Männchen oder Weibchen?

Moin, Moin,

gar nicht so einfach sich in diesem Forum zurechtzufinden, unterscheidet sich ja ziemlich von anderen Foren ( wollte ich nur mal gesagt haben ) :upside_down_face: :wink:

Jetzt an die Kenner und Könner: ist die Pflanze auf meinen Bildern männlich oder weiblich?
Habe gerade einen Teil gemörsert, der Geruch ist “umwerfend” - aber am Geruch erkennt man das Geschlecht ja nicht, oder?
Danke
Gevatter-T



Hallo&Willkommen!
Weiblich oder Zwitter. Auf dem letztem Bild sind umhüllt Samen zu sehen. Insgesamt sieht dieses Cannabis nach Botrytis aus oder es ist falsch oder überlagert bzw. von minderer Qualität. Bitte nicht falsch verstehen soll kein Angriff sein. :slightly_smiling_face::wave:t3:

1 Like

@Gevatter-T
Wenn ich tod bin, will ich nicht verbrannt werden, sondern überbacken :slight_smile:

Das find ich gut :joy::rofl::joy::+1:t3:

2 Like

Sieht weiblich aus mit ein paar Samen drin.

1 Like

Richtig …hatte ich auch schon.

Giftig! auf keinen Fall konsumieren! (Leider :nauseated_face: )

…und natürlich auch noch …Hi Gevatter-T :stuck_out_tongue_winking_eye:

1 Like

Moin, Moin,

vielen Dank für die schnellen Antworten!! :upside_down_face:

Ich dachte, Botrytis ist eine Cannabis- Art… ich muss noch viel lernen :expressionless:
Es geht hier also um Schimmelpilz… , zum Glück noch nichts von der Pflanze “vernascht” …
Werde sie dann entsorgen, obwohl von dem Geruch her, SEHR schön :smile:
cu
Gevatter-T

Oh wie schade… :sob:
Zu viel RLF und Wärme?

Moin,
hing über meinen Bett im Schlafzimmer.
Wohl nicht so der geeignete Raum… Keine Heizung und RLF nicht vorhanden…
Bei der nächsten Ernte mach’ ich das anders :expressionless:
Pflanze steht / stand bei meiner Tante im Garten, ich hoffe, sie kommt wieder dieses Jahr ( die Pflanze, nicht die Tante…).
cu

1 Like

Cannabis ist meines Wissens nach eine einjährige Pflanze, glaub nicht das die im Frühling wieder austreibt.

Ich denke die Pflanze war schon vorher befallen…

Ja, das ist gut möglich, haben wir gar nicht so genau betrachtet, kannten / kennen uns ja (noch) nicht aus. War - für uns - aber gewaltig groß: so etwas über 2 Meter und hat super gerochen :upside_down_face: Vielleicht überlegt die Pflanze sich ja, noch einmal zu gedeihen :hugs:

Jetzt versuche ich mich an “Royal Dwarf” im Indoor- Anbau.
Ich werde sicher noch Fragen haben.
In diesem Sinne
cu
Gevatter-T

1 Like

Hanf ist bedingt Winterhart.

Es gab da mal einen Feldversuch auf Kifferforum.de von Heinblöd (das ist seit Ewigkeiten geschlossen). Alte Säcke Ü50 kennen das evt noch :wink:

Bis zum Januar hinein war der Stamm und Unterholz tatsächlich noch grün. Somit noch voller Leben.

Vergleichspflanzen waren zuvor schon längst vertrocknet und mit Stroh vergleichbar. Selbst im Folgemonat blieb der Stamm und das Unterholz noch aktiv.

Doch zum Frühling hin wollte es nicht mehr. Man konnte Austriebe erkennen, wie bei Wein, nur kamen die nicht aus den Knospen raus. Letztendlich ist die Pflanze verhungert.

Lange Rede, kurzer Sinn… mehrjährig nur Indoor unter Pflege.

1 Like