Geruchsentwicklung Indoor

Hey Forum,

nachdem ich unendlich viel Lust habe wieder selber anzubauen, nicht nur wegen der Ernte, sondern weil anbauen einfach Spaß macht und man viel lernen kann, komme ich schon auf so dumme Gedanken:

die Geruchsentwicklung bei meinem letzten Pflanzen war echt unglaublich schwach, deswegen wollte ich euch mal fragen, was für Erfahrungen ihr bei der Geruchsentwicklung mit nur einer (kleineren) Pflanze hattet? Weil ich hätte echt Lust nur mit Lampe + Ventilator zu growen, aber bin mir den Gefahren natürlich bewusst. :innocent:

Die Geruchsstärke kannst Du vorab schlecht beurteilen,
weil sie auch stark von der jeweiligen Sorte abhängt.
Wenn Du den Grow z. B. im Schlafzimmer durchführst
und möglichst oft das Fenster öffnest, wird die restliche
Wohnung von Gerüchen weitgehend verschont bleiben.

4 Like

Irgendwas gegen den Geruch solltest du schon haben, oder du kannst sicher stellen das die Leute nicht mehr in dein Haus kommen ^^

Oder die Leute kommen und fragen nach den Preisen. :joy:

3 Like

30€ pro g weil bio Ware xD

2 Like

Lehn’ Dich nicht zu weit aus’m Fenster - Du düngst
nicht organisch. :joy:

2 Like

Das wäre demeter Ware ^^
Und doch, ich dünge bio

Gut…
…aber 30 Ocken sind doch 'n bisschen heftig.

15 sind im Süden für Standard zeug inkl Streckung normal. Da zahlt man auch gerne mal 20€ nur damit es „sauber“ ist.

2 Like

In Südhessen für ungestrecktes 13-14€/g
Die Waage zeigt zwar 1 Gramm aber das ist noch feucht und die Tüte wird mit gewogen

2 Like

Nur gut, angesichts solcher Gegebenheiten, dass
wir selbst anbauen. :slight_smile:

1 Like

Aber zurück zum Thema. Ich würde nur mit akf arbeiten…Meine Pflanzen stinken jetzt schon wie bolle… Und das wird noch schlimmer

3 Like

Warte noch ein wenig und ich sage dir wie es mit nem Ozon isator läuft :stuck_out_tongue:

Jaa das Unterfangen wäre wahrscheinlich echt nicht gerade ungefährlich, aber bis nächsten Sommer ist es einfach noch zu lange hin… :sleeping:

1 Like

Also meine skunks 3 an der Zahl, sind noch nicht mal in der Blüte (ca 6 Tage noch) und stinken mir jetzt schon 2 Räume zu, wenn ich die Box mal offen habe…

Deswegen heißt Skunk ja Skunk, die stinken fast von Anfang :joy:

1 Like

Das ist mir schon klar, Stinktiere stinken eben :smiley:

Was ich damit sagen will ist, man sollte unabhängig von der Sorte dafür Sorge tragen, das die Geschichte „stealth“ ist und unter dem Radar abläuft. Ich für meinen Teil rieche Gras inzwischen über Hunderte Meter weit, weil der Geruch absolut einzigartig ist.
Man sollte es um seiner selbst Willen sauber und vor allem Geruchsneutral halten. Wenn man im Nachgang von der Staatsgewalt mit ca. 3 - 10 Pflanzen hopps genommen wird, stellt sich mir die Frage, ob es die paar Euro Ersparnis Wert ist.

3 Like