Keimlinge mit hängendem Kopf bzw. steil nach oben zeigenden Blättern

Grow Location: Indoor
Stadium der Pflanze: Sämling T11
Problem an der Pflanze: Alle Blätter an der gesamten Pflanze

Problem-Beschreibung

Hallo Zusammen,

ich hab bei diesem Durchlauf mit meinen Keimlingen ein für mich nicht nachvollziehbares Problem.

Beide L.S.D & Pineapple Chunk sind jetzt ca. 10 Tage aus der Erde gekeimt. Die ersten 2-3 Tage nach dem eintopfen lief alles super (wie immer). Dann haben beide weiters Wachstum eingestellt und die ersten Blätter steil nach oben Gestellt. Bei der einen (nr.1) ist dazu noch das ganze Köpfchen gebogen. Ich habe alle Details nochmal gewissenhaft geprüft. Jetzt komm ich nicht mehr weiter und wäre über jeden Tipp sehr Dankbar.

  • Gekeimt im Zewa/Teller (war nach 36 Std. alles erledigt)
  • BioBizz Light Erde mit Perlit
  • Wasser mit ph 6,4 → keine Zusätze
  • Growraum Temperatur zwischen 21-25 C
  • SanLight 120W LED auf Stufe 1/2 mit ca. 30cm Abstand
  • Umluft in der Box ist an
  • Gießen tu in ich dem Stadium noch mit Waage, immer ca. 1/3 des Gesamtgewichts alle 2/3 Tage wenn das „trocken“ Gewicht wieder erreicht wurde.
  • Alle arbeiten mit gereinigtem Handwerkszeug und Handschuhen

Einzige Variable die ggf. Probleme verursacht haben kann war die erste Gießwasser Mischung. Hier hatte ich einen pH von 6,7 und einen EC von ca. 550 ppm. Das Wasser war schon mit etwas Bittersalz angesetzt gewesen (was ich nicht wusste). Ich habe das Wasser sofort ausgetauscht als erste Symptome erschienen sind. Jetzt ph 6,4 ; EC 220.

Könnte es sein das es dadurch schon zu ein übersalzung bekommen ist ? Wie würdet ihr auf die Symptome reagieren ? Sind die kleinen noch zu Retten ?

Nr.1 - LSD

Nr.2 - Pinnaple Chunk

Steckbrief:

Growmedium:
Erde - BioBizz Light mit Perlite
Bewässerung:
Leitungswasser

ph (original) = 7,4
pH (eingestellt, BioBizz ph down) = 6,4
EC = 220ppm

Normal ab der Vegi Phase gebe ich 1x die Woche ca. 0,5g/l Bittersalz zu

Dünger:
bisher keiner

Sorte(n):
Nr. 1 = L.S.D. fem , Barneys Farm
Nr. 2 = Pineapple Chunk fem , Barneys Farm

Grow-Angaben

Growbox:
Homebox Q60

Beleuchtung:
Sanlight Q3W 120W
ca. 30cm
18/6

Belüftung:
Abluft = 350qm (auf kleiner Stufe)
Umluft = ja, 20W (auf kleiner Stufe)

Temp./RLF:
Temp auf Pflanzenhöhe Min: 20 - Max: 25
RLF = zwischen 45 - 60% (ich reguliere mit Nassen Handtüchern 2-3x am Tag um die trockene Heizungsluft auszugleichen)

Die Erde sieht super trocken aus, wie hast du gegossen?

Die Sanlight mit Dimmer? 100% bei 30cm sind bisschen viel.

1 Like

Huhu! :slight_smile: Was is das denn für Wasser mit so niedrigem pH? Wohnt ihr in Mordor? :wink:

Sieht auch überhaupt nich aus wie biobizz Lightmix, die Erde… :thinking:

2 Like

:flushed:Hö??? Wie kann man das nicht wissen???

Edit.

Wenn das die Menge Bittersalz ist die die Keimlinge bekommen haben, dann ist das mMn schon die Ursache für dein Problem. :wink:
Kann mich aber auch täuschen und warte mal ab was die „Experten“ dazu sagen.

