Honig für schöne Nächte

Hey, habe grad Honig gemacht für einen entspannten Tee oder vielleicht mache ich demnächst einen Eistee wo der dann reinkommt🤔
Vielleicht möchte von euch jemand auch einen Honig der einen ins andere Paradies schickt😁

Was braucht man dazu?

Topf
Bügelglas
Kokosöl/Fett
Honig (in meinem Fall Thymian Honig)
Decaboxyliertes Weed
Strumpfhose oder irgendetwas um später das Öl von den Weed zu filtern
Stabmixer

Als erstes muss man das Weed aktivieren, also decaboxylieren.
Ich habe es klein gemacht, in ein Glas gepackt, Alufolie drauf und für ca 30min bei 100 Grad „backen“ lassen :grin:

Man kann diesen Schritt auch überspringen da man es später so oder so aktiviert aber so hat man nochmal ein Ticken mehr würde ich behaupten
Sah danach so aus:

Danach nimmt man ein Bügelglas und packt etwas Kokosfett rein, danach das Weed ebenfalls da rein.

Danach tut man das in einen Topf wo etwas Wasser drin ist.
Das Kokosfett wird schmelzen, das Wasser im Topf muss ca so hoch sein wie später das geschmolzene Kokosfett… kann ruhig etwas weniger Wasser sein.

Dann einfach kochen lassen für 2std.
Ich habe es auf Stufe 3 von 6 gestellt und hatte ca 100 grad dauerhaft.

Nach den 2 Stunden sieht es so aus:

Danach nimmt man das raus, packt es in Kühlschrank für 10-15min ( wichtig! ) aber nicht zu lange damit es noch flüssig bleibt.
Jetzt muss man die Weedstückchen von dem Kokosfett trennen mit zb einer Strumpfhose…
quetscht die Strumpfhose ruhig aus.


Nachdem dies erledigt ist, ist es schon fast fertig.
Jetzt muss man nur noch den Honig hinzugeben und mit einem Stabmixer umrühren.
ich habe ein 50/50 Verhältnis gemacht


Nachdem man das gescheit umgerührt hat sieht das ganze etwa so aus… die Helligkeit kann man anpassen je nachdem wie viel Weed oder Honig man verwendet.

Ab in den Kühlschrank und aushärten lassen, danach ab in ein Tee oder sonst wohin😁
Viel Spaß :v:

19 „Gefällt mir“

Interessant…:wink:
Kurz und bündig gehalten, Klasse Bilderstrecke…:+1::v:

3 „Gefällt mir“

Sehr Geil, vielen Dank dafür!

2 „Gefällt mir“

ohmanohmanohman :drooling_face: 20zzzz

2 „Gefällt mir“

Der Tee schmeckt nur noch nach Kokos​:sweat_smile::rofl:
Eventuell ein mildes Kokosfett benutzen aber ich finds geil :grin:

3 „Gefällt mir“

Boah, geile Idee! Ich würde es mir in einen Kakao mischen, weil Schoko + Honig + Kokos = :exploding_head:

1 „Gefällt mir“

wieso kannst du noch schreiben? :smiley: :ca_big_red_eyes: :thinking:

Fürn Tag nur ein kleiner Löffel :grin::v:

Hallo zusammen, vielen danke für deine Rezept, eine frage habe ich dazu, welche menge blüten auf ein Glas Honig 500g würdet ihr empfehlen. Kann irgenwie keine weed Mengen finden.

2 „Gefällt mir“

Würde mich auch interessieren. Habe demnächst auch vor den Honig zu machen. :slight_smile: Vermutlich so viel wie stark du es haben möchtest. Aber grobe Richtung wäre nicht schlecht.
Finde es Klasse, dass nach einem Jahr noch auf „alte“ Themen reagiert wird.

0,24 Unzen = 6,8 Gramm

:v:t2: :wink:

2 „Gefällt mir“

Vielen Dank! Dankeschön

2 „Gefällt mir“