Heavyweight Seeds Fast And Vast Auto LST Indoor

Hallo Leute! :see_no_evil:

Es geht weiter in meinem kleinen Setup mit der 300W LED von Viparspectra (Reflector Series). In dem Durchlauf habe ich mir eine Fast And Vast Auto von Heavyweight Seeds rausgepickt :smile: Sie soll wohl eine sehr robuste Genetik haben und durchaus auch das Potential dazu, größer zu werden und fette Buds zu produzieren :grin:

Als Schlussfolgerung aus dem letzten Durchlauf (verlink’ ich noch) zog ich, dass die Plants auf jeden Fall lockereres und mehr Substrat brauchen :roll_eyes: Die Buds sind am Ende dadurch zu luftig geworden und insgesamt waren einfach zu wenig Nährstoffe vorhanden…

Jetzt hab ich anstatt 8L Säcke zur Hälfte mit Billigerde einen 40L Sack mit knapp 25L BioBizz LightMix gefüllt :laughing: Sollte passen :+1:

Ich hatte anfangs etwas mit der Hitzewelle zu kämpfen, war ja echt schlimm in den letzten Wochen :sweat:

Außerdem, da ich meist die Fenster offen lasse, hat wohl ein Schmetterling mal unbemerkt eines der Blätter der Plants naja, ‚beeiert‘ und ich konnte groß staunen wie innerhalb von 2 Tagen einige Blätter verschwanden… Dann hab ich alle Blätter von unten angesehen bezieheungsweise bin mit der Hand drunter her gefahren und bah ihhh, was ne fette Raupe da war wollt’ ihr net wissen :laughing:

Naja… Das musste ich noch schreiben :sweat_smile: Sie hat sich mittlerweile gut erholt und sprießt fröhlich vor sich hin :point_up_2: Ist jetzt knapp 6 Wochen alt, wenn ich mich nicht täusche :thinking:

Nebenbei keimt noch ein unbekannter Samen vor sich hin, aber dazu mach’ ich wahrscheinlich ein separates Thema :smile:

Erstmal, soviel und nicht weniger :love_you_gesture: :v:

1 Like

Hier noch der Link vom alten Durchlauf :point_up_2: Das war insgesamt nicht wirklich beachtlich viel, da es halt leider sehr flockig geworden ist :frowning_face: Dafür hat es gut geschmeckt und war sauber :grin: Dieses Mal hoffe ich, dass es besser wird… Aber es schaut schon recht vielversprechend aus, da Sie sich jetzt schon heftiger strecht :smile:

Das ist mir irgendwie :thinking: … unverständlich.
Aber, hast Du Deine Pflanzen alle in einer Wanne?

Nja, was heißt ich dachte, das würde reichen, aber ich dachte, es würde reichen :sweat_smile: Ja aber nein, es ist halt nur die eine :grin:

Aloha mal wieder :v:

11 Tage später sieht es hier schon etwas buschiger aus:


Ich bin soweit sehr zufrieden, die Erde scheint sich ausgezahlt zu haben, da viele und vor allem auch sehr viele große Budansätze vorhanden sind :grin: Ich geb ihr auch weniger als nach den Angaben von BioBizz und auch das scheint sich als eindeutig angenehmer für sie zu beweisen :thinking: Im letzten Durchlauf ist mir irgendwie viel schnell weggewelkt, läuft jetzt anscheinend eher nicht darauf hinaus :sweat_smile: Ich glaube, durch das LST hat die Pflanze auch teilweise Wurzelpunkte an Ästen bilden können… Hab mal gelesen, dass je nach Genen die Pflanzen das hinbekommen :blush: Das heißt nochmal eine bessere Aufteilung der Nährstoffe und auch eventuell der Wachstumshormone der Pflanze, da sie merkt, das sie an bestimmten Stellen nochmal mehr ziehen kann (?) :thinking: Naja, soviel Theorie :laughing:

1 Like

Also ich schaue ja auch, das ich meine ziemlich flach halte mit Training wegen fehlender Höhe.
Aber du übertriffst es ja hiermit allesamt…hehe…
Voll der Bodenranker!:laughing:

Ja, ich hab das mal so im Netz gesehen oder gelesen und Bilder dazu gesehen, ich weiß es schon nicht mehr :roll_eyes: Jedenfalls hat derjenige da einfach den Haupttrieb komplett auf die Erde trainiert :sweat_smile:

Alohahey :v:

Eine Woche später geht’s weiter im Text:

Die Budansätze sehen immer besser aus, schon leichte orangeverfärbungen der Stigmen :smile: Riecht auch schön :grin: Nicht wundern, sie lässt die Blätter hängen, weil sie durstig ist, aber das wird auch gleich geändert :point_up_2: Mit diesen Worten bis dahin :v:

2 Like

Nochmal eine Woche später ist richtig schön zu sehen, wie die Blüte richtig eingesetzt hat:

Sie hätte mehr Flüssigkeit gebraucht, ich war aber die Woche über hinweg weg und konnte deswegen leider schlecht was dagegen tun :sweat_smile: Ich gieße aber mittlerweile auch nur noch allerfrühestens jeden vierten Tag, ganz anders in meinen ersten beiden Durchläufen :roll_eyes:

Das wär’s für’s Erste mal wieder, ich bin gespannt, wie lange sie noch braucht :grin: Peaceout :v:

