Ladys werden zu hoch,trotz genetik anders verlautend,warum?LED,Thanks

ladys werden zu hoch,warum,LED 1000Watt

Gar keine Infos,warum,wie soll man so helfen

7 Like

Ein paar Infos wären nett, zB welcher Strain im Zelt steht, Lampenabstand, reale Leistung der Lampe,…

Ich bezweifel erst mal das die LED 1000W hat. Wuerde mich nicht wundern wenn die nur 100-150W hat.

Less dich mal in Phenotypen rein. Dann wirste schnell sehen, das die Herrstellerangaben der reinste Quatsch ist, egel von welchem Zuechter. Die sind genauso Vertrauenswuerdig wie jeder andere Abzieher auf diesem Planeten.

Wachsen deine Girls einfach, oder Strecken die sich, Das ist nen grosser Unterschied.

sie strecken sich nach dem Licht, nicht?
eventuell “zu viele” rotlichtanteile?

Hallo, hast natürlich recht, erstmal heißen Dank für deine Anteilnahme. 11l.töppe,Säumlinge,keine überdüngung(nehme weniger als angegeben) guten LED Hersteller, mind. 1000W real sicherlich n bisschen weniger… aber wirklich ausreichend.Gentik sollte max. 1m hoch werden(180cmz. Zt. 6.woche)auch keine spargelei, alles voluminös. Habe mir sagen lassen, daß ich zu gr. Töppe nehme und zu viel gegossen habe, beides praktiziert, könnte stimmen klingt auch logisch. Naja, wat meinst? :beetle:

Hallo, natürlich kommt, bevorzuge Säumlinge(honeycreame…) led ausreichend überdimensionell. Lampenabstand gecheckt. 1qm.Dünger eher weniger, spargelt auch nicht. Alles in Ordnung, wachsen aber zu hoch, haben jetzt 6.woche 180cm,statt 90cm laut Genetik, wahrscheinlich zu viel gegossen und zu grosse Töppe (11l.)genommen,greets🐞

Bei welcher Pflanzenhöhe hast du denn die Blüte eingeleitet? Wenn du nämlich die Honey Cream von RQS haben solltest: das ist keine Autoflower!

1 Like

Hi. Danke erstmal für Anteilnahme, nein strecken sich nicht, LED überdimensioniert…, 11l.töppe (wahrscheinlich zu gross) Abstand gecheckt, zu viel gegossen denke ich, :beetle:greets

Hi Spaceman, da kannst r🐞echt haben, hast du LED? Greets

Schick Mal bitte einen Link zur LED, das Modell würde mich Mal interessieren. Zu viel gießen würde anzweifeln, davon werden Pflanzen nicht überdurchschnittlich groß sondern sie gehen ein.

1 Like

Die Töpfe werden wohl nicht das Problem sein, ich hab auch 11L im 160er und 180er Zelt. Natürlich gehen meine bei 30cm spätestens in die Blüte Phase, das ist wohl ein entscheidender Faktor.

Moin, viparspectra 600 und eine450er, waren mal us import, jetzt China, machen eigentlich guten Eindruck, aber Fachmann in Dioden bin ich weiß Gott nicht. Check mal, danke, :beetle:

Moin, Ahh interessant, wie alt sind deine Ladys wenn sie 30cm gr. sind, greets🐞

Etwa 4 Wochen dauert es bis ich bei ca 30cm die Blüte einleite. In der Zeit spiele ich mit der Lichthöhe um ein ein eher kleines Pflänzchen zu erhalten. Klappt auch ganz gut. Je näher das Licht desto kleiner bleiben sie bei mir. Ist nur eine Herausforderung das Licht dementsprechend zu dimmen so das nichts verbrennt.

Alles klar, werd mal lampenabstand kürzen, und schauen wie hoch meine sind nach 4 Wo. :beetle:

Beim nächsten Mal. Greets

Moin,

wird wahrscheinlich am Lampenabstand liegen. Habe das 600er-Modell auch aber noch zusätzlich 2x75w COB in 3000K (glaub ich) ergänzt. Damit ist das Spektrum auf jeden Fall ausgewogener (gefühlt und beobachtet aber ich bin kein Techniker oder Experte oder sowas)

Die Lampen sind einfach nicht nicht optimal. Man kann damit zwar gute Erträge erzielen aber wenn man dann mal mit einer richtigen LED gegrowed hat (in meinem Fall die Amare SE500) bekommt man ein ganz neues Verständnis davon was gut ist und was nicht. Ich rate perspektivisch unbedingt zum Lichtupdate. (meine Empfehlung sind 2 oder 4 oder 6 50w COB’s+Quantum Board Leds, am besten do it yourself-style, ist viel einfacher als man denkt. Einfach ein Youtubevideo dazu gucken und du hast die Dinger in 30 Minuten zusammengebaut selbst wenn du noch nie irgendwas elektrotechnisches zusammengebaut hast)