Love Living Soil mit Runtz Automatics von Linda Seeds in 56 Liter Töpfen Indoor

Jaa, ich denke mir da immer weniger ist mehr und sträube mich ein bisschen davor gesunde grüne Blätter abzuschnippeln.
Vielleicht weil mir Mal jemand erzählt hat, das die Pflanze bis zuletzt Nährstoffe aus den Blättern zieht und für die Blüten verwendet und die Blätter deswegen auch gehen Ende hin gelb werden und abfallen…
Ob das so stimmt oder nur ein Mythos ist weiß ich leider nicht.

Die anderen beiden Pflanzen die nicht in die Blüte gegangen sind hab ich unter das Dachfenster gestellt.
Trotz fehlender Blüte sind sie doch ganz schön gewachsen. Fast Palmenartig. Auf jeden Fall sehr schöne Zimmerpflanzen.
Ansich geht es denen auch noch Super, also sie zeigen keine Mängel. Außer ein Mangel an Blüten :sweat_smile:


1 „Gefällt mir“

Mega Zimmerpflanzen :rofl::rofl::rofl:

Ich stell mir sie grade zurechtgestutzt wie so ein Buchsbaum vor :sweat_smile:

Ich find sie sehen so sie wie sie sind wirklich ästhetisch aus :grin:
Zu Schade um zu Köpfen, aber bald Brauch ich die Töpfe wieder für den nächsten Grow.
Vielleicht lass ich sie ab leben und Topf sie um. :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Ich denke die eine Pflanze werde ich diese Woche ernten, deswegen gibt es nochmal ein paar Fotos:



Zwischenfazit:
Zuerst das negative: Linda Seeds hat mit diesen Durchgang echt versaut. Zwei von Vier Pflanzen sind nicht in die Blüte gegangen und nur noch Deko. Trotzdem die andern beiden zur gleichen Zeit gekeimt sind, hängt die eine Pflanze mindestens zwei Wochen hinterher.
Vernünftig planen kann man so jedenfalls nicht.
Vielleicht werden die nächsen Autos demnächst F1 Hybride.
Das Positive:
Für Automatic hängt an den beiden Pflanzen echt viel dran ! Die Blüten sehen wunderbar aus und fühlen sich ziemlich fest an.
Love Living Soil hat ein Super Job gemacht und mich völlig überzeugt.
Als Jahrelanger Nutzer von Flüssigdüngern bin ich überrascht, das es wirklich so einfach sein kann.
Keine Mängel, keine Schädlinge, keine Krankheiten, kein Stress. Der entspannteste Anbau den ich je hatte.
Bin Mal gespannt ob die Pflanzen im nächsten No Til Durchgang noch besser werden. :grin:

2 „Gefällt mir“

Die andere Pflanze hat noch viele weiße Häärchen und braucht noch mindestens 2 Wochen denke ich… Irgendwas ist diesmal wirklich schief gelaufen mit den Samen


1 „Gefällt mir“

Allerletzter Haarschnitt vor der Ernte. Ich denke Sonntag wird es für die erste Pflanze soweit sein.






Was für eine Pflanze ! Hab selbst noch nie so ne Fette Automatic gesehen. Einfach nur geil.

10 „Gefällt mir“

Die andere ist jetzt auch fertig geschnitten. Ich werde Sie denk ich c.a noch eine Woche stehen lassen und Sie mit größten Teils weißen Trichomen ernten.
Mal schauen ob man in der Wirkung wirklich einen Unterschied merkt.


4 „Gefällt mir“

Du trimmst schon an der lebenden Pflanze?!
Respekt, das ist sicher mühsam.

Nur Outdoor einmal aber doch nicht ganz diese Fülle.
Also dafür bekommste ein Bienchen.

Hier und da bissel chaotich abgelaufen alles^^,also wenn du mitten in der Zucht merkst:

das du völlig andere Pflanzen hast als angenommen anfangs.

Wenn ich Sachen lese wie Gendefekt oder sonstiges muss ich schon lachen.
Als ob eine Pflanze nicht in der Lage wäre zu blühen nur weil ihr Züchter nicht erkennt das deren Ruderaliseffekt zu schwach ist um sie richtig durchzustarten und einfach nur ein Wechsel auf 12/12 Licht/Nacht völlig gereicht hätte.

Sofort kam mir die Frage auf wie lang du schon züchtest wenn du dir erst noch eine leihen musst und selbst der Freund weiss nicht welche das ist? Liesst sich merkwürdig.

Naja.

Ansonsten zeigt der Report auf was so alles geht wenn die Autos gut genährt mit dicken Schlappen durch die Gegend rollen,kommen schon fette Brummer am Ende an.

Schade das die Samen nicht uniform waren mich hätte dann hier sehr der Endbetrag interessiert deiner 480Watt Funzel.
Sah mir schon Richtung den 600Gramm aus wären es 4 von der gleichen Sorte gewesen.
Lass den Ertrag der fetten Murmel mal noch wissen.

