Grow Problem Anfänger


#1

Wer kann mir sagen was meiner lady fehlt. Zu viel kann es nicht sein! Ich habe nur 2 - 3 canna terra für die vegi Phase benutzt und das in großen Abständen. Seit letzten Freitag hab ich sie in die Blüte geschickt von Tag zu Tag entstand mir dieses Bild und nur an den untersten beiden Blätter. Kann es sein das es auf Zink Mangel hindeutet?? Aus der Tabelle an Möglichkeiten werde ich nicht schlau. Bitte um euren Tipp. Luftfeuchtigkeit liegt bei 40- 45/und Temperatur bei ca 29.

freue mich über bjeden Tipp


#2

Ich bin zwar selber erst Anfänger,
ich würde dir jedoch empfehlen, das Blatt abzuschneiden, wenn du merkst, dass es abstirbt.
Sonst steckt die Pflanze Zuviel Energie in das einzelne Blatt, um es am Leben zu halten.

Mach dir keine Sorgen, solange es nur bei einem einzelnen Blatt bleibt!! :smile:

Gruß Artruschnia


#3

Hi :smile:
Nein Zink Mangel ist das nicht :wink:

Wenn Blätter von unten her anfangen, Symptome zu zeigen, kannst du davon ausgehen, dass etwas mit den mobilen Nährstoffen los ist.

Mobile Nährstoffe sind solche, die bei Mangel innerhalb der Pflanze umgeschichtet werden können. Das sind NPK, Ca, Mg und S.
D.h., wenn der Pflanze oben, wo sie grad wachsen will, diese Stoffe fehlen, holt sie sie aus den unteren Blättern.

Ich würde daher darauf tippen, dass es hier um ein N (Stickstoff) Problem geht. Ich kenn mich mit düngen und so nicht aus, aber soviel ich weiss haben die Zusätze für die Growphase meist hohen N-Gehalt.
Zeit also, deiner Pflanze davon zu geben :smile:

Der innerpflanzliche Nahrstofftransfer :joy: sollte damit in ein paar Tagen aufhören (sprich, das Fortschreiten der Vergilbung an den unteren Blättern aufhören - ich würd die betroffenen Blätter derweil dranlassen, da sie auch als Indikatoren dienen können).


#4

Danka @Artruschnia dass Problem ist aber dass es auf der genau gegenüber liegenden Seite auch so ist und bei ein paar meiner anderen Mädels auch anfängt. Vielleicht liegt es auch daran das die untersten Blätter viel weniger Licht abbekommen aber sollte es eine tatsächliche Mangelerscheinung sein dann will ich schon wissen um welche es sich handelt. Den genau diese Art davon wie bei mir jetzt hat Ähnlichkeit wie bei 2 oder 3 anderen Möglichkeiten. Also am fr hab ich gleich mit der angegeben Menge nach Düngeschame angefangen und gebe alle 2 Tage Wasser. Wenn ich sehe das sie etwas schlapp sind dann korregiere ich es in dem ich die Erde besprühe und die Pflanze an sich auch etwas.


#5

Hi Sweed-Weed!
Wir können hier jetzt viel spekulieren.
Durch die Umstellung auf 12/12 kann die Pflanze gestreßt sein. Von daher abwarten.
Wenn es ein Nährstoffmangel ist, kann es auch ein Magnesiummangel sein. Überprüf doch einfach mal den pH-Wert nahe der Wurzeln. Durch falschen pH kann es zu Magnesiummangel kommen. Wann hast du umgetopft? In welche Erde hast du sie eingepflanzt?
Dass es beide Blätter auf gegenüberliegender Seite betrifft ist nicht verwunderlich. Schlechter wäre, wenn es ein Blatt unten und ein Blatt oben wäre.
Da es auch bei anderen Pflanzen anfängt, muß es auch etwas sein was bei allen Pflanzen gleich gemacht wurde. Ich weiß, dass die Aussage jetzt nicht viel weiter hilft. Aber, wieviel Calcium hast du im Gießwasser/Trinkwasser? Wenn du sehr hartes Wasser hast ( Ca2+ > 60 mg/l ), kann das die Mg-Aufnahme negativ beeinträchtigen. Abhilfe schafft die Verdünnung des Gießwassers mit Aqua dest…

Wie gesagt, ich würde erstmal den pH-Wert überprüfen.

