Hab ich Schädlinge?

Problembeschreibung :

Hi, ich glaub ich hab mir Schädlinge eingefangen.
Hab eben festgestellt, dass auf einzelnen Blätter weiße Punkte sind. Diese kann ich mit der Hand weg wischen. Weiß aber nicht was das sein kann und vorallem woher. Manche Blätter sehen auch angefressen aus. Hab leider kein Mikroskop, aber ist schon bestellt. Soll ich jetzt reagieren oder vorbeugen?
Hab mir Schädlingsfrei Plus gekauft, aber soll ich das überhaupt anwenden? Meine Automatics sind ja schon in der Blüte.


Grow-Angaben:

Stadium: Automatics ca. 30 Tage
Location: Indoor 80x80x180
Growmedium: BioBizz AllMix
Dünger: BioBizz Grow, Bloom, Top Maxx, Heaven und Acti Vera
Bewässerung: Leitungswasser und stilles Wasser vom Discounter
Strain: Lowrider Automatics
Beleuchtung: Erst unter der 400 Watt MHL und seit 5 Tagen unter einer LED Lampe Xeccon
Belüftung: Umluft-Ventilator

Hi Seedi,

Würde erst einmal nichts unternehmen bevor du nicht weißt was es ist.

Kannst du Bilder unter “normalem” Licht machen ? Bewegen sich die Punkte ? Hast du keine Abluft ? Warum auf LED umgestiegen ?

Grüße Gottago69

1 Like

High Kollege,

ich an deiner Stelle würde mir mal im Internet die Schadbilder von Schädlinge ansehen und vergleichen… im Internet gibt es tausende Seiten die das Thema durchkauen …
Und nimm mal normales Wasser und spül die Blätter, aber pass auf das du die Pflanzen nicht überwässerst.

Mfg und einen schönen Mittag^^

Ne, ich hab nicht das Gefühl das die sich bewegen. Doch, habe ne Abluft mit AKF. Weil ich in dem
anderen Zelt noch andere Damen habe. Mit der LED bin ich auch sehr zufrieden. Das normale Licht ist zu dunkel in dem Raum.

Ich hab mal Bilder unter einer Lupe versucht zu machen und eins mit Blitzlicht, aber da erkennst du nichts.

Hab irgendwie das Gefühl, dass sind keine Schädlinge sondern irgendwas anderes, aber keine ahnung was und woher das kommt.

Naja anhand der Bilder kann man Rätseln :roll_eyes:

Schau mal nach ob du eine Art Spinnennetz an der Plant findest( deutet auf Spinnmilbe hin) aber festlegen möchte ich mich nicht… Bessere Bilder

Hallo,

nicht jede SpiMi Art spinnt Gespinste. Soweit mir bekannt ist, macht das nur die rote Spinnmilbe.

Gut da kann ich jetzt nicht gegensprechen. Das kann gut sein das nur die eine Gattung spinnt. Wobei woran erkenne ich das denn Spinnmilben hatte ich letztes Jahr am Pfirsichbaum und die warn nicht Rot :thinking:

Hab kein Spinnennetz gesehen. Ich find auch keines dieser weißen „what ever“ unter den Blättern. Also unter den Blättern sehe ich garnichts. Soweit ich weiß, sind Schädlinge immer erst unter den Blättern. Ich warte jetzt mal ob sich das vermehrt oder ob die Blätter irgendwelche Auffälligkeiten zeigen

Spinnmilben erkennst Du an den “Einschusslöchern”,

Die Milbe sitzt da, hat Hunger und haut ihre 2 Zangen in die nächstliegende Blattader, saugt sich voll, bis sie satt ist… und macht ein Nickerchen.

Ist alles verdaut, geht es zur nächstgelege Blattader und das Spielchen fängt von vorne an.

Eine befallene Pflanze weist somit auf den Blättern kleine Einschusslöcher einer Mini AK47 auf, viele kleine Löcher.

Wohingegen die Miniermotten auf dem Blatt kleben bleiben und eine einzige Spur hinterlassen, so wie Schnecken.

Grow on

1 Like

Sieht aus wie irgendwelche Fussel. “Wasche” mal die Blätter ab nach dem du sie leicht abgepustet hast und beobachte. Glaube das hatte aber schon jemand geschrieben…

Grüße Gottago69

Meine Spinnmilben die bei mir auftreten, hinterlassen keine Einschusslöcher, eher gespränkeltes Blattwerk.
Die Saugstellen sind dann aufgehellt, bis ins weiße hinein.
Aber die Milben sehen bei mir nicht rot aus, sondern eher Eierschlenfarbend aus, und werfen mit der Zeit auch Gewebe in die Blüten rein.

2 Like

So möchte ich das auch bei mir behaupten wollen…

Mir kommt es so vor, als würden diese Viecher von Jahr zu Jahr mutieren. Wie viele Arten gibt es ? 8, 12? (die dem heiligem Kraut anheimfallen könnten?) Muss ich mich mal schlau machen, das können nicht viele sein.

Ich tippe wieder einmal auf Tripse …so …diese kleinen “Würmchen” …hatte die auch mal. Iwo in einem alten Growbericht hab ich welche mal mit dem Mikroskop “zufällig” mit geknipst bzw. dann gefilmt.
Erste Generation: klick
hier schon ein wenig größer
Quelle …der Fred hier.

2 Like