Gießen von Stoffpötten

Mal ne Frage,
könnte ich die 5l Säcke nich in nem 10l Eimer eintauchen, vollsaugen lassen und anbtropfen?
Das sollte die Zeit doch stark verkürzen, die ich zum giessen brauche.
Ausserdem ist die Erde maximal vollgesaugt, bis es wieder soweit wäre.

1 „Gefällt mir“

Könnte man, allerdings verändern sich wohl die werte von der Nährlösung mit jedem weiteren Topf der eingetaucht wird. Denke die angesammelten salze werden sich teilweise an die frische Nährlosung abgeben.

Müsstest ansonsten für jeden Topf, eine neue anrichten.

Meine Meinung…

3 „Gefällt mir“

Ich habe einen Zehn-Liter-Stofftopf und ich kann Deine Frage voll verstehen.

Das Gießen dauert bei mir ziemlich lange, denn das Wasser fließt manchmal durch die Wand des Stofftopfes, ohne dass die Erde sich so richtig vollgesogen hat.

Meiner Meinung nach ist das Gießen ziemlich langwierig und umständlich, aber ich sehe das Eintauchen eher kritisch (wegen der Nährstoffe).

1 „Gefällt mir“

Erdoberfläche ordentlich anfeuchten, damit sie nicht mehr hydrophob ist. Ruhig 15 min danach warten. (das ganze ohne Nährstoffe, lediglich Wasser pH anpassen)

Ränder festdrücken, damit der Spalt weg ist.

In Intervallen gießen

Größter Punkt bei dir ist der erste und zweite Schritt.

Wenn die Erde eine Phobie gegenüber Wasser hat, wird sie immer vorbei laufen. Deswegen Oberfläche anfeuchten, nur so kann sie Wasser aufnehmen ohne an den Seiten abzufließen.

2 „Gefällt mir“

Danke, werde
ich so testen

Auch stofftöppfe.

Ich habe es so geregelt:

Hab einen eimer mit dem wasser, dort habe ich eine 12€ aquarium/teich pumpe reingestellt (ist ja sehr klein )´
Mit einem schlauch verbunden und dann an einen GARDENA Gießstab auf regen modus.
Kommst damit überall easy hin und musst dich nicht verbiegen.

Du misst ab wie viele Sekunden es läuft für so und so viel Wasser und dann gießt du ganz normal. erst im ersten Durchgang die Oberfläche anfeuchten wie @highDesign und dann im nächsten Durchgang deine gießmenge durch 3 damit du das ganze 3 mal wiederholen kannst.

Einfacher und schneller geht es nicht von Hand. Du musst dich nicht mehr krumm machen und das ganze geht mit einer Hand in der Hose.
5 minuten pro Durchgang pro 1m² max.

Bei mir läuft nie was an den Seiten raus

5 „Gefällt mir“