Ich hab noch niemals einen gebaut

Nur bei Freunden mitgeraucht, allerdings habe ich hier 60g Gras rumliegen.

Ich probierte eine Dynavap wurde aber erst nach vier Köpfen high.
Nun habe ich beschlossen den Gesundheitlichen Aspekt über Board zu werfen und etwas anderes zu versuchen.

An losen Tabak komme ich gerade leider nicht.
Sollte ich mir eine Bong kaufen?
Oder lieber Zigaretten die ich dann aufmache + cannabis Filter dazu?

jetzt auf die schnelle bau dir ein Kawumm…klorolle oder zewarolle hin legen weiter vorne loch rein…in das loch alufolie paar löcher mit ner nadel…gras rein…und dann vorne zuhalten anzünden ziehen…loch vorne auf…guten flug…und wenn das husten kommt …kalte milch…

und lass den scheiß tabak weg

13 „Gefällt mir“

Oder rauch Eimer wie in den guten alten Zeiten :laughing: Was sagst du zu dem Dynavap? Bin am überlegen…

4 „Gefällt mir“

Bei mir wird der Inhalt nicht braun, vielleicht klickz meine Kappe zu früh. Ich mag das Teil nicht.

Mhm doof, ich bin da auch etwas skeptisch. Dann vermutlich doch lieber den mighty, will eigentlich nicht wieder so viel Geld für n vape ausgeben ^^

1 „Gefällt mir“

Ich möchte den Mighty eventuell auch kaufen, man bekommt ihn ja für 230€.

1 „Gefällt mir“

Ich hab für daheim den Herborizer digiti, da wird der mighty niemals ran kommen aber für unterwegs wohl das beste Produkt.

Du suchst ja einen stationären, keine Ahnung wie hoch dein Budget ist aber schau ihn dir einfach mal an.

Alternativ evtl den XL der ist ne Ecke günstiger

Oh man, das war’n noch Zeiten…

1 „Gefällt mir“

Bestell ne bong hab mir ne roor gekauft kann ich nur empfehlen!

„Fenix 2.0“ Vapo

kostet nur 130 €
ist wirklich einfach zu reinigen
gute Akkuleistung
tut was er soll

Der DynaVap ist klasse der Kollege kann ihn nicht vernünftig benutzen. In einen Kopf passt nicht viel rein.

Um Mobil zu sein , ist es eins der besten Geräte, für zu Hause würde ich einen Tisch vaper nehmen.

Wenn Du noch nie selber gerollt hast, wird das arg schwierig mit Kippentabak. Eher Origami statt nen Joint :-).

Bong hämmert gut. Pur-Pfeife ist ne Alternative. Allerdings sollte das Weed gut gecurt sein. Zu trocken wird es ein Husten-Flash.

1 „Gefällt mir“

in den guten alten Zeiten, haben wir mit einer Kugelschreibermine als Form, Pfeiffen aus Aluminium gebaut und als Screen kamen die Teile aus Wasserhähnen zum Einsatz, einfach und günstig und in zehn Minuten gebaut :slight_smile:

2 „Gefällt mir“

Mit dem DynaVap braucht man wirklich Übung… guter Freund von mir hat den und ist sehr zufrieden aber ich schaffs nie so richtig… entweder zu heiß oder zu kalt.

Das mit dem Feuerzeug anheizen find ich Outdoor auch nicht gut, bei den ganzen E-Zigaretten denkt sich bei einem Vapo keiner mehr was aber mit DynaVap schaut man aus als würde man Crack rauchen :face_with_hand_over_mouth:

3 „Gefällt mir“

das schreckt mich auch ab an den dingern- ich wohne in der nähe einer großen u-/s-bahnstation, wo eigentlich immer konsumiert wird, und zwar nicht cannabis. die konsumenten benutzen genau diese art von technik- immer wieder mit dem feuerzeug an, und dann gib ihm. nee, das stößt mich extrem ab, muss ich sagen.

1 „Gefällt mir“

Danke für dein Feedback, hab heute Nacht allerdings nach langer Überlegung dann doch den mighty bestellt :hugs:

3 „Gefällt mir“

wo hast du den mighty gekauft?

Der ist sicher top, bin noch zu geizig dafür. Hab doch ein paar Euro jetzt für die LED und das neue Zelt ausgegeben.

1 „Gefällt mir“

Auf Amazon, besser wäre es aber bei verdampftnochmal aber im Eifer des Gefechts wurde es Amazon für 265.- auf verdampftnochmal bekommt man noch n Ständer dazu.

1 „Gefällt mir“