Hesi Dünger an die Kotzgrenze fahren?!

Wie der Titel schon sagt, möchte ich mit meiner Hesi Sammlung an Dünger meine LSD und NL Photos an die Kotzgrenze fahren, dazu hab ich gestern 50% mehr Blüte Complex gegeben, hatte noch Enzyme, Super Fit, Blüte Booster und das 1. Mal Phospor dabei, das Ganze hat mir dann nen EC von 2.2 und nen PH um die 7 beschert, damit war ich sehr glücklich, bin heute Abend ma gespannt, wie sie es vertragen haben, nun zu meiner Frage:

Was kann man beim Düngen alles hoch fahrn über Plan, sprich macht es Sinn, auch ma mit Blüte Booster und Phospor über Plan zu gehn oder macht man das nur mit dem Blüh Complex, weil der ja der eigentliche Dünger hier ist?

1 „Gefällt mir“

Ich finde das nicht so Klug.

Zu viel N = viel Stretch viel Blattmasse , Foxtails , reifen dauert länger , weniger Ertrag

Zu viel P Platzen die Zellen = Budrot

Kotzgrenze sind verbrannte spitzen , besser weniger wie zu viel , bei zu viel Erntest weniger wie mit zu wenig

LG

4 „Gefällt mir“

Hab jez ma den Manager von Hesi angeschrieben, was der meint dazu, was mehr bringt, auch in Bezug auf Quali und Quanti…

@Hades das wär dann hier das Gegenteil von dem was du machst, hast du das mal probiert und kannst bestätigen das auf Plan fahrn mehr bringt wie drüber zu sein?

[/IronieAn]
Der wird dir bestimmt raten, weniger zu benutzen.
[/IronieAus]

2 „Gefällt mir“

Das wäre Geschäftsschädigend, ob er das macht?!
:man_shrugging::man_shrugging::man_shrugging:

Natürlich… nicht! War ironisch gemeint. Aber bin gespannt ob es heißt 100% oooder mehr. Wenn mehr, warum nicht angeben? :smile:

Ahja, vl editiert du deinen Beitrag, Er kann dich ja relativ leicht identifizieren wenn er will.

Ich darf dass… :rofl:

Du kannst nicht einfach blind drauf los düngen. Das erfordert ein gewisses :eye:

Und du hast dies leider noch nicht, sonst würdest du nicht andauernd spülen wollen. ( sorry dass ist mir echt geblieben :sweat_smile: )

Bei Hesi kannst du dich sowieso nicht auf den EC wert verlassen. Und das Schema darfst du auch nicht blind anwenden.

Hier liegt schon dass problem, ich dünge nach keinem Plan von irgend welchem Hersteller. Ich habe mein eigenes Schema entwickelt aus zwei verschiedenen Düngermarken.

Der Plan vom Hersteller kann schon zu viel sein für deine Pflanzen.

Im grunde bringt dir bei Mineralischen Dünger das Schema vom hersteller überhaupt nichts. Jede Sorte hat eigene bedürfnisse, weshalb man auch immer mit weniger Dünger anfängt und ihn Jede Woche steigert. Düngt man 1x in der Woche oder 2x ? Tja, dass muss man herausfinden. 2x wenig ist 1x viel, 1x viel kann schnell in die Hose gehen.

Hesi passt ganz gut nach Schema, weil es ein Bio-Mineralischer Dünger ist. Deshalb ist er sehr anfängerfreundlich.

Aber am Ende musst du für dich selbst entscheiden, die erfahrung kommt nicht von alleine.

Royalmix hat das ganz gut gesagt, zu viel N ist blöde, zu viel PK ist schädlich. usw…

Wo die Grenze ist musst du aber selber herausfinden.

3 „Gefällt mir“

Er hat sich unser Forum hier schon angesehn, aber ich bin ein viel zu kleiner Fisch, alsdass Siglinde sich mit mir unterhalten würde, das habe ich schon versucht…
:man_shrugging::hushed::triumph:

Ok, is dann quasi wie mit jeder anderen Sache hier auch, es beruht auf dem Erfahrungswert von einem selber, man kann nix pauschalisieren…
:man_shrugging::see_no_evil::thinking:

Aber nochmal auf die einzelnen Komponenten hier zurück zu kommen, macht es Sinn auch mit Boostern hoch zu gehn, Enzyme denk ich mal nicht, das es ertragssteigernd wirkt?!

Wenn du mehr gibst als Schema dann besser Blühkomplex & Phosphor plus in gleichen Teilen damit die NPK-Verhältnisse richtig bleiben (zb Beide um 20% mehr). Kannst dir sonst eventuell Sachen blockieren… :man_shrugging:

Am Anfang steigere ich den Allzweckdünger, dann mit der Zeit kommt Blütendünger dazu, und am Ende noch PK

Sobald der Blütendünger dazu kommt, fällt der Allzweckdünger runter und ab dann wird der Blütedünger erhöt

PK ist fix immer die selbe dosis aber erst ab BW 6

Blütebooster auch selbe dosis von BW 3 bis Ernte

ist kompliziert, wie gesagt führe mein eigenes schema :sweat_smile:

2 „Gefällt mir“

Die Kunst ist kurz unter der kotzgrenze zu bleiben und dann aber rechtzeitig zurückzufahren, das die blühten sauber abgreifen können. Ich würde sagen jemand mit guter Auffassungsgabe könnte das nach dem 10. grow vllt hinkriegen.

Mein Tipp probierst nicht das muss schief gehen nachdem ich die Kommentare hier gelesen hab…

2 „Gefällt mir“

Weniger ist mehr. Würde eher probieren dann auf die edleren Düngezutaten zu setzen oder eine Tiefwasserkultur anzulegen. Da können die Pflanzen deutlich besser Nährstoffe aufnehmen und sind auch früher reif.

Du musst ja auch zum Schluss alles Überschüssige rausspülen und curen.

Das hört sich für mich nicht kompliziert an, Herr Eidgenosse, sondern eher logisch, vielen Dank hierfür… :ok_hand: