Lampen-Experten? - Philips HUE - Stripes als Grow - Lampe (LED-Lampe) nutzen um - TOP LED - Lampe aufzubauen?

Kennt jemand das Philips HUE System?
Ich bin die ganze Zeit am überlegen ob es damit nicht möglich ist eine perfekte Lampe herzustellen?
Sie bieten Stripes an - welche man ja entsprechend in der Growbox verwenden könnten.
Die Frage ist einfach nur das Licht-Setting… für die entsprechenden Wachstum und Blüten Phasen.

Wie kann man das Lichtspektrum einfach und effektiv richtig messen?
Habe bereits mehrere Philips HUE - Lampen im Betrieb und würde hier gerne einmal das Spektrum messen.

Gibt es vielleicht jemanden der HUE - Lampen bereits zum growen nutzt?

Die Qualität der LEDs ist wirklich mit die besten auf dem Markt - also was Raumbeleuchtung angeht.

Vielleicht findet sich ja noch einer - der Interesse hat - sowas zu bauen… bzw. zu nutzen…

Das Tolle ist dann, dass die Lampen per APP - Steuerbar wären und man das Setting jederzeit ändern kann… Das muss doch nutzbar sein…

grrrr…

mich reizt das voll…

vielleicht holt mich aber auch der ein oder andere wieder zurück auf den Boden der Tatsachen…

hier noch einen Interessanten Link gefunden:


Also für mich als Leihen was Licht-Spektren angeht - sieht das ganze gar nicht mal so übel aus

Ich denke auch erst mal, dass das irgendwie
gehen müsste. Von Natur aus haben LEDs
ja einen eher kleinen Lichtwinkel - genügend
davon kombiniert ergäbe auch ein bedeutend
besseres Tiefenlicht.

1 Like

ALTER:

DAMIT könnte man sogar die Seiten auskleiden!
Das muss doch verwendet werden können?

das ist zum Beispiel ein Lampen setting bei mir in der Wohnung:

1 Like

Die Frage ist ja, welche Lichtsprektren zur
Verfügung stehen. Zur Not schreibe einfach
mal den Hersteller an (sollten sich die ent-
sprechenden Daten sonst nirgends finden
lassen).

Ohne konkret das Lichtspektrum zu kennen sehe ich hier viel Potential zur „Verschwendung“.
Wahrscheinlich sind alle Hue Leuchten auf das Farbspektrum optimiert, das menschliche Auge sichtbar ist. Nicht mehr und nicht weniger.

Pflanzen profitieren von Licht"farben", die wir Menschen nicht sehen.
Diese werden bei den Hue Leuchten wahrscheinlich nicht mit drin sein.

Wären die Hue pflanzenfreundlich, wären sie mittlerweile schon durch andere Grower entdeckt worden.

1 Like

@jrgong
ja aber leider bisher nur Spekulationen! - ich würde ja gerne das Lichtspektrum messen - brauche halt nur ein Messgerät - wenn mir das einer zur Verfügung stellen würde - würde ich das ganze einmal ausprobieren.

Die Möglichkeiten mit den Stripes wären jedenfalls GIGANTOMANISCH!

Die lassen sich auch variabel aufhängen

https://www.growland.net/Secret-Jardin-TLED-26W-Bluete?curr=EUR&gclid=Cj0KCQjwxN_XBRCFARIsAIufy1YXPnumzzOaZqKW1FlSybfpjLVECGNz87xLrit-B0KYmAJbInxITDEaAqb3EALw_wcB

Keine Angaben zum Farbspektrum…
Bietet Secret Jardin da mehr Details zu dem Produkt?

Die Leuchte sieht nach nem „China Knaller“ aus, den SJ einfach unter der eigenen Marke verkauft.

da hab ich ehrlich nicht nach geschaut. Ähnliche gibt es auch von anderem Herstellern. Da lässt sich bestimmt was finden.
Propago nutzt Hochwertige LED

https://www.propago.at/

haben auch eine LEDone

https://www.propago.at/grow-led-5184/ledone.html