Low Budget erster Grow

Update zu gestern sehe Ich heute morgen erste feine Härchen. Ich dachte schon sie Blüht nicht.
Streckung ist so 3cm pro Tag. Ich versuche mal von 24/0 auf 22/2 umzustellen damit sie mal Durchatmen können. Blattfarbe ist Dunkelgrün Blattwerk sieht gut aus. Ich werde auch mehr gießen in der Blüte was heißt das Ich das Substrat nicht mehr durchtrocknen lasse.Frage an euch ist wie viel Blüten produziert eine Sherbet Queen in 2-3 Wochen. Am Montag gehe Ich in Woche 7. Danke im voraus und



4 „Gefällt mir“

hier sieht man gut das es unkraut ist und einfach nur wächst…aber nicht wirklich schön

für den ersten versuch schadet es ja nicht das ganze mal kennen zu lernen und immerhin ist sie nicht tot

zu der lampe habe ich keine ahnung nur ich glaube die hätte man schon lange wechseln müssen die mehr power hat…die hier kann man vllt die erste woche nehmen oder so

edit : der ertrag wird sehr überschaubar sein

1 „Gefällt mir“

Hallo so wird das nichts ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll!!! ich kann dir nur raten lies den Anfänger Guide und informiere dich über Gießen Licht Klima Dünger Mangel erscheinungen usw.
Gruß

Also,Wenn du bei e27 Fassungen bleiben willst, brauchst du mehr Licht.
Guck mal bei @Ruhr-Pot in den Reports findest du bestimmt Infos.Ansonsten weiter machen und lernen.

1 „Gefällt mir“

Deine Lumeri 120W FSP hat 24 Watt https://www.lumeri.de/lumeri-fx120-fsp.html
Eigentlich eine Unverschämtheit das die Hersteller weiterhin Menschen so aufs Glateis führen dürfen.

Mehr als ein paar Gramm wirst du mit der Beleuchtung nicht ernten werden.

1 „Gefällt mir“

Ich meine das wurde einmal alles schon gesagt, ich bin neugierig was bei rum kommt und wünsche viel Erfolg.

Ich hoffe das Mineralwasser hat keine Kohlensäure.

Schaue mir das an.

Mit dem Licht stimmt deine Pflanze hat gespargelt.

Ich finde es ist ein Lustiges Low Low Budget Experiment.

LG

CookieDealer

2 „Gefällt mir“

Hi! :slight_smile: Du bist wenigstens deinem Titel treu… :wink:

Ich wünsche dir jedenfalls viel Spass bei deinem Versuch! :ca_hemp_eyes:

Das hier hat mich mal richtig herzlich zum Lachen gebracht, schön, danke. :smiley: Fragt nich nach den Bildern in meinem Kopf… :stuck_out_tongue_winking_eye:

@Hansjoerg Anfängerguide ist absolut Low Budget tauglich und wirklich eine obligatorische Grundlage, vor allem beim Giessen. Defloration bedeutet Entjungferung. :face_with_hand_over_mouth:

5 „Gefällt mir“

Erstmal wunderschöne Pflanze!

Würde dir raten alles unten rum zu entfernen bis hoch zu den letzten 3-4 Noten. Die wo du abmachst tust Du einfach wieder in die Erde und stülpst eine Gefriertüte oder Plastikbecher drüber ggf. benutzt Du dazu Clonex. Das wird deiner Pflanze helfen einen „dickeren“ und aber dichteren Bud zu entwickeln. Weniger aber gezielter gießen in der Blüte :wink: Falls Du keinen Dünger zur Hand hast aber evtl. Regenwasser oder Wasser von einem Teich oder Fluss in der Nähe holst dir von dort dein Gießwasser.

Die Frage wieviel ein Strain entwickelt ist pauschal und liegt voll und ganz an dir und deiner Liebe. *g

Hey Danke Du bist der erste der mir ein Kompliment macht für meine Autos. Ich selbst wollte Intuitiv auch untere Blätter entfernen aber als Ich ins Forum gefragt habe meinten alle (bis auf einen Ich glaub das war Mazze) Ich sollte alles so lassen. Na ja hier meine neuesten Fotos. Ich habe mich Übrigens verzählt am Mittwoch beginnt Woche 7 also die Spannung steigt ins am liebsten würde Ich mir ins Knie bohren weißte. Danke für die Tipps. Ich entferne untere Zuckerblätter. Dafür verrate Ich dir was meine Geheimwaffe ist für satte grüne Blätter obwohl ist auch kein Geheimnis. Ich habe mit Grunem Speckstein gearbeitet und habe gelesen das Hanf Eisen braucht für’s Chlorophyl zu bilden. Also habe Ich die Eisenspäne vom Speckstein getrennt(Magnt und Tüte) und jeweils ganz wenig oben in die Erde gegeben.Mit dem Wasser wird das dann nach und nach nach unten gereicht. Seit gestern Beleuchte Ich 22/2 was Ihnen (bis jetzt gut bekommt) Streckung ist jetzt 5 cm. Vorher drei Grüße bis dann