2 Like

:+1:t2:

….und diese torftöpfe sind auch nicht wirklich zu empfehlen, hast du da ernsthaft 2 ineinander gesteckt?

Sämlinge brauchen unangepasstes Leitungswasser und eine angenehme Temperatur, mehr nicht.

Du musst nix am pH ändern :+1:t2:

5 Like

Bittersalz und phdown ich würde sagen mord…

5 Like

Das solltest du sein lassen, wo hast du das her?…dazu solltest du dein Wasser mal hier checken lassen ob du das überhaupt brauchst und wenn, dann braucht man das meist erst zum Stretch

1 Like

:joy::joy::joy:

Wer hat, der kann…:man_shrugging::grin::joy::joy::joy:

1 Like

Ich kann noch nicht viel diagnostizieren aber das mit den Töpfen ist echt Mist. Allein sind die schon doof und du hast auch noch zwei ineinander gesteckt :scream: da kommen die Wurzeln echt schlecht durch.
Und dein light mix sieht auch komisch aus. Hast du den schon mal benutzt? Da liegen doch Blätter Reste drauf oder täusch ich mich da? :thinking:

3 Like

Stimmt. Die fangen auch gerne an zu schimmeln.

Ich würde es versuchen, wässer mal ordentlich und lass den BB PH down weg

1 Like

Wenn dann erstmal komplett bis zu den Keimblättern eingraben.:wink: Und hoffen und beten…:pray::pray::pray:

Die Sanlight mit Dimmer? 100% bei 30cm sind bisschen viel.

ja ich hab die ja auch auf der kleinsten Stufe

torftöpfe sind auch nicht wirklich zu empfehlen, hast du da ernsthaft 2 ineinander gesteckt?

ja aber erst seit heute … dachte vielleicht ist denen untenrum zu frisch. Habe das direkt aufgelöst und werde die torftöpfchen nicht mehr nutzten. Nutzt ihr dann Jiffy’s oder wie macht ihr das ?

Hab hier meine Wasserwerte mal checken lassen und hab dem Tipp mit dem Bittersalz bekommen. Aber eigentlich kommt das ja eh erst im Vegi später dazu … war bei den letzten Grows auch nie ein Thema. Hab sogar schon mal LSD in genau dem Setup geword

Und warum hast du bei der LSD zwei dieser komischen Anzucht Töppe aufeinander?

Dafür fehlt ihm komplett die „Höhe“ im Topf :wink:

Ich würde die zwei vorsichtig aus ihrem „Gefängnis“ befreien und dann bis zu den Keimblättern im Topf verbuddeln, aber was weiß ich schon :yum:

1 Like

…jedenfalls genug um sachlich und vernünftig zu antworten.:smirk::wink::+1::metal::v:

ok das kann ich ja zügig umsetzten mit dem Eingraben. Wieso genau dann so tief ? wegen der Stabilität ?

Und dann aber nur mit dem originalen 7,4ph Wasser ohne Gießen ? Ich hatte eigentlich immer den pH gesenkt weil ich dachte 7,4 ist viel zu hoch.

Topf, Anzuchterde, Samen rein fertig.

1 Like

Erstens das und zweitens bilden sich als netter Nebeneffekt auch noch Wurzeln aus dem vergrabenen Stamm

Meiner liegt bei 7,5 und ich hab 0 Probleme :wink:

2 Like

Zum einen wegen der Stabilität, und zum anderen kann sie unterhalb der keimblätter noch Wurzeln bilden.

Wenn ich dir noch etwas mitgeben darf, dann habe ich folgenden Ratschlag für dich. Kauf dir Vogelfutter Hanfsamen und experimentiere mit ihnen. Die Kosten kein Geld und du kannst viel dabei lernen, so hab ich damals auch angefangen,und es so für mich individuell perfektioniert.:wink::blush::slightly_smiling_face::upside_down_face::v:

1 Like