HydroMars Ts1000

Moin alles zusammen,
Ich habe paar brobleme.
Erste einmal meine Pflanzen super silver Haze.
1qm grow Fläche habe biobizz Erde und Dünger bloom, grow und top max.

Eine HydroMars TS1000 mit dimm Funktion.
Eine Pumpe für das regelmäßige Gießen, alle 2 Tage 300ml.
Die box steht im Gebäude.

Nun zuden fragen.
Der Dünger zusatz wird im Eimer immer flockig was kann ich machen, Evt ein sprudelstein für ein Aquarium?

Dann habe ich ein Problem mit der Luftfeuchtigkeit ich bekomme sie nicht aus dem Zelt, die ist immer bei 60-70%.

Die Blätter werden langsam Geb auf den Fotos ist das leider nicht so gut zu erkennen.

Das zelt habe ich offen damit die Feuchtigkeit Evt raus kann.

Zu der hydromars, hatte schon mal eine die kaputt gegangen ist Sp150 nun habe ich die TS1000 und zum Wachstum wird ja 6500k benötigt und Blüte 2700k nun ist das dingen zum dimmen weiß jemand ungefähr wie das eingestellt wird oder macht ihr 100%und dann nach Höhe?

Danke im vorraus

Aus dem Satz werd ich grad nicht schlau. Vielleicht nochmal bearbeiten das man es richtig versteht :grin:

2 „Gefällt mir“

Ist wirklich bischen unverständlich :wink: … aber mal was anderes … brauchst du nicht 2 von den Mars 1000ern bei der Größe?

1 „Gefällt mir“

Ja hinter „völlig“ fehlt irgendwas denk ich.

Bei den beiden wird eine erst mal reichen. Ich hab auch schon ordentlich ertrag mit zwei Pflanzen bei gleich großem Zelt und einer Mars gehabt. Mittlerweile hab ich zwei Stück drin. Und man merkt schon einen Unterschied. Mehr Licht mehr ertrag.

1 „Gefällt mir“

So nun aber hoffe ich :wink:

Er wird völlig was denn? Das du den dünger meinst hab ich verstanden aber was wird er denn?

1 „Gefällt mir“

Hi danke für die Antworten.
Ich wollte maximal 2 Stück in dem Zelt Pflanzen nicht mehr.
Zu dem Licht meinst du auf 100% dafür höher hängen so zwischen 40-60cm von der Krone oben?

Also… WIESO liest hier niemand den Anfängerguide? Du gießt 300ml alle 2 Tage?
Man man man… wird doch anfang direkt empfohlen wenn man sich anmeldet…

3 „Gefällt mir“

Diggi… konzentrier dich und antworte mal gescheit auf die fragen von smoky

2 „Gefällt mir“

Hi ich meinte Flockig heute ist mein Deutsch unter alles sau

Hi entschuldige das wir nicht alle so sein können, vieleicht hast du ja eine gute Methode.
Habe mir das mit der Pumpe so angewöhnt mit 300ml alle 2 Tage da ich erst eine selbst gebaute Box hatte, aber die war nicht überall so luftdicht.
Da hat es gut geklappt, jetzt habe ich mal Löcher in den töpfen gemacht wie bei den neuen töpfen airpot?

Das hat leider nix mit können zu tun oder sonstiges… einfach unaufmerksam. Egal lassen wir das.
Zuerst: welchen lüfter und akf hast du? Oder hast du überhaupt einen? Denn mit diesem musst du dein zelt nicht öffnen um die rlf runter zu bekomme und 2. kommen so die grünen nicht vor deine haustür.

Ich weis jetzt nicht was du mit flockig meinst… bei mir wird da nix flockig. Wenn du dein Wasser abstehen lässt, den Dünger hinzufügst und umrührst und anschließend gießt sollte da nix flockig werden. Denke mal du meinst damit schimmel oder sowas. Wie lange verwendest du denn deine Dünger/Wassermische?

Wenn du immer nur 200/300ml gießt entstehen mit der Zeit trockenspots, welche schwierig sind zu erkennen und nährstoffprobleme herbeiführen.

Und löcher in deine Töpfe schneiden funktioniert nicht. Wenn du sowas willst, musst du dir die airpots kaufen.

2 „Gefällt mir“
  • Abluft hochschrauben, und/oder
  • kleinen elektr. Luftentfeuchter ins Zelt stellen

Looki looki zwotes Foto! :wink:

Ah danke ruhri :face_with_hand_over_mouth: :+1:

Bis zu 70% RLF sind im Wachstum normalerweise kein Problem und diese geht ja wieder langsam runter bis zum nächsten wässern.

Das die Nährlösung flockig wird kann ich mir nur so erklären, dass diese zu lange stand.
Normalerweise anmischen und am gleichen Tag verabreichen.

Für Nährstofftanks ist der Grow-Dünger leider nicht ausgelegt, der will in die Erde und nicht zwischengespeichert werden. Zumindest verstehe ich das so weil du wegen einem Sprudelstein fragst. Das wird wahrscheinlich nicht klappen mit dem Grow-Dünger.

Der Bloom ist auch für Hydroponik ausgelegt, das kann man auch ein paar Tage in einem Tank benutzen, idealerweise mit einem Bio-Filter.

Zur Lampe:

Die hat ein Vollspektrum für jede Lebensphase, da muss man nichts umstellen.
Dein Job mit der Lampe: Leistung per Dimmer und Abstand passend einstellen.

1 „Gefällt mir“

Hi da ich immer alles selber gebastelt habe bis jetzt mit dem Zelt weiß ich leider nicht was du mit akf meinst tut mir leid.
Ich habe ein lütungsanlage von primaklima pk 125tc.

Mit flockig meine ich dass das Gemisch was ich von biobizz rein packe ins Wasser das es nach paar tagen klar ist und der Dünger in viele kleine kleine darum schwimmt habe jetzt wieder nur wasser genommen das lass ich 48bstunden auf zimmer temp kommen bevor ich es gieße.

AktivKohleFilter !!!

Ich danke dir vielmals das hat mir geholfen.
Dann kann ich also nicht faul sein :wink:und muss wieder peer Hand gießen, hatte mir gedacht das mit den tröpflerschlauch wäre ganz praktisch da ich mit der Menge des Dünger nicht zurecht komme habe bisher immer nur wasser genommen und bin nun das erstmal damit in der gänge.
Mit dem Licht habe ich verstanden werde ich in die Tat umsetzten.

1 „Gefällt mir“

Ja sowas habe ich sieht man auf dem 2 Bild denke ich gut