Hi in die Runde und Gedanken zur Erstausstattung

Hallo Zusammen,

ich habe mich heute hier angemeldet und habe erst einmal den halben Tag damit verbracht im Forum zu stöbern und zu lesen.
Warum Homegrow? Das Thema Eigenanbau (so wie auch das Thema Cannabis an sich) ist für mich ein interessantes Neuland. Scheint viele Reize, aber auch viele Misserfolge zu geben.

Derzeit stelle ich mir mein Equipment zusammen. Starten wollte ich mit einem 80x80x160 Zelt (also inndoor Anbau), einem halbwegs günstigen LED-Panel in der 300W Klasse (Diesen Monat erst eine Lampe. Wenn die ihren Job gut macht dann nächsten Monat eine Zweite hinzu) und einem Abluftsystem mit Außenausführung der verbrauchten Luft (Dachdurchführung, trotzdem soll ein AKF genutzt werden im Zelt)
Das Ganze dann mit einer Gardena Urlaubsbewässerung kombiniert.

Alles über amazon zu bestellen… naja, sehr bequem - aber ich denke auch mal super auffällig, oder wie seht ihr das?

Soweit erst einmal meine Vorstellung - wenn auch knapp gehalten…

Die Lampen sollen eine von diesen werden:
https://www.amazon.de/Niello®-Pflanzenlampe-Spectrum-Schalter-Zimmerpflanzen/dp/B071HTMRNX/ref=sr_1_3?ie=UTF8&qid=1533511802&sr=8-3&keywords=300w+led

oder:
https://www.amazon.de/Pflanzenlampe-12-Bands-Wachstumslampe-Pflanzenlicht-Zimmerpflanzen/dp/B01H138730/ref=sr_1_4?ie=UTF8&qid=1533511802&sr=8-4&keywords=300w+led

Wo liegt der Unterschied? … bis auf die offensichtliche Außenfarbe, da würde ich auf Grund „Licht schlucken“ eher zur Weißen tendieren.

Als Zelt habe ich dieses hier in 80x80x160 Finether raus gesucht.
https://www.amazon.de/Finether-Growschrank-Gewächszelt-Zuchtschrank-Pflanzenzucht/dp/B075P2C2J5/ref=sr_1_14?ie=UTF8&qid=1533452292&sr=8-14&keywords=growbox&th=1

Der Preis scheint ok zu sein, und da viele von Problemen mit den Reißverschlüssen berichten, müsste diese auf jeden Fall überlappend sein und somit fällt dort kein Licht durch.

Bis dahin …

High @2Face!
Niello, never heard of. In der 100€ Klasse nimmst Du am besten eine Mars Hydro, die nutzen einige zufrieden im Forum und JrGong empfiehlt sie auch im Equipmentguide.
[als Handynutzer wußte ich gar nicht, das wir so einen schönen Equipmentguide haben, @jrgong :+1: )]
Dort findest Du auch Thema Abluft.
Zum Zelt: Ich growe im Schrank, aber ich glaube für den Preis kannst Du nicht viel falsch machen.

2 Like

Morgen 🙋
Also in einen meiner Schränke hängt auch eine Niello, die weiße und die macht ihren Dienst ganz zuverlässig. Beim Kauf war sie mir allerdings zu laut, weshalb ich den originalen Lüfter gegen einen 120mm silent Lüfter getauscht habe.

Zum Unterschied: die schwarze hat den Anschluss und Schalter nach oben angebaut. Die weiße auf einer der Stirnseiten.
Die Schwarze hat auch eine andere Form siehe Abmessungen und genau mittig der Leds befindet sich ein Metal band des Gehäuses für die versteifung.

War auch erst am überlegen entweder Niello ,Vipaspectra oder die Mars Hydro …
Hab mich im Endeffekt für die Mars entschieden :grin:

1 Like

Hi Zusammen,
danke für Eure Antworten!

@Vigo
Der Tipp mit dem Equipmentguide war klasse - hatte ich sofort noch mehr zum schmökern :wink:

@Vigo, @G3Rapid, @Dennis
Wenn die Mars hier schon unter empfehlungen zu finden ist, sollte das Lichtspektrum und die Lichtqualität ja passen…
Was mir bei den Niellos besser gefällt ist, dass man hier den Veg und den Bloom Mode einzeln per Schalter auswählen kann… macht dies einen Unterschied, oder ist es den Damen egal ob sie beide Lichtspektren vom Start ab bekommt? Bei den Niellos finde ich auch leider wenig Infos über die Qualität desabgegebenen Lichtes.