Gruß


#6

Hallo @C4NN4815 . also ich hab die bio bizz light Erde. Anfangs hatte ich sie in Anzucht Erde und solchen organischen Töpfe wie pappe,wo der Verkäufer meinte dass die dann durch wurzelt werden. Jedenfalls habe ich sie dann nach bestimmter Zeit in 6 l Töpfe eingesetzt mit dieser Pappe in der vegi Phase wie gesagt alles gut. In den ganzen 4 Wochen habe ich höchstens 3 mal Dünger verwendet und allgemein wachsen sie auch gut,schön buschig usw. Jetzt letzten Freitag die Umstellung und dann sofort ne Mischung wie nach Schema gemacht plus super vit. Ph tester gekauft und ph down um den wert anzupassen. Jedenfalls hab ich einmal beim kalibrieren des Testers scheisse gebaut und den ph wert dann zu niedrig gemacht. Kratz am Kopf,wahrscheinlich war das dann der Schock für die Babys. Ja jedenfalls dann alles richtig gemacht und angepasst ( Heute ) :smiley: ich habe mich einfach gefragt, welche Art Mangel das sein kann. Ich dachte Zink. Aber da fehlen eben noch bestimmte Symptome dir eventuell noch auftauchen aber auch anderen Möglichkeiten habe ich nicht ausgeschlossen und deshalb meine Frage an euch. Ich schau mir das ganze mal bis Fr an und werde sehen was passiert . sollte es schlimmer werden Frage ich euch wieder. Aber allgemein wenn jemand was dazu sagen möchte, nur zu. Ich lerne gerne dazu. :smile:


#7

@Sweed_Weed
So mach das erstmal. Oft ist abwarten das beste. :smoking:


#8

Jap @C4NN4815 werd ich machen und @calliandra dir natürlich auch besten dank für deinen Tipp :wink:


#9

Gut erklärt :grinning:

Durch das Umtopfen hatte die Pflanze ja jetzt wieder viel Platz an den Wurzeln und will diese natürlich schnell ausbreiten, um schnell wachsen zu können - und mit den Wurzeln normal auch die Pflanze. Für diesen Schub braucht die Pflanze viel Stickstoff, welchen Sie sich aus den untersten großen Blättern zieht, da diese die unwichtigsten sind da dort am wenigsten Licht hin kommt. Ganz normaler Prozess.

Also so wie Calliandra geschrieben hat vorgehen, oder einfach so lassen und abwarten, denn sobald Sie in der Blüte ist wird der Stickstoffbedarf weniger und das Problem wird weniger, bzw. hört auf. Die Blätter bei denen es jetzt angefangen hat werden dann eh irgendwann abfallen.

So seh ich das zumindest, aber auch ich kann mich irren :smile:


#10

Sehr schön und verständlich erklärt :innocent::point_up:t5:


#11

Mein Gedanke ist es auch gewesen das es normal ist da es die untersten sind und die eh am wenigsten Licht bekommen usw. Aber da es mein erster grow ist und sich nicht auf alles etwas reimen kann ,musste ich euch leider mit dieser Frage belasten. Hätte auch sein können das es was anderes ist und eher abnormal,was von unten nach oben sich ziehen kann dann muss ich ja gegen Maßnahmen einlenken. Aufjedefall von euch beiden sehr cool erklärt, da gebe ich @Artruschnia recht. Jedenfalls freue ich mich schon euch ein cooles Bild im fortgeschrittenen Blüte Stadium zu zeigen.