Kobold hat Flecken ,Mangel?!?

Hi leutz,
Eine meiner Ladys hat irgendein Problem…Mangel??

Ohne weitere Angaben wie PH/EC Werte, Gießverhalten usw. kann das natürlich alles sein…

Gießverhalten usw. steht soweit im growbericht hatten am 7.12. Wasser gekriegt mit 1,25ml tnt von hesi. Die zwei anderen Ladys haben absolut keine Veränderungen…schon stehen alle aus f plagron light mix.

…hast nicht dort auch …also …doppelt gepostet? Ansonsten isses immer entgegenkommend wenn du entsprechende Links setzt …einfacher für uns. :grin:

Ja hatte ich leider nit gemacht…sry😌

Et jeht wigga

Phosphormangel???

Könnte Calcium sein. Wie bereitest dein Gießenwasser zu?

Hahn auf, Eimer voll,stehen lassen, ggf. Düngemittel rein. Komischerweise die anderen Ladys haben absolut nix…
Aaargh

Machst du irgendwas in die Richtung EC/PH Kontrolle/Anpassung?

Nutzt du einen Wasserfilter?

Nein keine Wertekontrolle, auch keinen Wasserfilter. Wasserwerte sind weiter oben im Report finde die theoretisch i.o. für auf Erde growen. Die zwei anderen Ladys haben keinerlei Symptome, stehen alle im gleichen Medium kriegten das gleiche Futter und das in Maßen meist weit unter Schema. Deshalb finde ich das kurios, ganz besonders da die „angegriffene“ Lady die anderen an Grösse überholt hat.

Hatte mal das Problem mit einem Calziummangel, sahr ähnlich wie auf dem Foto von dir aus. Eine Pflanze war auch weiter und hat ausgeprägte Symptome gezeigt, die anderen haben aber langsam nachgezogen. Kleine Punkte sind auf den Blättern aufgetaucht.

Der Mangel ist entstanden da ich mit gefiltert Wasser gegossen habe. Der Filter hat wohl eher negative Auswirkungen gehabt.

Mein Wasserrezept schaut wie folgt aus:
1 Teil Leitungswasser mit einem PH von 7,8 und einem EC von 0,8.
1 Teil Osmosewasser mit EC 0.05 und PH 7.6

Die Mischung hat dann einen EC von 0.4
Dann gebe ich Mineralischen Dünger bis EC 0,6 und PH down bis 5.8-6.2 hinzu.

Ich habe deine Wasserwerte mit meinen im Bereich Calzium verglichen. In meinem Wasser sind 50 mg mehr drin, aber da ich eine 50 zu 50 Mischung mache sollte zu wenig Calzium nicht das Problem sein.

Was sein kann das der hohe PH Wert die Nährstoffaufnahme blockiert. Auch bei Erde sollte man auf den PH Wert schauen.

Dann werde ich mal den ph mit etwas zitonensäure reduzieren bei der zumindest.
Aber komisch das die trotz mangels ihre Schwestern überholt hat. Sie war die mittlere in Grösse und überragt ihre „grosse“ Schwester jetzt um 10 cm.

Ich hab mich nochmal eingelesen bei einem Boden PH Wert von >7,5 kann die Pflanze Eisen, Kupfer, Zink, Mangan und Bor nicht aufnehmen. Calcium sollte es also nicht sein. Calcium wird zum Problem bei <5 PH.

Schon mal überlegt die 15 Euro für ein pH Messgerät auszugeben?

Wird wohl darauf hinauslaufen eins zu besorgen…Kann man ja dann auch für den nächsten indoor brauchen. Die next plants wandern eh in den Busch als Guerilla.Hab schon paar sonnige geschützte Spots entdeckt. Muss mich nur mal wegen Boden bearbeiten schlau machen. Theoretisch müsste dieser grow falls nicht noch zu sehr schief läuft meinen Jahresbedarf decken.

Kleines Fleckenabbildupdate

Bei den zwei anderen welken die unteren Sonnensegel aber da denke ich liegt an dem derzeitigen Status…Blüte und unten weniger Licht ankommend,oder?

ist das das Blitzlicht oder sind die Blätter an dem bud so hell?

Ist mit Blitzlicht,die haben ne"normalgrüne" Farbe.Die Mädels sind jetzt ca BT 20 haben also laut breeder ±40 Tage noch vor sich.

1 Like

Und schon ein PH/EC Meter?

Neee Schande über mein Haupt, beruflich grad sehr eingespannt.
Wäre das i.o. ?

https://m.ebay.de/itm/LCD-PH-Meter-TDS-EC-Wasser-Pruefer-Purity-PPM-Filter-Temperature-Tester-BI716-/162762601066?nav=SEARCH

Ist China Billig Schrott, aber ich hab auch solche und komm klar mit.
Wichtig ist die Kalibrierflüssigkeit, um sicher zu sein das die Teile auch i.o Werte anzeigen.