Also bei meiner Fullspectrum Mars Hydro 300 arbeitet man mit der Höheneinstellung.
Ganz hoch für Sämlinge/Steckis,Hoch bis 60 cm für Vegi und ab 30cm - 40cm für Bloom.
Gibt aber von Mars auch welche mit Schalter wo man auch beides einschlalten kann

1 Like

Die Schaltbarkeit hat Vorteile: Du sparst Strom und Du kannst das Blütelicht in der Vegi einsetzen um einen Stretch, Höhenwachstum, auszulösen.
Schaden tut das rote Licht in der Vegi nicht.
Ansonsten darfst Du Dich nicht täuschen lassen. Wenn die Lampe mit 300W angegeben ist soll das die Leistung analog zu einer herkömmlichen NDL sein. Der Tatsächliche Verbrauch liegt bei 125w.
Durch die geringere Leistungsfähigkeit der LEDs ist das keine starke Lampe, trotz der Tatsache, das die Rezensienten die Niello als „hell“ beschreiben. Insofern wirst Du ohnehin dazu übergehen die Lampe auf voller Leistung laufen zu lassen, was den Pflanzen schon gefällt, auch wenn sie vielleicht nicht alles von dem roten Licht verwerten können.
Hier hast Du den Vergleich der beiden Niellos.
Niello Übersicht
Die Schwarze hat neben den epileds auch Bridgelux.

Um Dich ganz zu verwirren:
Die Sanlight M30 liegt 30€ über Mars/Niello, verbraucht 30W und ist eine Hochleistungslampe, die allerdings eher für einen kleinen 60x60cm Grow geeignet ist. Die kannst Du später gut mit anderen Lampen kombinieren, eignet sich auch für seitliche Beleuchtung. Such mal im Forum, da gab es einen M30 Grow.

Bestellungen bei Amazon: Wenn Du Grow Zubehör bei Amazon bestellst, läuft das in aller Regel auch über Grow Shops. Dann haben die neben Amazon auch Deine Daten.
Nachdem man spezielle Zelte, Lampen, Dünger, etc. nur in Growshops bekommt, sei es im Internet, oder der nächsten Stadt (wo die Shops auch schon observiert wurden), wäre meine Strategie heute, ausschließlich bei einem Growshop zu bestellen. So ist die Wahrscheinlichkeit geringer, das ausgerechnet der Shop gebustet wird. Ich habe selbst bei ganz verschiedenen Shops bestellt. Da ist die Wahrscheinlichkeit größer.

2 Like

Danke @Dennis und @Vigo
Nun bin ich wieder unschlüssig - aber das macht nichts, in meinem Alter soll Gehirnjogging gesund sein :stuck_out_tongue:

Diese Niello-Dinger mal antesten (ließt sich so schlecht auch nicht) oder auf die hier bereits empfohlene Mars Hydro gehen *grübel

Im Endeffekt (denke ich), komme ich bei einer Growbox von 80x80 eh nicht herum, zwei Lampen kaufen zu müssen um die Fläche vernünftig auszuleuchten… oder?

Kleiner Lichtblick - soeben wurde mir meine Bewässerung von Gardena geliefert … so kann Papa ein bisschen experimentieren beim denken :wink:

2 Like

Bin auch am überlegen mir die Niello zu kaufen.
Sollte sie nicht die erhoffte Leistung bringen,kann man sie bestimmt immernoch als Backup verwenden.
Bin mir nur noch nicht sicher ob die weisse oder die schwarze.

Ich überlege auch noch :thinking:… mein bisheriges Fazit:
Niello kann man schalten (blüte oder vegi), aber ich denke dann halbiert sich noch einmal die Leistung der Lampe - die 125W die @Vigo oben ansprach, sind sicher als Maximalwert zu betrachten wenn beide Modi an sind. Somit - um die enstprechende Lichtleistung zu erhalten - müsste das Ding eh auf beide Modi laufen… @Dennis löst das Ganze auch über eine Höhenverstellung, da bin ich eh von ausgegangen das tun zu müssen (jaaa - tun tut man nicht :rofl: )
Selbst dann ist es immer noch fraglich, ob die Lichtqualität an die der Mars kommt, die hier als Empfehlung bereits behandelt wurde.
Da ich mein erstes Equipmet zusammen stelle, hab ich noch nicht so den Experimentierdrang, sondern „nerve“ Leute lieber mit Fragen und orientiere mich an bereits gemachten Erfahrungen.

Ende vom Monolog … wird dann wohl die Mars werden, den 10er mehr pro Lampe kann ich vernachlässigen… die zweite wird dann nächsten Monat geordert.

