Growzelt zum Trocknen

Moin,

Mal eine Frage in die Runde.

Ich benötige ein günstiges Grow Zelt nur zum Trocknen.
Ich möchte es in meiner selbstgebauten Growbox aufbauen.

Das Teil darf
max. Höhe 1,5m
max. Grundfläche 0,6 X 0,6m
haben.

Aufgebaut wird es nicht durch die Tür vom Growroom passen.

Wichtig ist, das es sich tatsächlich in der Growbox aufbauen lässt, ist eng da drin… und die Wände sind fest.

Gibt’s da was passendes?

wie wäre es mit dem ? 60x60x120, gibt es auch im Format 40x40x120

1 „Gefällt mir“

Es gibt ja auch 40x40x120cm, vielleicht ist das ne Größe für dich???

1 „Gefällt mir“

60 X 60 wäre schon perfekt.

Einzig hinsichtlich des Aufbaus bin ich unsicher.
Habe so ein Teil noch nie aufgebaut.
Da wäre es super, etwas zu finden, wo bekannt ist das es sich aufbauen làßt.

sieht gut aus, die kurzen Stangen…
vermutlich lässt sich das gut aufbauen.

Da ich es nur zum Trocknen nutzen will, ist der Preis schon ziemlich hoch.

wenn die größe passt

120x75x75cm

1 „Gefällt mir“

Schau mal das hier
https://marshydro.eu/products/60x60x140cm-grow-tent/

1 „Gefällt mir“

Ja, das sieht gut aus.
Könnte passen, hat jemand eine Ahnung ob sich das Gestänge auf so engem Raum zusammen stecken läßt?

2 „Gefällt mir“

hi dog.
Muss es unbedingt lichtdicht sein,reicht dazu nicht ein normales Trockennetz von 6-8 Etagen?

reines Beispiel:

gr.

1 „Gefällt mir“

Danke dir für den Rat, so ein Netz besitze ich schon.

Das Problem ist das Licht in der Box, beim Trocknen stehen noch mind. 2 Pflanzen mit 12/12 in der Box.

Licht beim Trocknen ist nicht gut.

Die Trocknung muß aufgrund der pot. Geruchsbelästigung in der Box stattfinden.

Baulich gibt es keine Möglichkeit die Luft außerhalb der vorhandenen Growbox abzusagen, genau das ist der Knackpunkt.

1 „Gefällt mir“

Oberhalb oder unterhalb der Box noch was Platz ? für ein selbstgebautes Trockenreck der Grösse des Growraumes wo du es drauf stellen oder setzen kannst von 15cm-20cm Höhe und verbindest mit dem Raum selber der Unterdruck besitzt und verbunden wird über ein dünnes Rohr und in dem Trockenreck die Luft konstant aussaugt während im Zelt selber noch der Rest am abblühen ist.

Dazu noch eine Art Schubladensystem wo ein Netz gespannt wird und du deine Buds zum trocknen drauf legen kannst und in das Trockenreck nur noch reinschiebst.

:slight_smile:

Da Wärme nach oben steigt ist oben die bessere Wahl,wird das Reck auch trockener und Schimmel wird da fast unmöglich entstehen.
Am liebsten eins oben eins unten.
Unten für wenn der RLF tief ist,oben wenn er sehr hoch ist der Aussenluft b.z.w. Umgebungsluft.

Vorteil:

  1. Man benutzt vorhandene Wärme des Growraumes selber da sich das Reck ja der Temperatur anpasst.

  2. Und natürlich auch erspart es einen extra Ventilator plus Filter da die Abfuhr über den Growraum stattfindet plus das man keine Energie verbraucht.

  3. Sorten die länger blühen sind kein Hinterniss mehr beim anbauen,oder Phenos die länger brauchen und aus Samen kommen.

Aber es dürfte doch eine Möglichkeit geben das Trockengestell daneben aufzustellen und auch hier wieder eine Verbindung zu schaffen mit dem Growraum selber der Unterdruck hatt und natürlich als erstes seine Luft über das Trockengestell sich herauszieht.

1 „Gefällt mir“

verbindung zum zelt herstellen …

:v: :wink:

2 „Gefällt mir“

Danke für die vielen Infos, super Ratschläge, doch baulich schwer umzusätzen.

Die Idee mit den Kleiderkartons, die kann ich in die Box stellen, passt hier noch besser.

Danke dir
LG
the dog

3 „Gefällt mir“

Bau Dir eins aus Plastikplane und PVC Rohren oder Dachlatten. Ich frag mich gerade wenn Du sowieso ne Growbox hast, warum Du dann darin noch nen Zelt aufbauen willst.

2 „Gefällt mir“

Das Problem ist das Licht in der Box, beim Trocknen stehen noch mind. 2 Pflanzen mit 12/12 in der Box.

Licht beim Trocknen ist nicht gut.

Die Trocknung muß aufgrund der pot. Geruchsbelästigung in der Box stattfinden.