „Gefällt mir“

Ist das dein erster Grow bzw Versuch?

Ja, ist der erste, mehr oder weniger ein Experiment, was ich aufgrund der positiven Ergebnisse durchziehen möchte…

Okay.
Ich mache grad meinen dritten Grow. In einer Box.
Ich dachte zuerst auch, wozu Abluft filtern?
Ich wurde DEUTLICH eines besseren belehrt.
Eine Pflanze so im Raum ist sicher schön.
Aber bitte glaub mir eins, den Geruch unterschätzt du. Tausend prozentig.

Gut okay, ich nehme es mir zu Herzen und kümmer mich morgen darum, zeitnah an eine Growbox inkl. Abluftsystem zu kommen.

3 „Gefällt mir“

Ich wünsch dir viel Erfolg.
Ich kenne das. Erster Versuch ist natürlich oft auch Lehrgeld bezahlen.
Ich finde den Duft auch schön, aber ernte zum ersten Mal… Dann weißt du was ich meine. :grin:

1 „Gefällt mir“

Ich bin wirklich sehr neugierig wie es weiter geht bzw verläuft.
Was ist das denn für eine Lampe? Ich bin echt neugierig.

Ich kann euch hier gern auf dem Laufenden halten!
Ist ein 20Watt Baustellenstrahler, der knapp 1700 lm hat, das ganze durch LEDs. Aufgrund der definitiv geringen Leistung im Vergleich zu andern Lampen, habe ich sie eben so dicht darüber gehangen, um das Meiste rauszuholen…