Guerilla Grow 19


#1

Da ich grade bisschen Zeit hab werde ich euch jetzt bisschen mit meinem Projekt volllabern :smile:

Ich growe zum ersten mal und habe zum Jahresbeginn angefangen zu planen. Von Beginn an war klar dass es ein Guerilla Grow werden wird, da mir zum Einen das Geld und zum Andern der Platz für ein Zelt fehlt.
Meine Erwartungen, Hoffnungen sind ziemlich gering, da das Wetter oder verirrte Pilzsammler einem schnell mal den Strich durch die Rechnung machen können. Werde natürlich trotzdem mein Bestes geben!:blush:

Weil ich bisher nur Gutes über Dutch Passion gehört habe, entschloss ich mich dort
3× Durban Poison fem. (Sativa) und 3× Passion #1 fem. (Hybrid) zu kaufen. Laut Anbieter sind beide ressistent gegen Schimmel und Schädlinge und für den Outdoor Anbau geeignet.

Nun zu meinem Spot wo ich die Pflanzen später aussetzen werde:
Der Platz liegt an einem Nordhang (Allerdings scheint die Sonne gut hin) ca. 50 Meter entfernt vom Weg. Das Umfeld ist sehr verwildert und nicht gut begehbar…kann mir nicht vorstellen dass sich da jemand freiwillig reinwagt (habe leider keine Bilder). Damit ich in trockenen Wochen bisschen gießen kann werde ich noch einen Auffangbehälter aufstellen.

Zu Beginn wollte ich erstmal nur 3 Pflanzen angehen. Die restlichen Seeds werde ich evtl. später einsetzen oder für nächstes Jahr aufheben. Da es mein erster Grow ist war ich sehr froh als am 08.04 alle drei Samen gekeimt sind. Ich setzte sie in ungedüngte Erde und gieße alle 2 Tage. Seitdem wandern sie von Fenster zu Fenster. Wenn es warm genug ist stelle ich sie auch tagsüber raus. Hier mal aktuellen Lagebericht (VT 19):


Leider spargeln sie ziemlich und sind auch recht mickrig für ihr Alter. Kann halt leider die Sonne nicht an und ausknipsen wie es mir passt.
Habe eine der Kleinen schon etwas mit Canna Terra Vega gedüngt und sie hat sich bisher nochnicht beschwert. Werde in paar Tagen nochmal nachdüngen.

Kann mir wer sagen welche der beiden Strains die Pflanzen sind oder ist das in dem Stadium nochnicht möglich?

Sooo ich denke viel mehr gibts nicht zu sagen. Ich werde mich die Tage mal wieder melden und bis dahin wünsche ich euch viel Erfolg bei euren Projekten und frohes kiffen! :wink:


#2

Die könnten wirklich mehr Licht gut gebrauchen. Ich würde sie den ganzen Tag rausstellen und ggf. immer mal umstellen, dass sie den Ganzen Tag Sonne haben. Meine Schützlinge sind auch ca. 20 Tage alt und waren durchgehend draußen außer in den kalten Nächten, da hab ich sie mit reingenommen.


#3

Hab Angst dass sich die Kälte zu stark auf das Wachstum auswirkt. Wir haben in den nächsten Tagen max. 13°C. Hoffe das Wetter wird bald besser…


#4

Wenn du sie noch nicht Draußen halten willst musst du so schnell wie möglich einen Venti auf die Pflanzen richten um den Wind zu Simulieren. Deswegen sind die Stäme so Dünn.


#5

Wenn du sie noch nicht raustellen willst würde ich sie aber zusätzlich noch beleuchten, vieleicht mir einer Energiesparlampe möglichst nahe ran. Das Wetter soll ja die Tage nicht sehr gut werden, dann spageln sie sich noch zu tode.


#6

Danke für die Tipps!
Habe 28W Leuchten gefunden. Da werd ich die Pflanzen heute Abend noch 4 Stunden drunterstellen. Ventilator werde ich auch anschmeissen👍


#7

Tadaaa! Unglaublich professionell ich weiß :joy:
Habe eine 40W und eine 28W Lampe reingestellt.
Immerhin…Die Wände sind auch schön weiß, da kann ich mir die Alufolie sparen oder?


#8

Alu kannst du dir sparen, aber hast du keine Lampen mit kälterem Lich Energeisparlampen oder ähnliches? Die brauchten für den Wuchs eher kaltes Licht. Und pass auf das es ihnen nicht zu heiß wird.


#9

Ich würde die Wäscheklammer auf jeden Fall wegmachen. Lieber noch etwas mit neuer Erde stützen… :v:t3:


#10

Die Kleinen befinden sich jetzt in Woche 4… habe Kranakrina’s Ratschlag befolgt und ich finde sie schlagen sich ziemlich gut:


Ich meine auch schon die ersten Unterschiede in der Blatt- und Wuchsform zu erkennen. Die oberen sind wohl die Durban Poison Sämlinge und unten ist die Dutch Passion

Ich konnte einen 150W Strahler auftreiben unter den ich sie bei schlechtem Wetter stelle. Ansonsten stehen sie draußen


Meint ihr der Wechsel zwischen Kunst- und Tageslicht mach denen was aus?

Bin heute in die zweite Runde gegangen und lasse die letzten 3 Samen keimen



Hoffentlich wird das Wetter nächste Woche wieder schöner damit sie von Anfang an die volle Ladung Sonne abbekommen!


#11

VW 5: Die Damen entwickeln sich so langsam



Wenn ich das richtig verstanden habe müssten sie jetzt in der Vorblüte sein

Ich denke die Großen setzte ich nächste Woche aus. Mal schauen wie das Wetter wird.


#12

Leider hast du es nicht Richtig verstanden. Vorblüte heist das sie sich schon geoutet haben aber wie der Name schon sagt, sie noch nicht blühen.


#13

Also bilden sich am Stamm nur neue Blätter?


#14

Genau das werden deine nächsten ich zeige dir mal 2 Babys von mir die sind auch noch nicht in der blühte


Die pink kush zb topde ich heute noch mal neu ein
Bis der komplette Stiel im Boden ist weil der Hals irgendwie zu lang geworden ist. Und die ist ca 1woche alt. rechts die guckt seit den 25aus dem Boden also ist die jetzt fast in der 3te woche aber die lasse ich noch was pumpen​:grin: habe die seiten verwechselt :joy: links ist rechts und rechts ist links. Aber konntet ihr euch ja denken bestimmt :sweat_smile: