🎪 Gewächshaus im Nordlicht 🌟

Vermute, das ist ne sinnvolle & zielführende Entscheidung!
Oregon Finest hat auch den ein oder anderen XL-Venti outdoor im Einsatz. Kostet zwar nen paar kW/h, ist aber besser, als einen Teil der Ernte zu riskieren.

4 „Gefällt mir“

Danke dir für den mega Bericht die letzten Bilder ham mir den Rest gegeben :smile:
bidde weiter sooo, frisian duck ist Hammer :v:t4:

2 „Gefällt mir“

Ich wollte nochmal ein paar Werte nachreichen :arrow_down:


Tag :sunny:

Draußen Gewächshaus Effekt
Temp °C 15,0 24,4 + 9,4 °C
RLF % 70 41 - 29 %

Nacht :crescent_moon:

Draußen Gewächshaus Effekt
Temp °C 11,1 11,3 + 0,2 °C
RLF % 73 71 - 2 %

Die Tageswerte aufm Display. Man beachte den Komfort-Smiley beim Gewächshaus ☺︎

Sonnenschein ist alles :sunny: :pray: Die Nächte werden aber wohl immer kritisch sein.

7 „Gefällt mir“

Wichtig ist das kein wasser von der Decke im Gewächshaus auf die Blüten tropft…

1 „Gefällt mir“

11°C in der Nacht ist schon sehr mies.

Bei einstelligen Temperaturen hab mal ein naiv-grow gehabt…großes Trauerspiel.

Ich drück weiterhin fest die Daumen für dich und deine plants!

1 „Gefällt mir“

Tag :cloud:

Draußen Gewächshaus Effekt
Temp °C 12,6 12,6 0 °C
RLF % 83 84 + 1 %

Hier nochmal bei Bewölkung tagsüber. Auch da, wie nachts, praktisch kein Effekt.

:sunny: :sunny: :sunny:
:om: :pray: :atom_symbol:

2 „Gefällt mir“

Alter … wie viel hast du bestellt dass das so viele Bonus seed’s sind ? :sweat_smile: :rofl:

Ansonsten ein toles Projekt, gab viel zu lesen !

1 „Gefällt mir“

Ich hatte zehn Bonusseeds von Nirvana, die mir ein Bekannter vor Jahren gegeben hatte (im Foto ist 2x die selbe Packung abgebildet!). Und die in den Ü-Eiern waren Bagseds aus irgendeinem Grow (auch von Bekannten … ich weiß nur nicht mehr genau von wem, lol).

Hab jetzt nur noch n paar Bagseeds über – übern Winter muss ich mal wieder ne Bestellung machen.

3 „Gefällt mir“

Welches Seeds möchtest du haben und hast du einen Plan, was du im nächsten Sommer anbauen möchtest :grinning:

Ich weiß, dass es noch früh ist und wir dieses Jahr noch die :camera: ernten müssen, aber ich habe bereits Gedanken zu den Projekten des nächsten Jahres :grin:

2 „Gefällt mir“

Ohh ja, bei mir das Gleiche. Nun soll es nächste Woche wieder vermehrt Regen geben und der Goldene Oktober scheint nun doch auszufallen. Die kommenden Wochen werden noch hart

3 „Gefällt mir“

Ich wünsche euch Beiden und euren Mädels alles alles alles Gute. Daumen drücken ist angesagt.

5 „Gefällt mir“

Hab natürlich ne lange Wunschliste. Bin auch noch am schwanken, ob ich nächstes Jahr auf Nummer sicher gehe, oder wieder vieles ausprobiere. Am liebsten würde ich schon ne Bestellung machen, die mir dann alle Möglichkeiten offenhält …

Ich werf mal n paar Namen hier rein, ne genauere Liste braucht noch etwas Zeit …

Klassiker, die ich noch nicht kenne:
Sativa: Durban Poison (muss nochmal auf die Blütezeit schauen :grimacing: )
Indica: Hindu Kush

Robuste Strains für den Norden:
Jamaican Pearl
Shaman
Mexican Sativa (alte Bekannte, hat sich bewährt)

Autos: Mal sehen, was mir so über den Weg läuft. Auf jeden Fall will ich ne Sativa dabei haben. Dieses Jahr hatte ich nur Indica-Autos → Bin seit Wochen extrem faul und unmotiviert irgendwas anzugehen. Nettes High zum Teil, aber auf Dauer fatal.