Hallo liebe Growgemeinde
Hier mein Update zum Growreport Ich habe mich verzählt was den VT 1 angeht, der war nicht am 6.11.21 sondern am 10.11.21. Ich hatte am 6.11.21 die Samen in Tüchern gelegt und am 8.11.21 ca. 3cm ins Substrat gesteckt. Also am 10.11.21 waren sie 1cm über Nacht plötzlich dagestanden.
Und zwar 2 Quick One von RQS (Auto) und eine Sherbet Queen auch Auto von RQS. Das Substrat ist Torf 75 % und Pflanzenreste von Compo Sana (OBI 5 L = 4,99 E). Licht ist von Lumeri 60 Watt Leistung 12 Watt Verbrauch und eine 120 Watt (FX-SP) (Rot+Blau+UV+Weiß) Verbrauch 24 Watt. Gegossen hatte Ich mit Mineralwasser (Ich dachte wegen Kalium und Magnesium) mit Kohlensäure 200 ml alle drei Tage. Anzuchttopf ist 23 cm groß. Luftfilter ist PC Lüfter auf Aktivkohlefilterbett. Temp. 21 Grad Tagsüber Nachts etwa 16(geschätzt). Luftfeuchte=? An Geld habe Ich bis jetzt 122 E ausgegeben. Wobei Stromverbrauch ist bei 24/0 ausgerechnet. Mittlerweile habe Ich den Lichtzyklus auf 22/2 umgestellt damit sie mal durchatmen können. Das mache Ich seit Montag weil Ich hatte erste feine Härchen an den Nodien entdeckt und vermutete das dies der beginn der Blütezeit ist. Hier sind Bilder von heute morgen. Gruß an alle Hansjoerg


![2021-12-12 10.34.58|375x500](upload://yWg5m6e5uc2fV6qz37p7H30JSXb.jpeg











3 „Gefällt mir“

Moin Leute … hab hier kurz durchgewischt. OT. Grüße Hecke.

2 „Gefällt mir“

Hallo Heckenschere Ich wollte dich fragen wie Ich den Growreport fortsetze anstatt den Beitrag immer wieder zu bearbeiten. Ich bin doch das erste mal in einem Forum (Und das mit 50 peinlich peinlich oder?) Gruß Hansjoerg

1 „Gefällt mir“

Moin hansjörg, ich antworte hier mal für meinen Kollegen:

Einfach unten auf einen der vorhandenen „Antworten“-Buttons klicken und einen Folgebeitrag erzeugen!

Genau das mache ich gerade in diesem Moment. :nerd_face:

Klick mich

Du kannst auf jeden Beitrag innerhalb eines Themas antworten, egal auf welchen!

VG :cactus:🧑‍🌾

1 „Gefällt mir“

Super vielen Dank! Gruß Hansjoerg

1 „Gefällt mir“

Ok also hier nochmal Update vom 21.12.21 Bilder von heute morgen. Lichtzyklus ist 22/2. Ich kann schon gut erahnen wo die Reise hingeht. Das ist alles sehr aufregend weil erster grow. Und fast jeden Tag gibts was neues zu Beobachten. Auf den Ertrag kommt es mir mittlerweile nicht mehr so an. Ich würde vielmehr eine Technik finden um die Qualität zu steigern. Denn es ist und bleibt ein Agrarprodukt am Ende des Tages. Und Ich rauch sowieso nicht viel also ist die Qualität doch viel mehr Wert. Gruß an euch alle und Danke für die Moralische Unterstützung. Bis morgen früh so 9 00 Uhr da stell Ich neue Bider rein. Vielleicht heute Abend schon weil man kann fast zugucken wie die wachsen äh Ich meine sich strecken. Tschüss Hansjoerg


![2021-12-21 09.48.06|375x500](upload://1Nvd

9CAQSoRhPY8SEnwbRg1eZ1.jpeg)

sag mal wie finde Ich den letzten Eintrag von mir?

Die Beiträge auf der Startseite sind immer chronologisch absteigend sortiert. Dort hatte ich dein fälschlicherweise neu erzeugtes Thema zufällig entdeckt.

Außerdem kannst du auch oben mit der Lupe die saustarke Suchfunktion benutzen und nach deinem usernamen suchen! :nerd_face:

Ich wische dann einmal durch und entferne hier alles überflüssige.

Einverstanden?

…und das funktioniert übrigens wie folgt:

Wenn du die Qualität erhöhen willst, wirst du besseres Licht brauchen.

Außerdem wäre Mineralischer Dünger dann besser, dafür musst du die Pflanzen aber gut lesen können.

Ich mag es einfacher und darum nutze ich Bio.

Da muss ich nicht so streng mit dem Wasser sein :slight_smile:

Zu den Fotos, keine Ahnung ob dad am Handy liegt aber die Qualität ist leider nicht gut.
Zoomen geht eher schlecht um was genau zu erkennen.

Hier kann ist das Foto klar und man kann gut zoomen, das ist nur ein Beispiel.
Schau mal in die Kamera Einstellungen, eig sollten die Handys heute Stabilisatoren oder sowas haben.

1 „Gefällt mir“