Gibt es noch Hoffnung ?

Hallo liebe Leute , wie ihr seht habe ich ein kleines Problem und bin auf eure Hilfe angewiesen , denn meine Ladies machen Stress. Zuerst einmal die rundumdaten

Vegi , 6. Woche
Indoor Growbox 1M x 1M x 2M , 400 Watt Lampe , 9 Watt Umluftventi , 552 M^3 / h Abluft

Growmedium: Erde , Bio Bizz light mix 9 x 11 Liter Töpfe
pH-Wert Wasser zwischen 5,8-6,2 , EC-Wert Wasser 0,6 ( Leitungswasser )
Gegossen wurde das letzte mal genau vor einer Woche ca 1 Liter pro Plant.

Dünger: Bis jetzt nichts beim nächsten gießen Canna Vegi Dünger .
Ab nächste Woche war die Blüte geplant mit Stabheizung um die Temp Nachts konstant .

Jack Herrer von Sensi , Masterkush & P P P von White Label . Alle Feminisiert

Des Weiteren sind mir vor ein paar Tagen an den unteren Blättern kleine Braune Punkte aufgefallen ( recht mittig auf dem Blatt )

Für mich sieht das aus wie unter oder Überwässerung, eher unter bewässert… lassen ja unheimlich die Blätter hängen…
Wie feucht ist dein Medium nach einer Woche, bzw wie schwer sind deine Töpfe?

die ersten 5 cm sind Trocken und Töpfe sind sehr leicht.

ich würde das mit den 5 cm vergessen, wenn die Töpfe leicht sind solltest du gießen, so mach ich das und sie gedeihen prächtig, hab unter anderem auch die Master Kush…

1 Like

Habe jetzt mal 1 L / Topf gegossen mit insgesamt 20 ml Cannavega auf 11 Litern Leitungswasser . Lassen wir uns mal überraschen ob das hilft.

Bei 11L Töpfen wird 1l nicht reichen, gieße langsam bis unten aus dem Topf Wasser kommt, dann haben die Wurzeln unten auch Wasser. Ich habe auch 11 und 7l Töpfe, bei 7l muss ich minimum 1,5l und bei 11l minimum 2l gießen bis unten mal was raus kommt… hab dann in Blütenwoche 5 ca 3 Tage Ruhe.[quote=„APiC, post:5, topic:2357“]
Leitungswasser
[/quote]

Bestimmst du auch deinen ph Wert?

1 Like

Oh okay also nochmal nachgießen . Es kam aber sofort Wasser unten raus hab nichtmal zuende gekippt und es hat schon getropft so um die 50% ist direkt durch
#Edit
Sind doch nur ca 15% :joy_cat:

Wenn du Canna benutzt, hast du auch Cannazym und Rhizotonic?
Kannst du auch gleich mit zugeben da tust du nichts falsches. Geb ich meinen auch schon in der Vegi

1 Like

Leider nicht , aber wollte mir für die Blüte canna boost besorgen
Danke übrigens für die schnelle Hilfe :slight_smile:

Dann könnte es sein das dein Medium sehr trocken ist und das Wasser nur durchrinnt, wirklich langsam gießen damit die Erde sich langsam vollsaugen kann, wenn gleich unten was rausläuft wird deine Pflanze nicht richtig durch gegossen…

2 Like

Gerne, kannst ja mal bei mir schauen wie die Damen aussehen :wink:

1 Like

Okay könnte ich dann einfach morgen nochmal Gießen weil bei mir gerade die Zeit knapp ist .

Das kann ich dir nicht sagen, aber gut sehen sie nicht aus… ich plane zum gießen immer für 5 Damen eine Stunde ein :wink:
Dein Gefühl muss dir sagen ob es gut ist…
Ich würde es gleich machen!!!

2 Like

Dann werde ich mal direkt neues Gießwasser zubereiten und werde mir diesmal ein bisschen mehr Zeit lassen .

1 Like

In der Ruhe liegt die Kraft…

1 Like

Super dieses Thema hier. Ich habe festgestellt, auch ich habe mit der Menge an Gießwasser anfangs gespart. Gut dass es dieses Forum gibt, der zweite Anbau wird sich um einiges leichter gestalten.
Es geht doch nichts über Erfahrungswerte.

2 Like

Ich kann jetzt sagen das es so ganz gut klappt, hab keine Anzeichen an unter oder Überwässerung…
Ich merke auch das jetzt in Blütenwoche 5 jede einzelne Dame verschieden oft Wasser benötigt, etwa gleich groß aber verschiedenes Trinkverhalten

2 Like

Da scheiden sich die Geister ob man das braucht! Wo sich glaub alle einig sind ist der bessere Geschmack.
Im Moment geb ich es auch, möchte aber beim nächsten Grow mal das PK 13/14 und den Boost weglassen und schauen wie der Unterschied ist.
250 ml Cannaboost kostet ja auch gleich mal nen guten 20er und reicht nicht lange bei 1ml pro liter Wasser.
Hol dir lieber Canna Flores, das werden deine Damen in der Blüte mit Sicherheit benötigen!

1 Like

Flores habe ich schön wollte boost nur als Ergänzung dazu geben .

1 Like

Gegen das schnelle durchrinnen:
Das Medium wird ja nach mehren Wochen nicht mehr so voluminös sein wie am Anfang und zieht sich ja wenn Flüssigkeit fehlt zusammen.
Somit entsteht mit der Zeit zwischen Medium und Topf ein Spalt wo das Gießwasser freien lauf hat.
Ich hab schon beim pflanzen in die Endtöpfe das Medium seitlich etwas angedrückt so das am Topf aussen eine leichte Beule entsteht. Jetzt hat der Topf genügend Medium um auch wenn nicht feucht ist keinen Spalt zu bilden.
Ich schütte immer so 300ml, so das der ganze Boden bedeckt ist und warte bzw gieße die anderen Damen nach der Reihe immer in 300ml schritten.
Viele werden jetzt sagen so langsam muss man auch wieder nicht gießen, aber:
So hat mir das ein erfahrener Gärtner mal erklärt!

Noch was zum andrücken, nicht zu sehr andrücken, sonst staut sich da vielleicht später das Wasser und kann Schimmel hervor rufen…
Wenn irgendwas falsch an der Hevorgehensweise ist, bitte verbessern

2 Like