In Sachen Themen erstellen


#1

Ich finde es echt Mal sehr schade,dass so viele hier nen grow Report anfangen, und dann nach 1-2 posts wars das, einfach von der Bildfläche verschwunden. Ich finde,dass man sich das halt vorher überlegen sollte


#2

Gut wäre es, so man sich für einen Growreport
entscheidet, diesen erst komplett zu erstellen
und erst nach Ende des Grows zu veröffentlichen.
Falls den Autor dann zwischendurch die Lust
verlässt oder der Grow in die Hose gegangen
ist, bleibt dem Forum die "Ruine"erspart.


#3

Ich finde das auch die misslungenen grows mit dazu gehören


#4

@Levi
Stimmt…
…aber auch dann sollte der Report aus oben
erwähnten Gründen erst danach eingestellt
werden (meine Meinung).


#5

kommt drauf an, ich mach ja selber grad nen growreport und ich mach jede Woche einfach ein kleines Update und wenn viel passiert dann eben ein größeres.

aber im Grunde hast du recht, was mich immer am meisten stört ist, ich würde eigentlich gerne das Endergebnis sehen und so.

Wenn man nen growreport startet sind sich einige anscheinend nicht im klaren, dass das Ganze nicht eben mal in ein paar
Wochen getan ist.


#6

Egal wie…hauptsache bis zu Ende. Ich selbst finde die “Live” Berichte sogar etwas spannender als einen abgeschlossenenen Bericht.
Bei meinem zweiten Growreport habe ich den Mittelweg gewählt^^ :joy: …hab den erst hier reingesetzt, da waren die Mädels schon voll am blühen. Hatte aber von Anfang an die Entwicklung fotografisch festgehalten. :grin: Und wie auch in meinem ersten …wird es bis zur Ernte und darüber hinaus dokumentiert. :innocent: …gehört ja doch auch dazu.


#7

Ich hab zuerst statt ‘‘Live’’ ‘‘Levi’’ Berichte gelesen :joy:

@Teatime


#8

Ich sehe ein Problem darin, dass den Grower im
Laufe des Grows die Lust an der Dokumentation
verlässt und somit ein weiterer unvollständiger
Report hier dazukommt.


#9

Naja …lieber 5 Reports und nur 2 abgeschlossen …als nur einer, weil die Leute zu verunsichert sind und gar nix schreiben.0

Vielleicht würde es ein kleinwenig helfen, wenn vorm Start in der Grow-Rubrik ein Appell von jrgong stünde, mit der Bitte einen begonnenen Bericht nur zu starten wenn man selbst davon ausgeht, diesen auch fortzuführen. …obwohl, mir das auch schon wieder etwas zu bürokratisch scheint.


#10

Den Königsweg gibt’s hier wohl nicht.


#11

ich finds halt einfach schade, dass man oft das endergebnis nicht erfährt


#12

Ja, liegt in der Natur der Menschen und dem “Trend” für kurzlebige und schnelle Zeiten.

Das ist in anderen Foren (Auto, Tiere, HiFi usw.) aber auch so zu beobachten.


#13

genaus das find ich auch schade


#14

Naja …egal …dann machen wir es eben besser :grin:


#15

Kann mich da nur anschließen ^^ ich fände es toll wenn wir so viele Sorten wie möglich hier vorfinden


#16

das sehe ich genauso!! Genauso wie ich es lustig finde das wir hier gerade wie ein Trio white diesel haze growen :smiley:


#17

Moin Gemeinschaft, dazu hätte ich eben gleich mal ne Frage.
Ich bastel seit Kurzem an einem Report…Geschichte einer PURPLE BUD – feminisiert, - White Label – indoor

Muss ich nun bei Updates den ersten Thread bearbeiten oder bei jedem Update/Post ein neues Thema unter der Überschrift beginnen???
THX für Eure Hilfe, weedie


#18

Wenn dein Report gerade läuft führst du einfach dein Thema, Beitrag für Beitrag weiter.
Wenn du ein alten Report als Thema aufführen möchtest, würde ich es besser finden, wenn ein Thema erstellst und die Beiträge in den einzelnen Phasen aufführst:

Vorbereitungen und Utensilien.

Veggiphase.

Blühtephase.

Ernte.

So zum Beispiel.:wink:


#19

Danke Sir, alles klar - dann knatter ich gleich mal paar Bildchen hoch