Ansonsten setz endlich das Licht auf 12/12 damit der Rest mal abblühen kann.

tschau

Ich hab mich eigentlich nur hier verschrieben.
Hatte noch Runtz und Mintz Samen rumliegen. Hab mich für die Mintz-Samen entschieden, aber dann Runtz hier geschrieben.
Manchmal ist man als Kiffer halt doch ein wenig verpeilt :sweat_smile:

Als ob eine Pflanze nicht in der Lage wäre zu blühen nur weil ihr Züchter nicht erkennt das deren Ruderaliseffekt zu schwach ist um sie richtig durchzustarten und einfach nur ein Wechsel auf 12/12 Licht/Nacht völlig gereicht hätte.

Leider hab ich nur ein Zelt, indem ich auch Pflanzen zum vorziehen drin hab. Da auf 12/12 zu stellen wäre bisschen blöd.

Sofort kam mir die Frage auf wie lang du schon züchtest wenn du dir erst noch eine leihen musst und selbst der Freund weiss nicht welche das ist? Liesst sich merkwürdig.

Seit ca. einem Jahr selbst, davor ca. zwei Jahre einem Freund öfters über die Schulter geschaut. Hab selbst noch eine kleinere Mars Hydro LED die aber zu klein für das Zelt ist. Da mein Freund die Lampe gerade nicht benutzt, hat er angeboten mir Sie zu leihen.

Ich geb Bescheid, wenn alles trocken ist.

1 „Gefällt mir“

Einerseits ja,anderseits nein.

Sie waren nach 3 Wochen so weit schon ausgebilldet das man sie ab dem Moment sehr wohl mit 12/12 zu Ende fahren kann und die anderen ja erstmal richtig anfangen.
Gewünscht ist es nicht,im Notfall wieso nicht.

Bleibt eine cannabsipflanze und egal ob Auto oder nicht ihre Zeit zum aufnehmen von Licht ist begrenzt am Tag und den Rest schläft sie egal ob das Licht angeht oder nicht.
Vielleicht entdeckt man hier und da in Zukunft noch gewisse extra Reize die sie aufnehmen in irgend welchen Reserch aber das ist spekulativ.

Achso nur verschrieben,ja dann hab ich schlecht gelesen,verzeih.

bis bald

Mal schauen was ich mit den andern beiden mache. Vielleicht pack ich sie anschließend noch ins Zelt unter 12/12 Licht.
Der nächste Run schon bereit, deswegen kann ich mir auch vorstellen Sie einfach in die Natur auszupflanzen und Mal gucken was passiert :sweat_smile:

Soo, die erste Pflanze wurd geerntet, die zweite darf noch weiter leben und wird weiter gemästet:

2 „Gefällt mir“

Die erste Pflanze liegt im Trockennetz.
Was schätzt ihr wieviel das wird wenn es trocken ist ?

Ich würde sie ein wenig besser verteilen, damit sie mehr Luft um sich herum bekommen.

Wenn sie so gestapelt werden, trocknet sie nicht gleich und könnte anfangen zu faulen :flushed::grimacing:

Ansonsten, tolle Pflanzen und Glückwunsch zur Ernte :broccoli::broccoli::grinning:

2 „Gefällt mir“

Wieg es, dann gebe ich ne Schätzung ab :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Richtig ordentlich getrocknet so das es zerbrösselt und nicht klaff wie viele andere werden das max 100 Gramm.die ganzen Stiehle und Blätter weggeholt und astrein nachgedrimmt so wie es sich gehört.
Alles was nass/trocken unter 1-5 ist war nie wirklich durchgetrocknet oder vorher extrem an der Pflanze ausgetrocknet nach dem die die letzten 2 Wochen nix mehr bekam.

Schau dir die Reporte von Citywok an zu den Autos damit du siehst wie man es am Rande des möglichen richtig macht und da brauch es auch nicht irgend welche Biohexerei oder sonstiges gefusche.

Kann gut sein du hantierst hier mit ner 285er Led und dann ist der Ertrag doch relativ ok.

Die Töpfe machen mit Sicherheit das Leben um einiges leichter und einmal richtig angegossen reichen die ne Weile,megapluspunkt. Mags auch. :slight_smile:

(Willst du ein Vergleich wo Ihr steht sollten hier schon 1-1,2kg rausspringen um oben mitzuspielen.
Ab 1,5kg zieh ich mein Hut vor Euch auf der Fläche und die Rekorde liegen bei knapp 1,96kg auf 1,5m2,nur um zu zeigen wo bis anno 2023 der Hammer hing.)

Für mich aber hatt die Qualli natürlich hóhere Prio aber die lässt schwer über Bilder vermitteln.Da bleibt dann nur das testen.

Viel Spass weiter.

1,2 Kilo ist wahrscheinlich möglich, aber nicht mit 5 Automatics :smiley:

Ich hab deinen Tipp befolgt mir ein extra Zelt besorgt und Mal eine der anderen Pflanze unter 12 Stunden Licht gestellt. Sind jetzt 3 Tag drin, bisher hat sich noch nichts getan aber vielleicht kommt ja noch was

1 „Gefällt mir“

Das könnte spannend werden. Die Aktion verfolge ich auf jeden Fall mal.

Sollte dem Phäno tatsächlich der genetische Marker fehlen und die Dame photoperiodisch auf einmal zu blühen beginnen, wäre das interessant. Sollte das passieren, brauchst du allerdings hohe Decken :joy: Das wird n Monster.

Ich würde ggf. noch einen Klon aufbewahren, der nicht in die potenzielle Blüte geht. Vielleicht kommt da was spannendes bei raus, das man sich bewahren will.