Warum 2x 300 Watt und nicht 1x 600 Watt?:
Ich würde diese nebeneinander, mit einer kleinen Lücke dazwischen positionieren. Somit erhalte ich zwei Lichtkegel, welche (meinem Verständnis nach) das Zelt besser ausleuchten wie „1 Spot“… lasse mich aber gern noch korrigieren :wink:

In der Tabelle (link oben) sind 135W Vegi und 165W Blüte angegeben. Bezogen auf die utopischen 300 Watt.

Die Höhenverstellung von @Dennis hat aber keinen Einfluß auf das Farbspektrum, sondern nur auf die Lichtintensität. LED’s strahlen wenig Wärme ab. D.h. man kann sie sehr dicht über die Pflanzen hängen. Grund sie höher zu hängen wäre, das man eine größere Fläche mit dem Lichtkegel beleuchten will, oder das man möchte, das die Pflanzen sich nach dem Licht strecken.

2 Lampen haben auch den Vorteil, das Du flexibel 1 oder 2 einsetzen kannst, eine seitlich positionieren kannst und wenn eine kaputt ist, hast Du eine Zweite.

Die Mars Hydro hat auch Epiled’s. Also wahrscheinlich von der Lichtqualität kein Unterschied.
Eins noch: ich hab gelesen, das auch Kopien der Mars im Umlauf sind. Also wenn, dann auf seriöse Verkäufer achten. :warning:

2 Like

In der Blüte müssen sowieso beide laufen, Blüte spectrum alleine ist nicht

habe die Niello lampe (die zweite) läuft solide

1 Like

Ja auf Wish z.B.
Meine Frau wollte mir davon eine andrehen

  1. Für die 300er war der Preis höher als auf Amazon
    2.Keine genauen Angaben bezüglich des Spektrums etc.
    Obwohl Mars auch China kommt :grin:

Bin ja nun echt etwas… verwirrt bzw unschlüssig. :roll_eyes:

Teste ich die Niello’s an … zur Not kann ich ja auch beide Beleuchtungen schalten und erhalte die volle Lichtleistung, oder greife ich auf die hier empfohlenen Mars Hydro’s zurück, die wohl getestet und für gut befunden wurden :thinking:

Du hast Dich festgelegt auf günstige Lampen. Eine Entscheidung ist schwierig, auch weil es zur Niello keine verläßlichen Messungen gibt.
Um es kurz zu machen: entscheide Dich zwischen Mars Hydro 300 (70€), sollte dir Mars 1 Serie sein,
und Mars Hydro 240 Reflektor
(100€), die schaltbar ist und Reflektoren hat.

Da Du noch Entscheidungen bzgl. Abluft, Erde, Düngung, Topfgröße, Strain, usw. treffen mußt:

Nimm Dir die Zeit die Beschreibungen und Diagramme in den Links zu lesen, beschäftige Dich mit Farbspektren in Blüte und Vegi , PAR -Werten, Reflektoren und Abstrahlwinkel, beleuchtete Fläche usw.

Video LED Erklärung

und check, falls Du in dem ebay shop kaufst, die Seriosität.

3 Like

Danke Dir - damit kann ich „arbeiten“ :wink:
Der Shop in den Links scheint ja der Hersteller selbst zu sein und hat gute Bewertungen. Sieht also gut aus, zumal der Preis echt besser ist wie der - fürs gleiche Produkt - wie bei Amazon.

Zelt ist nun auch bestellt (80x80x160) … also Kopf frei machen und mich um die Be- Um- und Entlüftung kümmern. :stuck_out_tongue_winking_eye:

Oder ein Distributor. Jrgong hat den Shop auch mal empfohlen. Aber Vorsicht ist ja bekanntlich die Mutter der Cannabispflanze.

Lach - so viel Vorsicht ich bei dem Thema und den Bestellungen walten lasse … ist das schon der Anfang von Paranoia? :rofl:
Dabei will ich ja nur im Winter Blattsalat für die Kaninchen immer frisch zur Verfügung haben :yum:

Ist aber echt schwer für einen Kopf-gehandicappten-Anfänger bei den ganzen Möglichkeiten und Dingen einen Überblick zu bekommen / zu behalten.

Du möchtest keine Kopie.
Die Dinger werden in China gefertigt, der ebay Verkäufer sitzt in Hong Kong.
Echte 3 Jahre Garantie wären auch schön.
Aber da @jrgong den Laden verlinkt hat, ist er sowieso Schuld :grin:

Du gibst schon auf? Als nächstes wirst Du Dich entscheiden zwischen 10 Topfgrößen, 15 Erden, 2-7 Düngerherstellern, 27-50 Düngern und Zusätze, 7 -12 tierischen Cannabisplagen und 598 Cannabissorten. :smiling_imp:
Fang mal mit Ab- und Umluft an… :wink:

1 Like