LED Beleuchtung

Hallo,
leider hab ich bis heute immer noch keinen Registrierlink bekommen u. kann somit auch die Schwedengrowbox Bauanleitung aus welchem Grund auch immer - nicht aufrufen. Mich würde nun interessieren, welche LED Beleuchtung (Preis ?) für eine 0,8 x 0,8 m Growbox genommen werden kann und ob hierfür auch schon der Hängereflektor einer bestehenden NHL-Lampe benutzt werden kann ?
Danke
steubei1

Moin Steubei,

für meine Schwedengrowbox habe ich den Reflector 96 von Mary Hydro genommen.
Hier der Link: https://www.mars-hydro.com/Home-Gardening-LED-Grow-Lights-Relfector-96.aspx

Kostet hier in Deutschland so um die 160€.
Wie der Name Reflektor schon sagt, sind die LEDs von einer Art Spiegel umgeben, was einen extra Reflektor eigentlich überflüssig macht.

Mars Hydro hat auch ein Lagerhaus hier in Deutschland. Also läuft alles ohne Zoll ab.
Heute bestellt und in 3 Tagen steht der Postbote vor der Tür.

Hier noch ein Bild von meinem Schrank:

2 Like

Hi Steubei,
bei LEDs brauchst keinen Reflektor weil das Licht von Haus aus nach unten gerichtet ist (anders als eine NDL/MHL, die ja rundum abstrahlt).

Ich wünschte ich könnte Dir einen Tipp für ein günstiges und dennoch effektives Einstiegsmodell geben!

Der Vorschlag vom captaincrazy scheint da schon ziemlich nah ran zu kommen (hat sogar IR an Bord, wenn auch kein UV, und preislich kommst auch mit den HIDs nicht weit drunter), wobei die Anteile der verschiedenen Spektren nicht spezifiziert werden und ich glaub man muss bei den 5W LEDs aufpassen, nicht zu nah an den Pflanzen zu hängen, da es sonst zu Verbrennungen kommen kann? Wie geht’s Dir damit, @anon74851911, auf dem Foto hängt Dein Licht ja doch näher dran?

Auf der Suche nach Dem Guten Licht :joy: hab ich mir grad für meinen 50x90x187cm Schrank 4 Cree CXB3590/3500°K COB LEDs mit Passivkühlung gegönnt (http://www.cutter.com.au/proddetail.php?prod=cut2901 - gibts auch als Komplettset mit oder ohne Treiber, achtung die sitzen in Australien, es kommt also noch Versand, und mit Pech - ups, hatte ich nicht dran gedacht haha - Zoll/Mwst. dazu… wenn ma also diese Teile innereuropäisch bekommen kann ist’s sicher günstiger!! Meine werden auf ca. 100€ pro Licht kommen).
Ich bin modular unterwegs, damit ich nach Lust und Laune umbauen kann, daher bekommt jede COB ihren eigenen kleinen 50W Treiber (https://www.amazon.de/gp/product/B013SO45K0/ref=oh_aui_detailpage_o00_s00) und läuft somit unabhängig von den anderen. Alles natürlich zum selbst zusammenbasteln - es hilft enorm, einen elektro-kundigen Freund zu haben, der dir die Basics mal in Ruhe erklärt und zeigt - so viel besser als das ewige Herumlesen online haha :grin:

Für Dein Setup bräuchtest Du 6 davon. Hui teuer haha. Grad zum Abgewöhnen, was als DIE Growlichter überhaupt gehandelt wird: Kind LED grow lights, das ist was Du für Deinen Space bräuchtest: https://www.kindledgrowlights.com/products/k3-l600
Da kommt einem doch alles andere wie ein Schnäppchen vor? :smiley:

2 Like

Hi,

schau mal hier rein, gute günstigere Alternative:
http://www.propago.at/grow-lampen-leuchten-licht/grow-led-panel-selber-bauen/grow-led-lampe-selber-bauen-highpower-osram/grow-led-lampe-zum-selber-bauen-propaled-do-it-yourself-set-fuer-5-led-pflanzenleuchten.html
Müsste auch für deine Fläche reichen das ding, und Preis/Leistung bekommste kaum besser. Da sind die selben LED’s verbaut wie in den SANlight Lampen (http://www.propago.at/grow-lampen-leuchten-licht/led-pflanzenleuchten/sanlight-led/m30-grow-led-sanlight.html) - die aber natürlich etwas teurer sind. Diese nutze ich und kann Sie nur empfehlen. Man braucht keine Cree, Osram Oslon Highpower ist auch Top.
Ich mach heut oder die Tage nochmal nen thread auf wo ich mein aktuelles Setup zeige, da sieht man besser wie die Mädels auf die Lampen stehen :wink:

1 Like

hallo, die entscheidung fällt auf 2 varianten, kann mich nicht entscheiden und brauche hilfe/beratung.
entweder die von growking 450 oder advanced platinum p450
da ich elektro mässig minus ahnung habe kommt für mich ein diy nicht in frage.und wenn ich schon so viel geld investiere, dann so, dass es für die nächsten jahrererere langt. ich habe jetzt so viel gelesen und verglichen und es wird durch ständiges hin und hergerissen sein ja nicht besser in der box . der tag der entscheidung naht.ich tendiere zum growking da die grösse im verhältniss zur box 120/120 besser ausleuchtet. aber advanced gib 5 jahre garantie-growking 2 ,advanced hat einen uk stecker den ich austauschen müsste.technisch sehe ICH keine unterschiede. gesehen bei amazon. ich würde mich über meinunge freuen und mich gerne mit euch austaushen. lg

sorry mein c klemmt hin und wieder

Hallo LED Grower,
hier habe ich einen Link für Euch, nur gute Berichte gefunden und die werde ich mir zulegen.

sind leider nicht billig liegen so bei 500€ aber dafür gute Leistung und geringer Verbrauch.

Gruß Euer GrowOpa

2 Like

Für 500€ bekommste auch eine top LED von www.pro-emit.de Da hast Du wenigsten COB Full Spektrum und nicht so eine Monodiscoleuchte. Wobei Sanlight gar nicht mal schlecht ist, aber gegen eine Cree CXB3590 Leuchte haben die Sanlights keine Schnitte.

Vorallem für die 80x80cm ist das DIY-M-KIT im Quader die perfekte Ausleuchtung.

Schaut euch mal deren YT Kanal an, da wird alles erklärt.
Ich meine - die Likes und Views sprechen wohl für sich. :wink:

1 Like

Schaut mal hier. Mit dem selbstgebastelten Teil geht die Sonne auf.:sunglasses:

Vier Stück und mann könnte nen Sportplatz bepflanzen.:yum:

6 Like

Das ist eine der Fragen, die ich mir dauernd stelle. Muss ich wenn ich eine DIY- Cxb baue die farbsprektren mischen? Wie zb. die Cree-Cxb3590 mit 6500k für die Blüte und 3000k oder 3500k für veggi. Oder wie ist das?
Dann müsste ich mir ja eigentlich 2 bauen, korrigiert mich wenn ich falsch liege.
Ich tendiere halt zu DIY, weil halts mehr fürs Geld gibt. Versuch mich wirklich schlau zu machen, finde aber nichts wirklich informatives in deutsch.
Ja growmau5, sehr geiler Typ nur mein englisch reicht dafür leider nicht aus. Um es wirklich lückenlos zu verstehen. Hätte da jemand eventuell einen tipp, bezüglich der berechnungen und der richtigen wahl des Setup’s im bezug auf die Raumgröße.
Ich hab so viele Fragen … und hätte am liebsten gestern schon bestellt. Dann noch die Hürde irgendwo in FernOst was zu bestellen. :joy:
Es ist zum verzweifeln. :joy:

Hi,

Hier kannst Du zum Thema LED lesen bis zum umfallen Links zum Thema LED

Muss auch nicht sein…die Burschen in Spanien also EU, bieten das schon länger an http://www.todogrowled.com/es/13-componentes

3 Like

Ja da bin ich auch schon angemeldet, will aber in diesem Forum nicht Fragen. Sind dort nicht so nachsichtig mit leuten die nicht so die Ahnung haben. Schade, weil dort echt ein paar Leute sind die mir glaub ich wirklich helfen könnten. :joy:

Weist du da wie das mit dem Zoll ist? Was an Steuern drauf kommt kann man ja schauen. Aber machen die da Probleme oder ist es auffällig, wenn meine 55 Jährige Mutter so ein Päckchen bekommt? :joy:

Hi,
da ist nix mit Zoll da ja EU…wobei der Zoll immer Stichproben machen könnte, egal woher es kommt! Preis ist inklusive MwSt, halt 10 € Versand muss man dazu rechnen.

