Gelber Neuwuchs, rote stiele

Grow Location: Indoor
Stadium der Pflanze: VT68
Problem an der Pflanze: Obere Blätter

Problem-Beschreibung

Vegitag 62 : an diesen Tag traten zuerst leichte gelbe Verfärbungen der jüngeren Blätter auf.

Vegitag 64: die stiele werden rot

Vegitag 67: der wuchs steht komplett.
Verwelken der neuen Blätter.

Steckbrief:

Growmedium:
Kokos professional

Bewässerung:
Leitungswasser

Wasserwerte:
Ec-wert 0,2
Ph-wert 7,3

Wie oft:
Immer wenn die erde ausgetrocknet ist.
2 Liter pro Topf

Dünger:
Name des düngers:
Canna COGr vega A+B
NPK 5-2-4
Art: mineralisch
Form :Flüssig
Dosierung: 2,5 ml pro Liter
Ph wert:5.8

Sorte(n):
Anesia Seeds
Nova OG feminisiert
Sativa 20% indica 80%

Grow-Angaben

Growbox:

Beleuchtung:
LED lumatek 200 Watt
Abstand: 25cm
18/6 Wuchs

Belüftung:
Abluft ventilator: 1300kubikmeter pro Stunde
Zuluft :1200 Kubikmeter pro stunde
Ventilator: Schwenkventilator

Temp./RLF:
Temperatur:
Min:19 Grad Celsius
Max: 22 Grad Celsius
Temperatur Blätter Spitze:
Min:22Grad Celsius
Max:25grad Celsius
Luftfeuchtigkeit:
Min: 40 %
Max: 65%

Bilder hier einfügen




Wäre schon wenn mir einer sagen könnte was ich falsch gemacht habe.
Ich glaube nicht das es noch zu retten ist .

Hier muss vielleicht das @Team_Diagnose ran!? :ambulance: Gib ihm etwas Zeit.

Na, dann werde ich mich mal zurückhalten.

Gruß

1 „Gefällt mir“

Das ist bedauerlich, die Frage nach dem Team oben war nicht exklusiv.

1 „Gefällt mir“

Kannst du evtl ein bild von weiter weg machen das man mal die ganzen Pflanzen sieht?

Für VT 67 sehen die recht klein aus.

:flushed: ja alter was ist das für ein Zelt/Raum :see_no_evil:

2 „Gefällt mir“

Ich hab steckis geschnitten , darum sind die so klein und vor 8 Tagen umgetopft.
Hab erst gedacht es ist einfach nur Stress doch die Pflanzen die ich nicht umgetopft habe zeigen die gleichen Symptome.
Es lief alles gut sind 2 Monate gewachsen ohne Probleme.
Hab mich beim Düngen an die Werte hinten auf der Verpackung vom dünger gehalten=alles super.
Wollte dann aber mich an das ganze system vom düngeplan halten und der Plan sagt an das ich eben weniger dünger nehmen soll .also ec wert von 2,0 auf 1,0 gesenkt und seitdem treten die Probleme auf.
Hab gerade erst angefangen mit den grow.
Ist mein zweiter vorher auf erde und wollte jetzt koko probieren.
Doch zurzeit geht mir alles ein.

Es ist ein 3 m ×3m Raum wird zurzeit nur 1m×1m gebraucht .


1 „Gefällt mir“

Mineralisch is nich so mein übersteckenpferd, aber für mich sehen die überdüngt aus… wenn ich les das du den ec so brutal gesengt hast würd ich aber sagen das liegt ehr daran… das macht man schrittweise wenn ich das noch richtig im Kopf hab

2 „Gefällt mir“

Ok danke für Antworten.
Ich werd mir alles merken.
Für mich sehen sie auch überdüngt aus.
Doch weil ich wie du sagst den ec wert so brutal gesenkt habe , hätte ich nicht auf Überdüngung gekippt.
Doch das ich den ec wert langsam senken , fällt mir auch gerade wieder ein wo du es schreibst
Mein Fehler werd ich bestimmt nicht nochmal so machen.

Wenn noch jemand ein Tipp hat was ich machen könnte , wäre das super.

2 „Gefällt mir“

Dass du extra Cal/mag auf Coco brauchst, weißt du?

Nein bis jetzt wusste ich das nicht.
Ich wollte den dünger als Single kaufen.
Sollte eigentlich schon letzte Woche da sein.
Doch hab mir ein aeroponicsystem für die Stecklinge gebaut.
Ok wird auch gemacht .
Danke dafür

Schaut für mich aus wie ein Mangel bei den immobilen Nährstoffen… check doch mal den PH-Wert… kanns auf den Fotos nicht genau erkennen aber wenn das Blatt vom Stiel weg gelb wird und nicht von der Spitze weg ist das ein Zeichen für Eisenmangel. :man_shrugging:

3 „Gefällt mir“

Ph wert ist vom Gießwasser 5,8 und vom drain 6,6

1 „Gefällt mir“

Hallo

Wie viel Liter haben deine Töpfe?
2 Liter kommt mir wenig vor. Ich habe jetzt deine Töpfe mal auf 10 Liter geschätzt.

Die Töpfe haben ein Durchmesser von 20 cm und sind 20cm hoch.

Nach Berechnung liegen sie bei 5-6 Liter.

Ups schön verschätzt, da sind 2 Liter sicher ok.

Auf coco ist der Wert vom drain viel zu hoch…da haste dein Problem :+1:t2:

1 „Gefällt mir“

Na dann würde ich jetzt die Temperatur auf 24 Grad Celsius erhöhen damit es schnell austrocknet und denn ph vom normalen Gießwasser auf 5,5 machen und dann solange gießen bis der drain bei 6,0 oder 5,8 liegt und dann mit Wasser und Dünger nochmal ein liter nachkippen.
Wenn das möglich ist , das habe ich vorher noch nicht gemacht, hatte auch solche Probleme noch nicht.

1 „Gefällt mir“

Oder kann ich jetzt auch gleich ?
Weil feucht sind sie jetzt sowieso noch.

Ja klar, viel schlimmer werden die danach nicht aussehen.
Wichtig bei coco: vor Benutzung auswaschen und ec und ph kontrollieren, immer mit 20% Drain gießen, Drain wegschütten, ph und ec in der NL und im drain regelmäßig messen, dann ist das ein Selbstläufer.
Die Temperaturen sollten immer zwischen 22-28 Grad sein, und die RLF zwischen 40-60%, macht am wenigsten Probleme

1 „Gefällt mir“