Medizinische Angebote in der Apotheke

Was gibt es Neues auf dem legalen Markt:

Aus Berlin kann man jetzt auch Gras bekommen.
Cannovum ist ein industrieller Hersteller, eine AG - leider mit allen Nebenwirkungen.

3 Like

Hier eine aktuelle Liste aller Sorten der Cannabisapotheke:

3 Like

Was kaufst du davon ?

Ich nimm stÀndig das Aurora 20/1
Und Dan Bakersrreet

Dennoch bin ich leicht unzufrieden.

Finde die QualitÀt nicht so toll .

1 Like

QualitÀt war ich anfangs zufrieden, mir gefÀllt aber nicht, dass das Gras bestrahlt wird. Red No2. War immer gut, bakerstreet hat mir auch immer sehr gefallen.

Beim nÀchsten Mal gehe ich auf die neuen Sorten Ala ghost train usw.

2 Like

Ja ich habe das auch bemerkt- das die QualitÀt schlechter wurde .

Und die buds sind so klein geworden und so mega trocken .

Und alle sehen so behandelt aus - so wie wen man mit heizte versucht hatte die buds rein zu bekommen .

Kein Plan - natĂŒrlich schaut das nicht aus .

Und ger Geruch :face_with_raised_eyebrow:

Na ja 


1 Like

@hare
Deine Threads sind immer so gut zutreffend fĂŒr meine Fragen oder Anmerkungen.
Auf diesem Wege mal ein - Dankeschön, fĂŒr deine Vielfalt an Themen zu ‚unserem‘ schönen Hobby!

So zu meiner Frage.
Hat jemand Erfahrung im Umgang mit Cannabis und der Krankheit -multiple sklerose?

Ich meine, die betroffene Person muss mit Morphium behandelt werden.
Da wird Cannabis als schmerzlindernd wohl nicht mehr reichen?!
Ich meine versuch macht klug, ja

Ich habe an Tee gedacht, aber wieviel auf eine Tasse und welche Genetik.

Ich erwarte keine Wunder oder gar tiefgrĂŒndige Antworten, aber diese Community hat mich schon oft ĂŒberrascht, im Sinne von, hier laufen nicht nur die klassischen Kiffer rum :upside_down_face:

3 Like

ich kenn mich leider nicht ausreichend aus, kann aber, wenn du möchtest, einen bekannten mal antickern, der offizieller sachverstĂ€ndiger fĂŒr cannabis ist. vielleicht weiß der was.

edit: was genau ist der bedarf der betroffenen person? entspannung, schmerzlinderung, beides?schlafen können?appetitlosigkeit?

schmerzlindernd ist PrioritÀt Nummer 1
Aber seine zustĂ€nde sind wohl sehr schwankend,
von nicht in die GĂ€nge kommen und hohe MĂŒdigkeit, bis dann nicht zur Ruhe kommen und schmerzen

Insgesamt ist die Wirkung wohl immer sehr „individuell“ 
von daher machen Versuche am meisten Sinn um das zu bewerten 
obÂŽs was dafĂŒr bei dem Menschen taugt.
Ich nehme ja auch mein medizinisches Kraut 
wirkt fĂŒr mich gut was Schmerzen angeht 
oder wie ich mit dem Schmerz umgehen kann bzw. wahrnehmen kann.
Schwankend von nicht in die GĂ€nge und zur Ruhe kommen 
ist doof 
da wirkt Cannabis dann manchmal gerade nicht so fördernd wie es soll 
das mĂŒsste man auch testen 
was Sorte und der Erntezeitpunkt angeht.
Neben Tee finde ich vapen sehr gut 
bzw. besser fĂŒr den Alltag. Aber auch das kommt auf den einzelnen an. Tee wirkt halt eher lĂ€nger 
bei vapen kann man mit kleineren Dosen die Medikation einfacher einteilen. Vapen wirkt schneller 
ist dann beim anfĂ€nglichen Schub (MS) vielleicht auch nicht verkehrt 
na ja 
kommt halt auf vieles darauf an.

1 Like

Ein alter Freund von mir hat seine MS-SchĂŒbe immer mit Haschisch und Fitness im Zaum gehalten. Als er sich drauf eingestellt hatte-damals gab es das noch nicht per Rezept, lief es ganz gut und er war durch den Dauerkonsum nicht dauernd unfĂ€hig, irgendwas zu tun. Ging allerdings nur bei ihm und auch nur da, weil er damit angefangen hat, als es noch im FrĂŒhstadium war.

Ich mĂŒsste jetzt ziemlich weit ausholen, aber um es kurz zu machen: Glaube versetzt Berge und wird wahrscheinlich nie von der Wissenschaft genau verstanden werden - da Wissenschaft ja selber auch kein Individuum ist und demnach auch keine Persönlichkeit, mit der man sprechen oder interagieren könnte. Beides sind Werkzeuge, die von uns genutzt werden können.