Seh ich etwas anders mit`m Schweizer Forum…die mögen halt nicht wenn jemand herkommt und es auf dem Silbertablett serviert bekommen möchte. Man kommt halt nicht drum rum intensiv zu lesen und wenn man merkt das derjenige sich da bemüht hat, sind die Leut doch auch recht umgänglich! Ich behaupte mal, zu all Deinen Fragen steht da auch irgendwo die Antwort!

1 Like

:raised_hand: Hi,
danke erst mal für deine Antwort. Ok, hätte ich mal ein bisschen nachgedacht, hätte ich auch selbst drauf kommen können. :sweat_smile:
Dachte vielleicht das der Zoll vllt diesen bestimmten Absender gern kontroliert. Aber wird schon schief gehn.
Durch dieses Forum habe ich erst begonnen mir Fragen zu stellen. :grin:
Zudem meine Euphorie über diese supergeile und günstige Auswahl auf Amazon ganz schnell wieder im Keller war! :joy:
Dann war meine Stimmung quasi im tiefsten Tiefseegraben, als mir der wirkliche umfang bewusst wurde. Naja, mittlerweile seh ich Licht :joy: am ende des Tunnel’s.
Ja, die Antworten werden da wohl stehen. Nur ist es für mich sehr schwer da zusammenhänge zu knüpfen wenn ich dort lese. Weil sie ja von einem Thema zum anderen kommen, da ja jeder weis von was er redet.
Ich hab hier mal einen Beitrag veröffentlich und mache es vielleicht auch dort. Hoffe dann einfach das ich nicht auseinander genommen werde.:joy:

1 Like

Einfach irre die Typen!

1 Like

Ich hab in meinen kleinen Grow Zelt 60cm×60cm Höhe1,20cm zum Beleuchten in der Keimphase und Wuchsphase bis die Lady’s zirka15cm-20cm diese Led Lampe benutzt und dann an die Sonne raus,muss sagen bin damit sehr zufrieden,hat die bestimmten Blau und Rotanteile im Lichtspektrum,soll wenn ich auch noch richtig liege den Effekt wie eine 100watt Lampe haben,nach Angaben des Herstellers.Wie gesagt bin als Anfänger damit echt zufrieden Verarbeitung ist gut,wasserdicht,und entwickelt kaum Hitze.Denke als Anfänger und für nicht all zu viele Pflanzen ok.Hier paar Bilde von der Lampe!


Denke das die Profis unter euch natürlich mehr Erfahrung haben,da ich die Angaben mit 100watt nicht ganz glauben kann,aber bin trotzdem zufrieden was den Growanfang betrifft.Let it Grow,and legalize it!:wink::v:

1 Like

Hallo
Bin led neuling.welchen abstand muss ich in Bt 40
Mit den cxb 3590 4x 5o w nicht gedimmt
Tgl 220 zu den pflanzen einhalten .
Vielen dank

20-30 cm hab ich schon gern zwischen Pflanzenspitze und COB.
Es geht aber auch näher, wenn der Growspace dies nicht zulässt. :wink:

1 Like

Boa .habe bei 30 cm schon bleiche blaetter und dunkle Blattspitzen.ich bin mir echt unsicher.heiss ist es nicht .und calmag mangel kanns auch nicht sein…bin zwar led neuling .aber growe schon lange.
Bin jetztauf 40 cm gegangen und denke das das fuer die ,7.woche bluete zu wenig licht sein koennte.
Die tgl 220 von todogrow cxb 3950 hat auch keine
Distanzempfehlung auf der webseite.

naja wenn cxb 3950er darin verbaut sind, werden die nicht signifikant anders sein als meine.
Du weisst schon, man sagt LED nach, dass der Nahrstoffbedarf erhöht ist im Vergleich zu den weniger effizienten Vorgängertechniken?
Wenn du also schon länger growst, musst vllt dort was anpassen?