Letzte Fragen vor ersten Grow?

Hey sorry wenn die Frage oft gestellt wurde aber da ich meinen ersten Grow bald starte wollte ich vor beginn nochmal sichergehen…

Gepflanzt werden die feminisierten White Whidow Samen von Sensiseeds, da es eine kleine Growbox ist werden diese Getoppt.
Growbox: HS60 60x60x140
Beleuchtung: 150W NDL & 150W MHL
Belüftung: 220/280 m3
Erde: BioBizz LightMix
Dünger: BioBizz Starterpaket

und nun zu meinen Fragen…

Lieber 6L oder 9L Töpfe?

Da ich die BioBizz LightMix Erde habe ist der ph Wert relevant oder kann ich ohne sorgen Leitungswasser zum Gießen verwenden?

Lieber die 9l

Zum Ph , der ist bei organischem grow nicht so wichtig, das geht ohne messen

3 Like

super vielen dank!

werde dann die 9L Töpfe verwenden

1 Like

Ich glaube außer wenn der PH-Wert so 8,4 oder so übersteigt… Dann muss man überlegen anzupassen :v:t3: Biobizz hat passenden Ph- im Angebot. Zufällig auf der Biobizz Seite gelesen kürzlich

2 Like

9l Töpfe würde ich bevorzugen

1 Like

Ja irgendwann ist der Ph zu hoch…
Bio Bizz empfiehlt 7.0 glaub ich…
Ohne Zugabe von Dünger müsste ich auch runterregeln…

Ich würde auch 9L Töpfe nehmen und sofern dein Wasser nicht stark kalkhaltig bzw hart ist sollte das auch taugen. Im Zweifel nimm lieber stilles Wasser, zumindest wenn der Wasserkocher nach 3 Benutzungen ordentlich verkalkt ist.

Hallo :slight_smile:

Ph würde ich beachten, weil das ja nu mit am einfachsten ist :slight_smile:

Tschüssi, Mario.

Wie schon erwähnt, ist dass bei nem organischem grow nicht zwingend nötig

1 Like

Is ja schon richtig, aber sollte mal was sein kann man das schonmal ausschließen. :wink:
Zumal der Ausdruck „Zwingend“ ziemlich Windig ist.

Sollte man Leitungswasser mit einem Ph über 8 haben, dann sollte es reguliert werden, ansonsten macht die Erde den Rest, bei organischem Anbau wohlgemerkt

1 Like

Je größer der Topf desto besser puffert der Boden den PH Wert. Bei 60x60 passen 15L Stofftöpfe rein.

Und über den PH Wert musst du dir erst Gedanken machen wenn du den Rest richtig gemacht hast und die Pflanze trotzdem kaputt geht. Im Normalfall wird vorher falsch gegossen und/ oder gedüngt oder der falsche Topf gewählt, der Untersetzer „vergessen“, die RLF nicht beachtet, usw. Aber das wollen den Wenigsten einsehen und zerstören sich das Bodenleben mit PH Down (weil es so einfach ist alles auf den PH Wert zu schieben und man da ja noch ein Mittelchen mehr reinkippen kann) und wundern sich anschließend über einen Totalverlust oder eine verdammt lange Vegizeit.

1 Like

Nicht ganz…
Fahre grad meinen ersten Organischen Grow und habe die ersten Tage penibel den Ph wie gewohnt auf 6.5 gedownert…
Resultat -> Mangel

Bei Organisch ist das Giessen anders zu praktizieren :nerd_face:
Edit: und ich habe in meiner grenzenlosen Unwissenheit die Erde austrocknen lassen

Hätte auch mal neh frage, denkt ihr das Amnesia Haze gut klarkommt hier in DL? Meine sind grad in der Vorzucht und gehen denke ich bald raus. LG

Wenn es einen guten Herbst gibt hast gute Chancen. Meine Lemon Power Haze 75% sativa war erst Anfang November soweit, da war es schon ziemlich kalt und der Schimmel kam schnell.