Ich will keine falschen Hoffnungen erwecken, aber es zeigt sich sowohl im traditionellen Glauben als auch in der Quantenmechanik, dass unsere Wirklichkeit von uns beeinflusst wird und werden kann.

KrĂ€uter - wie die erwĂ€hnten Opiate - unterstĂŒtzen uns. In dem Fall jedoch nur auf körperlicher Ebene. Es ist unheimlich wichtig, die seelische und geistige Ebene mit einzubeziehen.

Cannabis wurde im Salböl traditionell mit Opium gemischt, aber auch MeertrĂ€ubel (Ephedrin) und Nachtschatten (wahrscheinlich Stechapfel oder Alraun) waren dort enthalten. Ephedrin ist auch in vielen anderen Medikamentencocktails (wie Wick Medinait) enthalten, um die MĂŒdigkeit und Belastung zu ĂŒberwinden, den Körper (und Geist) wach zu halten.

Also ja, Cannabis unterstĂŒtzt und verbessert die Wirksamkeit von Morphium ganz gewiss. Jedoch viel wichtiger ist, dass die Partner, die Gemeinschaft und das Individuum ĂŒber sich selbst reflektieren und die Beziehung ehrlich erklĂ€ren. Wenn das nicht möglich ist, hat die Krankheit so gut wie gewonnen. Anders herum gab es auch in meinem Umfeld KrankheitsverlĂ€ufe, in denen der unterstĂŒtzende Glaube zu einem stabilen Zustand gefĂŒhrt hat. In dem Beispiel von dem ich rede ging es jedoch um eine vererbbare, rheumatische Erkrankung.

Nicht nur die Medizin ist wichtig, sondern vor allen Dingen auch die ErnĂ€hrung (gute Luft, Wasser, Nahrung wie Rohkost) und Kontakt zur Natur (zB. durch Barfußlaufen) und zu (geliebten) Personen.

Ich wĂŒnsche Euch, dass ihr Eure Situation besser begreifen könnt und einen Weg findet!
Alles Liebe :blue_heart:

5 Like

WĂŒrden then Topic gerne nochmal aufgreifen.

Bin auch Patient und momentan habe ich Tilray Purps Tilray Master Kush 420Pharma Gorilla Glue nur noch die 20er Charge die 25er ist schon leer :frowning:
Seit letzter Woche habe ich noch das Peace Natural 24/1 Wedding Cake.

Also das Gorilla Glue ist fĂŒr mich TagsĂŒber immer noch die beste Sorte.
Das Wedding Cake ist wirklich richtig stark. Obwohl ich die Wirkung von dem Purps sedirender finde.
Geschmacklich ist Master Kush von Tilray momentan mein Favorit.

Meine Indikation sind Schmerzen und eine Behinderung die ich hier nicht weiter ausfĂŒhren möchte(Aus SicherheitsgrĂŒnden)

Was habt ihr momentan so fĂŒr Sorten zur Auswahl.

(Falls erwĂŒnscht kann ich gerne Bilder posten)

Gerade gesehen, dass Bedrocan wahrscheinlich ein PhĂ€no von Jack Herer ist, der von Sensi Seeds gezĂŒchtet wurde.

1 Like

ja das ist schon lÀnger bekannt. Nur gibt Bedrocan es nun auch so an.
Die Aktuelle Charge ist ĂŒbrigens die beste seit Jahren.

:v:

1 Like

Gibt sogar ein Placebo fĂŒr klinische Studien

Auf der Seite finde ich jedoch keinen Vermerk ĂŒber Jack Herer. Die Sorte nennt sich „Afina“.

Guten Morgen @hare Alina ist die Interne Bezeichnung bei Bedrocan.
schau mal auf https://www.gruenhorn.de/livebestand/cannabis/?_hersteller=bedrocan&title=Bedrocan. dort ist ist es ein bisschen ĂŒbersichtlich aufgefĂŒhrt.

:v:

1 Like

In dieser Folge widmen sich Micha und seine GĂ€ste dem neusten Cannabisextrakt aus der Apotheke. Mediziner und Kassen möchten lieber Extrakte verordnen (lassen), aber das ist gar nicht so einfach. Max, Stefan und Micha erlĂ€utern, wieso das so ist, wie Extrakte bei Ihnen im Vergleich zu pflanzlicher Medizin bei Ihnen wirken und worin die Hauptunterschiede zwischen den beiden Darreichungsformen bestehen. Und weil die Materie echt kompliziert ist, gibt es diesmal sogar 25 statt den ĂŒblichen 15-20 Minuten :-).

pedanios 18/1 ist und bleibt zumindest von den terpnen und geschmacklich mein Favourite :green_heart::fist:t2::v:t2::100:! weiß zufĂ€llig wer genau welche genetik das ist ?

ja bedro ist ganz nice und definitiv ein jack herer pheno, Ich muss aber sagen , das oftmals ein bisschen klein in der box war und ab und auch keine schönen dollen. Ich bin aber jetzt schon 1 jahr im ausland, kann sich natĂŒrlich geĂ€ndert haben !

Chat | CannabisAnbauen.net