Indoor (Mars Reflector 48)

:sweat_smile::sweat_smile: meine letzten Buds leiden immer an Qualität und mussen nachgeschnibbelt werden - hatte schon gehofft ich wäre nicht alleine damit :disappointed_relieved: … sieht aber trotzdem Mega aus :heart_eyes:

1 Like

Fazit meine Damen und Herren

Die Buds waren nun 8 Tage zum trocknen.

Anschließend hab ich die Stengel entfernt und die Gläser mit Hygrometer und Boveda 62% ausgestattet.

Ich weiß nicht was mein Problem ist, der Grow im allgemeinen verlief reibungslos!
Also Biobizz Erde sowie den Dünger von denen kann ich empfehlen!

Zu meinem Problem:
Die Buds sind überwiegend locker, luftig worüber ich enttäuscht bin! (Mit dem Equipment hab ich damit gerechnet feste, dicke Buds zu ernten!)
Nur die Royal Gorilla hat wirklich feste, dichte buds!
Hoffe das es wenigstens geschmacklich gut ist, Proben werden heute Abend gemacht :sunglasses:

Kommen wir zu den wichtigsten Punkt; Trockengewicht!

Amnesia Haze
Nassgewicht: 118g
Trockengewicht: 23g

Lemon Shining Silver Haze
Nassgewicht: 121g
Trockengewicht: 18g

Haze Berry
Nassgewicht: 166g
Trockengewicht: 28g

Royal Gorilla
Nassgewicht: 217g
Trockengewicht: 40g

Damit habe ich bei diesem erfolgreichen Grow ein Gesamtgewicht von 109g mit einer ca. 100W Led!
Das ganze hat bis heute 135 Tage gedauert!

Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden, jedoch würd mich es freuen, wenn mir mal jemand erklären kann wieso die buds denn nicht so fest und dicht sind, obwohl ich den Damen 12 Wochen Blüte gegeben habe! Gedüngt wurde 100% nach Biobizz Düngeschema! Liegt das nur am Licht?

Beim nächsten Start im Zelt(ca. September) werd ich mal probieren nur 1 oder höchstens 2 Pflanzen zu growen, und dann mit Training für die Damen.

Ich hoffe das dieser Report für den ein oder anderen hilfreich war, von mir war‘s das erstmal, euer Sir_33 :v:

11 Like

Ich denke es liegt am Licht - habe mit LED sowieso das Gefühl trotz mehr Leistung weniger rauszuholen (liegt das an der Tiefenwirkung? )

1 Like

Ich denke auch wenn man Qualität haben will, muss man wenn’s um LED geht, tiefer in die Tasche greifen!
Tiefenwirkung muss es sein, woran sollte es denn sonst noch liegen?!

Es können so viele Faktoren eine Rolle spielen das es schwer ist, alle im Auge zu behalten. Falsche RLF, falslche Temperatur, Temperaturschwankungen, Intensität der Beleuchtung, Dünger, Ventilationsluft, Techniken wie toppen oder defoliation.
Es gibt Strains die werden wirklich nur in einem schmalen Toleranzbereich so richtig gut was Temp und RLF betrifft, dann welche die getoppt werden wollen um Ertrag zu liefern.
Ich bezweifle das es an der LED liegt. Mein erster Grow mit einem 180W Hans Panel ergab 2 Pflanzen mit dicken, dichten Buds, eine Critical die überhaupt keinen Mainbud bildete sondern 8 gleichwertige Colas ohne mein Zutun, aber auch die waren schön fest nach dem Trocknen und die Northern Light wurde extrem luftig abseits des Mainbuds.
Ich denke die NL hätte einfach andere, kühlere Bedingungen benötigt mit weniger Wärme und mehr RLF gegen Ende.

Die Hulkberrys aus dem letzten Run unter LED haben sehr dichte, harte Buds ergeben, da war nichts luftiges dabei.

Die Hans Panel ist auch um einiges besser als die Mars Hydro. Deine Hulk‘s sahen so wunderschön aus, darum hab ich ein Seed davon schon zu Haus, jedoch muss ich mir was ernsthaftes überlegen!
Das die buds nicht so groß werden, hätte ich verkraftet, denn Haze dauert halt, aber das die so luftig sind kann ich echt nur auf die led führen.
Wenn man bedenkt das die Reflector 48 eigentlich eher für 60x60 ist, wobei die Hans Panel optimal eine Fläche von 80x80 angibt!

Ich möchte gern beim nächsten Grow, eine wenn nicht sogar 2 Cree D-I-Y dazuhängen mit der Hoffnung, dass es dann besser wird!
Also immer positiv, kann ja nur noch besser werden, den grünen Daumen hab ich. - geh ich jetzt frech von aus :blush:

4 Monate, und 2 Wochen von Keimung bis Trocken find ich viel, teilweise reizt das echt an der Gedult!

1 Like

Die Hulks waren unter der 200W Pro Emit, das Hans war toll aber strahlte nicht gerade Qualität abseits der verwendeten Chips aus. Die cree COBs habens echt gebracht.
Auf deine 60x60 würde ich mir ein Quantum Board mit 140W genehmigen, kostet nicht viel und soll super sein. Ja, bei einer Reflector muss man kleine Abstriche machen, aber es funktioniert ja trotzdem, vor allem für Budget Grows.

Wenn 4 Monate lang sind dann wäre Outdoor nichts für dich. Ich hab immer eine fem pro Sommer draußen, Grow geht meist 16 Wochen Veg und dann 8-9 Wochen Blüte. Das ist ein Geduldsakt. Ich rechne immer mit mind 21 Wochen.

1 Like

Das stimmt. Outdoor haben meine teilweise um die 5 Monate „gebraucht“. :sweat_smile::v:t3: Ok dafür war ich immer ein Zwerg im Dschungel :rofl:

3 Like

Hab deine Sorten jetzt nicht nach geschaut, aber sativas (lastige) sind halt nunmal fluffiger

So nebenbei ich habe die Vermutung das diese Dame nutzhanf ist! Gebt ihr mir da recht ?
Ich habe sie trainiert und beim ersten 5finger Blattpaar getoppt!

Warum soll die nutzhanf sein

Seitdem ich getoppt habe verläuft nichts symmetrisch! Seed ist aus gekauften Baggy find die wächst gut :blush: aber will mir sicher sein bevor ich weiter mache

Wenn’s aus street Weed ist, wird das doch eingefahren haben ,oder nicht
Dann kann’s ja auch kein Industrie Hanf sein

1 Like

Ist das denn normal das die plfanze nur noch 3 Blatt entwickelt?

Zwar komisch aber lass wachsen

1 Like

Wer gucken kann ist klar im Vorteil :slight_smile: die ersten 5finger Blätter sind zu sehen.

1 Like

Hallo in die Runde. Ich schalte mich erst nach dem Ende des Grows dazu, habe den Report gerade erst gefunden. Ich finde ihn sehr gut dokumentiert und geschrieben, vielen Dank an den Autor und die Kommentare! Die Infos sind für mich sehr nützlich, denn ich habe auch ein 60x60x180 Zelt, eine Mars Hydro 48 LED und growe auf Erdsubstrat.
Wesentliche Unterschiede in meinem Grow: Auf dem beschränkten Platz und mit der relativ schwachen Lampe beschränke ich mich auf eine “Solo” Pflanze: Girl Scout Cookies Automatic von Fast Buds. Außerdem hat meine Pflanze bislang die Veg. Phase und den Beginn ihrer Blütephase Outdoor verbracht. Demnächst starte ich mal einen kleinen Report.

Ich finde das Ergebnis von BobderNeuling420 auch ziemlich großartig!