Mein Erd Recycling Projekt (Terra Preta oder Living Soil)

So neues von der Erdfront
Die Erde wurde vor ca 14 tagen
mit BIOLIT FEIN beimpft.

Die Erde hab ich Rechts schon aufgelockert links ist noch das Original Myzel.
Sie duftet wunderbar nach Wald.
Auch meine Buchenhäxel fangen an sich aufzulösen.
Von den alten Wurzel konnte ich jetzt so auf die schnelle gar nix mehr sehen.

Ach ja ich seh gerade
So schauen die pflanzen dazu aus

4 „Gefällt mir“

Da jodelt jede organische Faser in mir!

Bio-Lit mit Milchsäurebakterien :heart_eyes: Ohne jetzt Werbung machen zu wollen, aber es ist wirklich gut :slight_smile:

Schon mal die Kerntemp. der Erde gemessen?

Lg Alpi

Jupp 22°C im ungeheizten Keller.
Hab aber auch vor kurzen (ca 3 Wochen komplett umgegraben)
Die Pilze fressen wunderbar meinen Buchenhackschnitzel /Altwurzel und die Kokosfasern.
Und Hochkalorienhaltiges Zeug wie Melasse oder Lebensmittel Reste hab ich ja nicht drin deshalb wirds nicht heiß
(kein Feuer :wink: :fire:)
Dafür jede Menge gekaufte Vielfalt
Milchsäure/Bokashi und Wurmhumus und die üblichen Pilze macht die Erde aktiv .

1 „Gefällt mir“

@Alpi und alle die helfen könnten
Ich bräuchte mal wieder euer unbezahlbares wissen
Ich über leg schon ne ganze Zeit ob ich meiner erde etwas mehr
als nur Pilze und Mikroben zusetzen sollte.

Und da stolperte ich über den Flo sein Video über IMO’S

Natürlich ich ist mein Kopfkino sofort angesprungen.

Was meint ihr
Flo seine IMO’S Falle :metal:

Oder gar einfach Stück guten Wald Boden klauen gehen :rofl:

Oder irgendwo Bodenlebewesen sammelpack bestellt.

Macht sowas überhaupt sinn.
Oder versteh ihr überhaup was mein verwirrter Kopf da meint.

Mehr Vielfalt der MO machen fast immer Sinn. Wenn du Bock hast IMO selbst zu machen, go. Oder einfach kaufen. Beispielweise IMO4 Almicanna

1 „Gefällt mir“

Was ist den mit so Boden leb fiech Zeug
So Asseln /Hundertfüssler und Würmer.
Würde siwas sinn machen in meine Erde zu setzen .

Deshalb dacht ich dran in den
Deep Dark Brayrian Forest zu Reiter
Und da an der Ecke wo fer Wolf sich rumtreibt ein Stück so 40x40x40 Wald inklusive Getier und meine MO in meinen 150Liter Behälter im Keller mische.

Schaut mal was ich gefunden hab.
Ich fand das sehr interessant
Und ich Denke jeder neue der sich in
Living Soil einlesen will findet das sicher auch interessant.

2 „Gefällt mir“

Na da schau ich dich gleich mal nach meinen Werten :grin:

Oh :scream: was hab ich den da

1 „Gefällt mir“

So da bin ich wieder
Dieses mal macht der
Verrückte Bayern LAB

Wizard Of Oz GIF

2-3 (50g) Esslöffel Reis

100 ml Wasser

Sauber schütteln :dash: Kurzwarten

Dann schön abseiern

Den Reis zu den Vögeln
Wir brauchen die Brühe

So noch nen sauberen Schluck Milch dazu

In meinen Fall ne 1,5er ich denke fetter wäre besser .
Vieleicht weiß das ja wer.

Jetzt heißt es warten. So ne woche.

Do Something Waiting GIF by Travis

Ach ja
Die Idee wurde durch diese Video angestoßen. Viel Spaß beim schaun.