Auto Euforia war ne Hammer-Sativa, aber ich würde auch gern mal ne Haze testen, also Silver oder Lemon … die neue Lemon Haze Auto im Grow-Contest wäre da zB. interessant … vielleicht sponsert @Kannabia-seeds auch Outdoor-Grows? Dann würde ich für nächste Saison einen Slot freihalten :wink:

Gestern habe ich die Purple Mazar geerntet (Report folgt). Auf die bin ich sehr gespannt, bisher hat mir der Törn sehr gut gefallen, und diese ist am weitesten gereift bisher …

Ich würde gern nochmal 5 x Purple Mazar ordern, solange Kalashnikov Seeds nicht von Sanktionen betroffen sind … :stuck_out_tongue:

So ist in etwa mein Plan. Details folgen :v: Ich freue mich über weitere Empfehlungen


edit: ich werde wohl nur noch 5-6 Photo-Ladies ansetzen plus 2 Auto-Runs nebenbei (je 2-3 stück). Die Bagseeds sind mir zu heikel, man weiß nicht, was rauskommt, es ist immer Blindflug irgendwie … und ich sehne mich nach einem Grow unter kontrollierteren Bedingungen. Von den Baggys würde ich am liebsten immer ein paar hier in die Landschaft setzen, sobald es legal ist.

edit2: eine CBD-lastige Sorte wie die Dance World wäre auch noch interessant.

Ich möchte mich auch schon ein bisschen auf einen zukünftigen Social Club vorbereiten, und gezielt Strains testen, um später Empfehlungen aussprechen zu können.

6 „Gefällt mir“

Die dance world werde ich nächstes Jahr auch growen die klingt echt gut für jeden Tag.

Bin auch dabei möglichst viele Sorten auszuprobieren mit demselben Hintergedanken.

Immer wieder schön hier vorbeizuschauen sieht echt schick aus.

3 „Gefällt mir“

Es ist ein bisschen komisch, weil es nicht so neu ist. Ich habe es im April 2020 gekauft. Es ist ok, schöner Geruch und Geschmack/turn

Ich bin auch ein bisschen ein „Fan“ von Kannabia

Ich habe einige ihrer Samen, nicht die neuesten von diesem Jahr.

muss e’s eine reine cbd pflanze sein oder soll e’s auch thc enthalten

Ich würde gern beides probieren, auch CBD pur. Bei der Dance World steht schon wieder

Climate: Long Summers

Da muss man sehen, ob die hier im Norden glücklich wird … ich hätte gern Erfahrung mit indica/sativa/ausgesuchte hybride/cbd/thc-cbd … würde gern Strains finden, von denen ich weiß, dass sie hier gehen, dann kann ich sie meinen Kunden empfehlen :sunglasses:

Ein kleiner Social Club mit guten Bekannten und um die 20 Pflanzen pro Saison wäre ein schöner Anfang :blush:

Vielleicht hab ichs falsch verstanden. Naja, eine Auto in der Art würde ich gern ausprobieren.

1 „Gefällt mir“

So geht es mir auch.
Ich bin glücklich darüber das ich nach 3 grows, ‚immer‘ die gleichen Bedingungen schaffen konnte, ( was ja indoor nicht schwer sein sollte; sollte man meinen :wink: )
um diverse Strains vergleichen zu können.

Eine Referenz kann ich leider nicht ziehen, aber man hat/kann ja ein Gespür dafür entwickelt, welcher Strain unkomplizierter funktionierter.
zb. kann ich sagen, dass Kush Sorten bei mir nicht so prickelnd laufen. Warum? …das weiß ich noch nicht

2 „Gefällt mir“

Das Wetter zerrt weiter an den Ladies – und an meinen Nerven. Heute sind diverse Triebe abgeknickt, 1-2 musste ich entfernen, einige hochbinden …

Da ich grad keine Erdpfosten mehr hatte, musste ich wieder improvisieren. Auch 2 Hauptstämme musste ich weiter befestigen.

Die N7 schwankte immer noch stark, mitsamt ihrem Erdballen … ich hoffe, das hält jetzt erstmal. Leider kommen die Pflanzen nicht zur Ruhe, sie werden permanent gepeitscht. Die Triebe sind schon sehr lang und kopflastig, ich befürchte noch mehr Schaden – evtl. muss ich sie alle befestigen, weiß gar nicht, ob das zu machen ist.



Aber jetzt bin ich nass und friere und brauch erstmal ne Pause :couch_and_lamp: :fire: :ca_red_eyes_joint:

13 „Gefällt mir“

Uiuiui…stehen die so offen? Bei mir ist ja förmlich drum herum eine dichte Wand aus Vegetation. Je nach dem wie der Wind kommt werden sie zwar auch ordentlich durchgeschüttelt aber an sich würde ich meinen Spot schon eher als windgeschützt bezeichnen.

Bisher gab es bei mir noch keinen richtig heftigen Herbststurm. Nur mal stärkere Winde.

Im Moment vertraue ich auf meine Konstruktion. Dadurch das es zusätzlich noch durch die umliegende Vegetation abgedämpft wird, würde ich mich im Moment auch so weit aus dem Fenster lehnen und behaupten, dass sie auch einen Sturm ganz gut wegstecken würden.

Wenn ich das bei Dir so sehe, kommen aber schon Zweifel auf :grimacing:

4 „Gefällt mir“

Da müssen sie nun durch.Viel Glück weiter.

4 „Gefällt mir“

Man man man… alles andere als ein selbstläufer :speak_no_evil:

1 „Gefällt mir“