Kompost Tee Rezept

Hier sind meine Rezepte fuer den Tee den ich brauen werde.

Man braucht nen Eimer. Ich nehm nen 5 Galonen Eimer und eine Aqurium Luftpumpe mit Luftstein. Je groesser je besser. Ich benutze eine Pumpe mit 200 L/Min

Fuer die Vegphase pro 3.75 Liter Tee :

1/4 Tasse Wurmschitt
1-2 Teeloeffel Kelp oder Alfalfa
1.5 ml Fish Hydrolysate ( Fishdueneger diesen hier benutze ich. Viele Kuerbisrecorde werden damit geholt… https://www.neptunesharvest.com/hf-191.html

Das wird dann fuer 16 Std gebraut. Man muss auf alle Faelle eine Luftpumpe mit Luftstein benutzen. Ich starte meine Tees um 2Uhr Nachmittags und kann die am naechsten morgen um 6 „verfuettern“.
Das Kelp und Alfalfa sollte man abwechselnd benutzen. Ein Tee mit Kelp, dann Alfalfa, den naechsten wieder Kelp , den naechsten Alfalfa usw. bis zur Bluehte.

Fuer die Bluehtephase (gleiche Geraetschaften wie fuer Veg , alles pro 3.75 Liter ):

1/4 Tasse Wurschitt
1-2 Teeloeffel Kelp
1 Teeloeffel pro 18.75 Liter ( nen bischen mueestet Ihr auch tun/rechnen, lol) Rock soft Phosphate

Man kann abwechseld anstatt Rock Soft Phosphate auch Comfrey, Fish Bone Mehl oder High P/K Guano nehmen. Die Mengen wie bei dem Phosphate 1 Teeloeffel auf 18.75 Liter

Der Tee wird laenger als der Veg Tee gebraut naemlich, zwischen 24 und max. 72 Std. Ich lass meinen mal laenger mal kuerzer brauen. Und auch hier die Luftpumpe nicht vergessen.

Nach jedem Brauvorgang sollte der Eimer, die Pumpe , der Stein usw. gruendlich gereinigt werden. Ich nehm Bleach ( Clorox?).

Wer es nach Tschechien oder England schafft, sollte mal nach Growmore Sea Grow 4-26-26 ausschau halten. Das benutz ich in der Bluehte abwechseld mit den Tee’s. Hier ist es sehr preiswert. Keine Ahnung wie teuer es in Euro ist.

Wer’s drauf hat, kann sich mal ne DIY Anleitung fuer einen Vortexbrewer suchen und sich so ein Teil bauen. Die machen den besten Tee.

https://www.google.com/search?q=diy+Vortex+Brewer&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwja1MCw4LniAhWIrlQKHfDgC1UQ_AUIECgD&biw=1536&bih=791

5 Like

Danke! :slight_smile:
Versuche ich mal bei den nächsten Grows mal :smiley:

1 Like

Man kann den Tee unverduent oder verduent benutzen. Ich nehm den unverduennt. Ich giess ne gewisse Menge und verteil das schoen gleichmaessig auf der Oberflaeche. Dann lass ich das fuer ne halbe -1 Std „einziehen“ und dann giess ich noch mal richtig ordentlich Wasser mit Enzymen (Grow More Bio Cozym) und Seedweedextract. Sprouting Seed Tea ist der Turbolader. Einfach mit (bitte organisch) Maiskoernern und anderen Samen zu machen. Benutz ma die Suche , ich hab da letztes Jahr was zu gepostet. Sprouting Seed TEA

1 Like

Ich hab am letzten Samstag begonnen einen SST ( Sprouting Seed Tea) zu machen.

Das Rezept : 1 Tasse (ca 55Gram) organische Popcornkoerner auf 10 Gal (37.5) L bzw 20 Gal (75 Liter) Wasser . Ich nehm eine Tasse auf 15 Gal.
Die 20 Gal Mischung sollte man fuer junge und die 10 Gal Mischung fuer aeltere Pflanzen reichen.

Ich hab einfach das 2 Tupperdosensystem benutzt. https://youtu.be/DYLlTXzHUpo

Und so sieht es heute in der Dose aus. Man kann die ersten Wurzeln sehen.

3 Like