Kief Herstellung - Eis & Mixer

Ich habe heute Abend Kief gemacht, indem ich Buds zerkleinert, in ein Messbecher gegeben, Wasser & Eiswürfel hinzugefügt und anschließend mit einem Mixer minutenlang verrührt habe.

Zwar ist mir leider kurzweilig das Filterpapier gerissen, um das Kief vom Wasser zu trennen, aber ja gut. ^^

Was ich mich nur frage, ist, wieviel Gramm Kief ich durchschnittlich aus einem Bud eigentlich bekomme?

Habe nämlich das halbe, große Glas geköpft und finde, dass ich irgendwie garnicht so viel Kief draus bekommen habe. Zwar ist mir ja doch einiges leider durch die Lappen gegangen, da das Papier gerissen ist, aber trotzdem. ^^

Überlege außerdem mein ganzen Vorrat zu Kief und anschließend zu Haschisch zu verarbeiten, da ich eh nie rauche, sondern nur verarbeite.

Grüße & schönes Wochenende! :broccoli::relaxed:

2 „Gefällt mir“

Guten Morgen.
Ich würde behaupten mal das du besser bedient bist wenn du einfach dein Weed weiterverarbeitest. An sich kann es nur ein Minus an Wirkstoff sein wenn du versuchst zu extrahieren.
Ansonsten kann ich dir sogenannte Bubblebags ans Herz legen. Das funktioniert quasi so wie du es gemacht hast, bloss reißt der Filter nicht.
Was die Menge an kief angeht, man soll aus gutem Verschnitt etwa 10% der Menge rausbekommen. Bei richtigen Buds wird es denn sicherlich noch etwas mehr sein.

1 „Gefällt mir“

Was wäre denn sonst noch geeignet, um Cannabis effizient zu konzentrieren/extrahieren?

Denn Cannabis so, roh, zu verarbeiten, ist z. B bei Schokolade sehr schlecht/unangenehm.

[EDIT] Habe übrigens nicht die Reste, sondern Buds verwendet.

2 „Gefällt mir“

@WeedMichNicht wieviel Gramm hast du verwendet? Popcornbuds und Verschnitt oder alles? Verhältnismäßig denke ich sollten 10-15% rauskommen.

@CBDTanne wollte ich auch kaufen, dachte mir aber bei meinen Eigenbedarfmengen rechnet es sich vl nicht. Eventuell probiere ich es auch mit Küchenutensilien.

1 „Gefällt mir“

Uff, Gramm hab ich nicht gemessen.
Aus meinem Glas (20x10cm) habe ich einfach die Hälfte genommen: alles - Buds, Popcorn Buds… Halt was drin ist. ^^

Und wie effizient ist es mit meiner Methode?

Ich denke es gibt einen Unterschied zu den bubblebags, fraglich nur wie gering dieser ist und ab welcher Menge es sich auszahlt :slight_smile:

Also wenn es wirklich für Lebensmittel sein soll, denn würde ich dir empfehlen Butter daraus zu kochen. Dabei geht nicht verloren und wenn du rein gar nichts verschwenden willst,kannst du auch die ausgekochten buds deinem Backwerk hinzufügen.

Okay, ich verstehe. Du willst wirklich Extrakt haben um möglichst wenig Material in deinem essen zu haben. Ich denke das ein Alkohol Extrakt mit vorher decarboxiliertem Cannabis da die beste Methode sein sollte. Ist auch nicht so gefährlich wie bho…

1 „Gefällt mir“

Naja, eher möchte ich etwas universales.
Butter kann ich z. B. nur schlecht der Schokolade hinzufügen. :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Stimmt… Dafür braucht man wirklich ein Extrakt. Als Jugendlicher habe ich gerne mit Europlatte, Schokolade zubereitet. Das ging ganz gut. Was allerdings nobel wäre,wenn man Eine Zartschmelzende Creme zwischen 2 festen Schokolade hat, sowie die rote Lindt Schokolade. Könnte mir vorstellen das etwas cremiges vielleicht sogar mit Butter zu machen wäre :thinking:.
Naja, aber ich würde dir echt das Alkohol Extrakt ans Herz legen. Denke das du damit sehr gut bedient wärst.
Mfg CBDTanne :v:

2 „Gefällt mir“

Probier es mal mit Trockeneis und Bags☝🏻

Dumme Frage, aber ich habe wohl beim Kief herstellen den letzten Schritt vergessen: das feuchte Kief aus dem Filterpapier zu tun. :joy:
Ist Filterpapier wasserlöslich oder wie kann ich das von abbekommen? :smiley:

[EDIT] Hmm, ich könnte ja evtl. auch mit einem Bügeleisen das Harz verflüssigen.

Warum zum Geier mit nem Mixer??? Du willst doch die trichome und nich zerkleinerte Pflanzenreste…

Dazu fällt mir echt nix ein das is vergewaltigung und Verschwendung

Weil das hier mal jemand gemacht hat und es hat wunderbar geklappt mein ich.

Am ende ist es ne Waschmaschine in klein oder so…

Denke das man die 80€ über hst für ne Camping Waschmaschine und 40 für die Bags.

Damit hat man Ergebnisse.

1 „Gefällt mir“

Ich glaube du verwechselst ein Mixer mit einem Zerkleinerer. ;D

Ein Mixer ist quasi ein elektronischer Schneebesen… so in der Art. xD
Du zerkleinerst damit also nichts wirklich.

Außerdem steht es so auch in jedem Tutorial, sogar hier: Erstklassiges Hasch herstellen - so geht es richtig | CannabisAnbauen.net

2 „Gefällt mir“

Für mich hat n Mixer Messer und das is gruselig…

1 „Gefällt mir“

Dann hast du ein falsches Bild im Kopf.

1 Mixer hat NIEMALS Messer!

2 „Gefällt mir“

:sweat_smile::sweat_smile::sweat_smile: das is bei uns n handrührgerät :joy:

3 „Gefällt mir“

Schonmal RSO probiert?
Bin damit immo am rumprobieren und bis jetzt einfach begeistert. :innocent:

Morgen werden Brownies damit gebacken. :drooling_face:

oder

Sind auch noch sehr gute Alternativen wenn du Extrahieren willst.