Kennt einer den Unterschied zwischen Fem und nicht Fem Seeds


#1

Hallo git es Unterschiede zwischen fem. Seeds und normalen Seeds
also Wirkung, THC Gehalt und Erntemengen. Hat die Pflanze durch das feminisieren evtl.
Nachteile?


#2

Unterschied: Fem. Seeds werden 100% Mädels.
Reguläre können Männchen oder Weibchen werden.

Ich denke Wirkung, THC Gehalt usw. kommt immer auf die Sorte oder Züchtung und die Seedbank an, im Normalfall gibt es da aber meine ich kaum Unterschiede.
Einziger Nachteil durch das Feminisieren, dass man keine Samen damit produzieren kann :blush:

Anders bei Automatics - bei denen ist die Erntemenge geringer als bei nicht Auto.

Ich habe allerdings auch vor mir nächstes Jahr reguläre Seeds zu bestellen, und dann Samen selber zu produzieren. Wenn mein Eigenbedarf an rauchbarem Material vorerst gedeckt ist, wird der Schrank erstmal dafür genutzt.
10 reg. Seeds bestellen, 10 Keimen, ab in den Schrank und durchblühen lassen, egal welches Geschlecht. Wenn davon nur 50% Weiblich sind, habe ich glaube ich genug Samen für die nächsten 20 Jahre :yum:
Nach der Ernte trocknen, Samen ernten und den rest zu Hasch und Öl verarbeiten.


#3

Danke und genau so sehe ich das auch ich habe eben heute mit einem befreundeten Grower der hier nicht vertreten ist darüber diskutiert da wir auch eigen Samen produzieren wollen.
Also im August werden wir eine reise nach A.dam machen und so zu sagen eine Wein ähh Weedprobe machen und uns dann auch mal um Samen kümmern


#4

Hast du da Erfahrungen ob man da einfach rankommt an Samen und Rauchbares?
Seit ein paar Jahren dürfen ja in Koffeeshops dort nurnoch Einheimische einkaufen, also muss man theoretisch jemanden haben der für einen einkauft.

Die wollen ja den “Drogentourismus” loswerden, zieht denen das falsche Klientel an. Versteh ich garnet - gerade Kiffer sind doch die entspanntesten Leute die es gibt :smile:

Ansonsten freue ich mich auf einen Bericht über Amsterdam, denn das wäre nächstes Jahr auch eine Option für mich. Amsterdam soll echt Super schön sein und man kann da auch gut Party machen :yum:


#5

Du kannst in Amsterdam immer noch genau so kaufen wie früher nur im Grenzbereich zu Deutschland geht das nicht mehr also auf nach Amsterdam und Spaß haben. Seed kannst du über Inet bestellen direkt in Holland die werden diskret versendet und der Zoll macht diese Sendungen nicht auf
zb. hier:
http://www.greenhouseseeds.nl oder bei Royal Seed oder Nirvana


#6

Ah ok, ich dachte das gilt für ganz Holland.
Was du dann auf jedenfall mal Proberauchen solltest sind White Widow (das wird dich abschiessen, also beim Rauchen bequem sitzen, dass man die nächsten Stunden net aufstehen muss :yum:) und ne medizinische Sativa Sorte mit mind. 7% CBD - die sollen echt gut sein als “Partygrass”, belebt den Geist und treibt einen an :smile:


#7

Ich habe da was anderes gehört. An den Grenzregionen wurde das Gesetz durchgebracht, dass nur noch Einheimische in den Coffeeshops einkaufen durften. Bis zum Ende des Jahres sollte es dann auch in Amsterdam der Fall sein. Anschliessend gab es einen Regierungswechsel und die haben alle Gesetzesänderungen rückgängig gemacht. Also ich war letzten Herbst in Adam und da hat sich nichts verändert.

Zu den Seeds, es gibt Unterschiede zwischen den regulären Seeds und den fem. Seeds. Wie schon gesagt, werden aus fem. Seeds zu 98 oder 99% zu weiblichen Pflanzen und bei den regulären Seeds können auch männliche Pflanzen werden. Wenn du die Seeds nur einpflanzen und später ernten möchtest, spielt das für dich keine Rolle, da kannst du fem. Seeds nehmen. Jedoch besteht die Gefahr, dass sie zwittern.
Diese Gefahr besteht auch, wenn du aus fem. Seeds Mutterpflanzen machen möchtest. Dann schneidest du Steckis und wenn es doof kommt, zwittern diese dann später.
Bei den regulären Seeds ist das nicht der Fall. Das passt den Breeder jedoch nicht. Die wollen nicht dass du eine eigene Seedbank hast :wink: Aus diesem Grund werden auch immer mehr reguläre Seeds von bestimmten Sorten nicht mehr angeboten, sondern nur noch fem. Seeds.


#8

Echt, feminisierte Samen kann man nicht mit männlichen Pflanzen befruchten?


#9

Naja theoretisch sicher schon. Aber was dann bei rauskommt - keine Ahnung. Ob es dann reguläre oder fem. Seeds werden - und was für Sorten nimmt man dann dafür?
Wo wäre der Sinn? Dann kann ich auch gleich komplett reguläre Seeds nehmen, da brauch ich dann ja keine fem.
Ist denke ich höchstens interessant um mal selber ein bissl “Gott zu spielen” und mit Kreuzungen usw. zu experimentieren…