Homebox Ambiente Q120 Belüftung, Seed´s?

Hallo Cannabisfreunde,

ich habe zwei fragen die mich sehr beschäftigen.

Ich habe ein Homebox Q120.
Jetzt habe ich ein Lüfter von TD 350/125 Silent.AKF-Carbon Aktive (Homeline) 100m3h - 400m3h.Reicht der aus für die Box?Muss ich den in der Blühte auf vollast laufen lassen oder hat der genug Power um ihn noch zu regulieren?(Beleuchtung 250w - 600w mit elektronischen Vorschaltgerät sollen zum einsatz kommen)Dann wollte ich 9 mal 11l Töpfe nehmen.Substrat: Erde.

Wenn ihr noch fragen zum Equipment habt dann beantworte ich sie gerne.Ich bin auch am überlegen mein vorhaben mit euch zu teilen.Ich habe auch schon Praxiserfahrung und einige Durchgänge gemacht.Erfahrung ist vorhanden.

Dann hätte ich noch eine frage zum Thema Seed´s.
Ich spiele mit dem gedanke mir von Barny´s Farm (DOS SI DOS 33) zuzulegen.
Die Infos auf der seite sind viel versprechend.

Bitte teilt mir alle eure erfahrung zu diesen thema mit.Bin für alle Infos sehr dankbar.

Wünsche euch allen einen schönen Abend.

Mir wäre der Lüfter zu klein, wenn dann n prima Klima 420/800 und n passenden akf von Rhino oder carbon active und dann drosseln mit stufentrafo.
Mit barneys machste nix falsch, guter breeder der nicht enttäuscht :+1:t2:

2 Like

Hallo mrcoconu, ich glaube auch das der einfach zu klein sein wird.Ich wollte es aber vermeinden mir eine neuen zu kaufen weil ich den halt habe.Aber dann bleibt mir nichts anderes übrig…Ich möchte einfach ein wenig puffer nach hinten raus haben.Cooltube kommt für mich nicht in frage, weil die mir zuviel Licht schlucken, sonst hätte es vielleicht ausgereicht.
Ich habe die sachen vor einem Jahr von ein bekannten bekommen weil er arbeitsbedingt keine zeit mehr dafür aufbringen konnte.

Ich habe mich jetzt für den entschieden. S&P Rohrventilator TD800/200 - Aktivkohlefilter CarbonActive 800cbm/h ø200mm - Rohrschalldämpfer ø 200mm Länge 30cm - 5-Stufen Transformator Sentera STR 0,8A der ist genau für die S&P lüfter geeinet.Ist zwar alles sehr teuer aber ich möchte einfach kein Lärm mehr mit der Belüftung haben.
Ist das so okay oder sollte ich was anders machen?Ist wie gesagt für Q120.

Schön zuhören das die gute Seed´s haben.Hat vielleicht der eine oder andere noch erfahrung mit den Breeder oder der sorte?Ist schwer anzubauen, brauchen die viel Dünger?Kann mir jemand noch ein paar mehr details dazu sagen.Vielen dank.

Wünsche allen einen schönen Tag.

Ich hab von Barneys Farm bisher nur die Red Dragon gegrowt.
Danach hab ich noch ein paar andere Breeder getestet und ich würde Barneys Farm da auf jeden Fall oben mit ansiedeln.
Die Red Dragon war im Gegensatz zu den anderen Breedern mit viel mehr Harz besetzt aber gut es waren ja auch unterschiedliche Sorten.
Von denen werde ich in Zukunft sicher noch viele Seeds holen, die haben viele interessante Sorten.
Man kann auch wenn man in Amsterdam ist in deren Coffeeshop vorbeischauen und ein paar Sorten mal antesten :wink:

1 Like