Gruß vom Marder

Hallo ihr lieben,
Ich habe Pflanzen auf meinem Balkon und bis vor ein paar Tagen gab es auch kein Kummer.
Dann… wir sitzen gemütlich in unserem grünen Balkonwäldchen und genießen einen Kaffee…passiert folgendes:
Über uns rumpelt es, wir tauschten resignierend Blicke aus, der Marder ist wieder da. Hatten jetzt ja ganze 2 Jahre ruhe. Plötzlich pinkelt dieses olle Vieh und das plätscherte genau auf meine Pflänzchen.
Meine ErsteHilfe Maßnahme war, die Blätter mit einem feuchten Wassertuch ab zu wischen. Thema erledigt…dachte ich. Nun schaut euch das an:

Und ich hab schon mehrere Blätter entfernen müssen, die gar nichts mehr waren :slightly_frowning_face:

Hoffentlich schafft das Pflänzchen es.

Damit hat noch keiner von euch zufällig Erfahrung, oder?

Lieber Gruß Celtic

1 Like

Nee das habe ich noch nie gehört, unglaublich. :raccoon::raccoon::raccoon:
Hoffentlich überlebt die Dame den dreisten Angriff
.

Ich glaube das mit dem Marder war nur reiner Zufall. Die Pflanzen sehen mir mehr nach Duengeproblemen aus…was fuetterst Du den Girls?

Ich habe fest damit gerechnet, das jemand auf Dünger hinweist.:unamused: :triumph:
Aber das ist es nicht!!

Alle anderen sind im topp Zustand wie diese Lady es auch war. Und das mit den welken Blättern kam ja auch jetzt erst nach der Pipi Attacke. (4 Tage)
Vermutung ist, das es vielleicht schon einmal vorher ohne unseres Wissens passiert ist und / oder Reste vom Urin haben sich durch Sonne eingebrannt und das Ergebnis seht ihr.

Und glaubt mir, wenn ich ein Problem mit Düngen hätte, wüsstet ihr es. Möchte doch das es den Pflänzchen gut geht :wink:

Ich fand dieses Erlebnis einach so kurios, das es sich zum lesen und schmunzeln lohnt. Und vielleicht hat ja jemand ähnliches erlebt und kann Rat geben.

Lieber Gruß Celtic

Oha das ist aber ein ungewöhnliches Problem…
Da ist bestimmt Pipi im Topf und die ist ja doch recht salzig… so unverdünnt… Mittelstrahl…
Könnte ja eventuell zu einer Überdüngung führen :man_shrugging:
Ich würde da mal vorsorglich spülen

Gute Idee, danke. Bin gar nicht auf die Idee gekommen das es salzig sein könnte, aber klar, geht ja durch die Nieren und wird auch im Urin ausgeschieden. Das werd ich machen.

Nen Marder ist doch so gross wie nen Fretchen oder Ferrit , oder ? Glaubste der kann so viel pinkeln das die Erde „gesaettigt“ ist ?
Aber, schaden kanns ja auf keinen Fall wenn man spuelt…

Mach doch ma nen Foto von der ganzen Pflanze und erzaehl ma was fuer Duenger Du benutzt. Ich sach nicht das Du keine Ahnung hast. Es interessiert mich einfach.

Vieleicht hat nur die eine Pflanze ein Wurzelproblem oder der PH ist nicht korreckt…

Der ph wert ist jetzt bestimmt nicht mehr top. Es sind die Regionen betroffen wo die Pipi gelandet ist und …ja…die pinkeln ne Menge. Saß ja fassungslos daneben :hushed:
Hier mein Dünger.

So ne Blattdüngung mit puren Urin ist ja auch nicht ohne… Find die Pflanze sieht dafür sogar noch verhältnismäßig gut aus.

Ist auch blöd. Die Pflanze daneben hatte ein paar Spritzer, die hatte ich auch nicht mit Wasser weg gewischt, weil nicht gesehen. Die hat nun mini Sprenkellook an 2- 3 Blättern. Der gehts aber gut im Gegensatz zu der, die ne richtige Ladung abbekommen hat. Ich find die Idee mit dem Spülen super und mach das nun. Wie auch immer, sie schafft es oder nicht. Wäre halt einfach schade

Das ist alles an Duenger? Nur PK 13/14 ? Wenn das wirklich alles ist was Du zum Duengen nimmst, bin ich der Meinung Du hast nen Duengeproblem, neben dem Marder Problem. Das was ich auf dem Bild sehen ist zumindest aus meiner Sicht ein Duengeproblem.

Ich weis dass das kein Tomatenforum ist ! Aber schaut euch das mal an ! Ich habe Tomaten aus Samen gezogen , 1 sieht ganz komisch aus , die anderen :+1:

Krueppel…eintueten…lol …
warte einfach bis sich an den anderen ein Sucker gebildet hat. Den nimmste dann ab und steckst den in nen Glas Wasser. Ne Woche spaeter kannste das Teil einpflanzen.

Ich habe die abgeschrieben, ich lasse die mal machen . Ich habe noch 10 Stück die brauche ich für Pizzasosse.
Das passt schon :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like

@OregonFinest: Ist völlig ok wenn das deine Meinung ist. Aber schau…

Haben diese auch ein Düngerproblem?

Die sehen besser aus , aber die braunen Spitzen sind Ueber oder Unterduengung. Es waere geil wenn man immer sagen koennte, oh, alle anderen sind Ok dann muss die auch OK sein…das ist ein Irrtum.

Es ist voelligst Normal das man mal nen Durchgang hat bei dem es nur teilweise Probleme gibt.
Aber wenn Du mal genau auf die Blaetter guckst, kannste ja schon sehen, das die schon anfaenngt irdenwie mit den gleichen Symtomen wie bei der anderen. Und wenn dein P/K alles ist was Du zum Duengen nimmst, hast Du ein Duengeproblem. Davon bin ich ueberzeugt, aber ich lass mich gerne eines besseren belehren.

Mach doch ma Aufnahmen von der Lady damit man die gesammte Pflanze sehen kann.

Hier die Pflanze mit Urinschaden…erstes Bild gute Seite…zweites Bild die Seite mit Urin-Attacke

Erde: Kokos, Blumenerde mit geringen Torfanteil und Perlit, welches mit Düngelösung ummantelt ist, die 6 Wochen hält. Klappt immer und ich bin sehr zufrieden. Wachsen überwiegend outdoor Balkonien. Ph wert war immer im Rahmen.

1 Like

Hey liegt aufjedenfall denke ich am Marder , meine Katze hat mal in einen Topf gepisst dannach ist die ganze pflanze eingegangen und abgestorben.

3 Like