1 „Gefällt mir“

Ich habe auch immer ein Gläschen Milchsäure Bakterien im Kühlschrank, zum sprühen und gießen. :ca_hempy:

1 „Gefällt mir“

Vermehrst du die immer weiter ?

1 „Gefällt mir“

Ja, geb nen Schuss in Milch, wir essen den Frischkäse mit Knoblauch, die Molke kriegen die Pflanzen, wenns dem Ende zugeht beginnt der Kreislauf wiederb

1 „Gefällt mir“

Ich wusste da draußen gibt es noch mehr verrückte :smiling_face_with_three_hearts::smiling_face_with_three_hearts:

1 „Gefällt mir“

Ja krass, ich bin seit 8 tagen auch am LAB herstellen. Ich versuche das ohne Reiswasser allerdings. Ich teste Rohmilch und BioRohmilch bei 23°C.

Die ganze Idee mit der Erde im Fass finde ich zusätzlich Klasse. Da werd ich mir ne flache Dachbodenversion bauen. Bisher hab ich das ähnlich im Schrebergarten stehen und schleppe dann die Erde in Ikea Taschen nach Hause.

1 „Gefällt mir“

Vergiss nicht Bakterien und Pilze mögen lieber kalt im Schrebergarten als zu heiß am Dachboden.

Das stimmt allerdings und mein Platz ist zudem begrenzt. Wenn ich angenommen so ein 300l Fass mit Erde im Garten lagern würde, könnte ich regelmäßig frische (recycelte) Erde nutzen?
Wenn ich die noch mit diversen Amendments versetze wie ich hier bei verschiedenen threads lese, hätte ich kontinuierliche Living soil?

Hier mal mein Rezept: :joy::joy::joy::joy::joy::joy:

50 Liter /Biobizz Light Mix
40 Liter /Biobizz Worm Humus,
20 Liter /Plagron Perlite,
11 Liter /Kokosziegel,
Und und und
Seit dem ist passiert:

Das ganze wird im Keller bei 5-15 C
Der keller war nie kälter als 15C :+1:
in einer 200L Regentonne gelagert.
Bis zum Einsatz nach und nach.

Meine mischung war zu Feuchtigkeits liebend und das Perlit hat sich aufgelöst
(Wahrscheinlich mein Bodenleben gessen :joy::joy:)
Deshalb musten da noch 30kg Bimsstein rein
Und ein 11 Liter /Kokosziegel Nahrung ist wichtig.
Hab auch noch ca 5kg Buchhäckel aus der Pilzucht mit rein

Tonne ist fast voll un der Deckel offen.

In Zukunft ist geplant das ich mir paar Würmer noch zuleg.

1 „Gefällt mir“

versuch es doch mal mit Vermiculite… die schwimmen nicht auf und halten länger als Perlite…und haben ähnliche und bessere Eigenschaften

Die Vorteile von Original Vermiculite im Pflanzenanbau

  • pH neutral. Vermiculite ist pH-neutral, nicht verrottend und vor allem keimfrei.
  • Durchlüftung. Vermiculite verbessert die Durchlüftung des Bodens und optimiert die Wasserführung.
  • Temeraturspeicher und Temperaturbeständigkeit. …
  • Spurenelemente.

Vermiculite im Gartenbau und in der Landwirtschaft - Vermiculite

Hy @stew gut das du es sagst :+1:

Ich hatte beim erstem mal mischen
Ein ähnliches Problem
Ich hate ne Verwechslung
Ich will immer Bimsstein und schreib Perllite bei ersten mal war es wirklich Perllite
Dieses mal Gott sei dank Bimmstein
Ich hoffe der ist genauso gut geeignet wie die von dir empfohlen Vermiculite.

Also es sind tatsächlich
10kg grober Bimsstein
20kg feiner Bimsstein

Danke nochmals für deine Hilfe

hier nur darauf achten das es da unterschiede im PH bereich gibt, je nachdem wo der Bims herkommt ist er eher basisch oder sauer… wichtig für den PH Wert des Bodens nach Mischung…

geeignet ja und je nach ph auch gut… ziehe aber Vermiculite vor…