3 Like

Alohahey :v:

Nochmal was neues:

(Das Bild ist von gestern :smile:)
Die Fast & Vast ist am fertig werden und hat langsam ihr „Herbstkleid“ aufgetragen :grin: Letzte Woche hat sie etwas gemeckert, weil sie zu wenig zu futtern bekommen hat, im nächstens Durchlauf mache ich auch glaube ich ein Gemisch aus dem All-Mix und dem Light-Mix :grin: Des weiteren ist das Zelt gewachsen :laughing: Ich bin auf 90x50x160 umgestiegen, da es mir auf den 40x40 echt zu eng und zu warm wurde… Lüfter war eigentlich überdeminsioniert und hat sich quasi an der Zeltfolie „festgesaugt“ aber kaum Luft abgezogen, wodurch ich auf Dauer meist an die 28 Grad da drinnen hatte :roll_eyes: Jetzt sind’s 23 und ich bin froh darüber :grin: Das war’s erstmal :v: Bis denne :see_no_evil:

5 Like

Alohahey mal wieder :v:

Hab vergessen ein Bild von dem Gesamteindruck zu machen, aber die Buds werden dichter, fester und die Äste immer schwerer :grin: Da sie recht klein ist, war ich am überlegen mit mineralischem Dünger nachzuhelfen :thinking: Ist dem Abzuraten?

Sie zehrte anscheinend schon an ihren Ressourcen, aber produziert nach wie vor neue Stigmen :blush: Will das volle Budwachstum ausnutzen und erst dann mit dem Mikroskop drangehen, wenn die Buds wirklich füllig sind :slight_smile: Bis dahin werden wahrscheinlich noch 2-3 Wochen vergehen, sie ist jetzt schon knapp 12 Wochen alt… Ich geb ihr die Zeit, die sie braucht :smiling_face_with_three_hearts:

Das wär’s dann auch erstmal zu der automatischen Plant, bis dann :wave:

Hier nochmal der Gesamteindruck :slight_smile:


Und nochmal eine nähere Aufnahme :wink: Die Buds sind schon richtig schön fest, die Äste hängen immer tiefer und ich glaube sie ist jetzt im Endspurt :blush: Gestern und vorgestern habe ich sie noch gegossen, ich hab mir angewohnt das auf zwei Tage zu verteilen, weil ich bei dem großen Sack ( :laughing: ) ein bisschen mehr Flüssigkeit brauche… Nächste Woche werde ich mal gucken, ob man schon mit dem spülen beginnen sollte, zumal ich mir die Trichome noch überhaupt gar nicht angeguckt habe :thinking: Ich hasse warten :grin:

6 Like

Das habt Ihr schön gemacht!
Und es zeigt auch, was mit einer günstige(re)n Lampe und 134 Watt geht. :clap:

1 Like

Will mich ja nicht selbst loben aber es war ‚Ein-Mann‘-Arbeit :laughing: :wink: Och bin am Überlegen mit einem gleichwertigen LED noch aufzustocken, um alles schön ausgeleuchtet zu haben :relieved:

Aber mal jetzt gerade muss das noch nicht sein :slight_smile:

2 Like

Heyja :v: Hab vorgestern mal einen kleineren Test Bud abgeschnippelt :grin: Außerdem hab ich vor 4 Tagen mit dem Spülen angefangen :relieved:

Nass 4,61, mal gucken was das gibt… Zum Trocknen hab ich mir eine seperate Kabine in die Box gebastelt, Bilder folgen noch :slight_smile: Die Trichome am Bud sind oben schon sehr schön milchig als auch schon braun unten aber noch recht klar und der Bud wie man auf dem Bild sieht auch noch heller… Sie braucht also noch locker 1-2 Wochen :grin: Aber ich bin soweit schon sehr zufrieden :blush:

So ~1,15g :v:
Lass es dir schmecken

Ich rechne auch damit, dass es soviel ist aber hoffe auch irgendwie, dass es etwas mehr ist, da die Buds echt fest sind :thinking:

Alohahey :v:

Darf ich vorstellen vorstellen: Test-Bud Numero 2 :grin: Er fühlt sich nochmal fester als der von letzter Woche an und ist einer der am weitesten oben gelegenen gewesen…


Und Papa ist stolz :heart_eyes: :heart_eyes: :heart_eyes:

Mal gucken, was das gibt, wenn’s trocken ist :grin:

1 Like

Ach und zu den Trichomen:

Von unterschiedlichen Stellen von Bud Numero 2 :wink:

3 Like

Ist etwas weniger gewesen, aber der Bud ist im Vergleich zu den anderen auch sehr luftig :eyes: Für ihn war es wohl noch eindeutig zu früh :grin: Trotzdem macht es schon gut dicht, schmeckt hervorragend und macht mich zufrieden :grin: Und das trotz der Tatsache, dass ich mir momentan auch sehr gut anschlagendes und potentes Girl Scout Cookies einverleibe :laughing: :+1: Ich denke, den Großteil werde ich dieses Wochenende abholzen und aufhängen, da ich vermutlich schon eine Woche über den idealen Erntezeitpunkt hinaus bin… Andererseits denke ich auch, dass sie einfach länger gebraucht hat wegen dem ganzen Stress mit der Schnecke und zusätzlich dem LST :roll_eyes:

Das Bild stammt vom gestrigen Tag :point_up_2: