Mein erster Indoor Grow 50W LED mit 1x AK47 automatic

Hallo zusammen willkommen bei meinem allerersten Growreport.

Setup:
Location Indoor
Growbox Zelsius 40x40x160
Beleuchtung BloomStar FLUXshield Habibi 150 ca 35cm Abstand zur Pflanze
Lüfter und AKF: Rohrventilator 145/187 m³/h mit Rohrdurchmesser 100mm mit AKF Prima Klima 160m³/h, 240m³
Runtergeregelt auf 145m³/h
Umluft-Ventilator: GHP Profan Clip-Ventilator, ø15cm, 5W.
Growmedium Biobizz light Erde?
PH-Wert gemessen: nein
EC-Wert gemessen: nein
Dünger geplant mit
Greenhouse Bio feeding Grow
Biobloom und Endhancer
Seeds: AK47 automatic

Ich freue mich mit euch zusammen meinen allerersten und dabei legalen Grow zu starten.
Der beginn war dabei schon etwas holprig.
Ich hatte einen Samen von den AK47 automatic genommen und wollte diesen im Wasserglas quellen lassen. Da dieser nach 12 Std immer noch an der Wasseroberfläche schwamm fügte ich einen zweiten Samen dazu, da ich dachte das der erste schwimmende Tot sei. Hatte gelesen,dass schwimmende Samen in der Regel nicht mehr keimen. Leider schwamm auch der zweite Samen an der Oberfläche. Nach ca 24 Std entschloss ich mich dennoch, beide Samen zwischen feuchte Küchentücher zu legen und es dort weiter zu versuchen. Nach 2 Tagen fingen sie an zu keimen und die weiße Pfahlwurzel war sichtbar.
Puh Glück gehabt… Letizia und Emma waren geboren.
Nun wollte ich in meinem 40x40 Setup nur eine Pflanze growen und der zweite gekeimte Samen war dadurch eigentlich überflüssig. Da ich ihn nicht wegwerfen wollte kam Letizia ins Zelt und Emma in einem weiteren 8 ltr Gronest Stofftopf. Bestrahlt wurde dieser mit einer Sansi Grow LED 10 watt. Um die Luftfeuchtigkeit aufrecht zu halten ,kam ein umgedrehter Bierbecher drüber.
Bei VT 7 muss ich wohl die 10 watt Lampe etwas zu dicht über den Sämling getan haben. Da er etwas spargelte ,hatte ich den Abstand von ca 30cm auf 25cm reduziert .
Gestern am VT 8 zeigte mir die Dame allerdings ganz deutlich was sie davon hielt. Die zwei echten Blätte streckten sich nach oben und hatten gelb/braune Flecken. Den Lampenabstand habe ich zwar wieder auf ca 30cm gestellt, aber ich glaube nicht das sie es schaffen wird.
Latizia im Zelt dagegen, geht es wunderbar.
Die ersten Tage hatte ich nur etwas Wasser gesprühlt und am VT 6 gab es 250ml abgestandenes Leitungswasser.
Nun mal schauen ob Emma die nächsten Tage überleben wird und wie Latizia weiter wächst.
Ich bin mir allerdings unsicher ab wann ich mit der Greenhouse Bio Enhancer Gabe anfangen werde.






4 „Gefällt mir“

So wir haben VT 9 und Letizia macht immer noch einen guten Eindruck. Oder hängen die Blätter zu sehr? Die Erde war auf jeden Fall recht trocken und ich habe mich dazu entschlossen, zu gießen.
Es gab auf den 8ltr Stofftopf 1300ml abgestandenes Leitungswasser mit ca 1gr Greenhouse feeding bio Enhancer. Hoffe es war nicht zu viel Wasser aber ich wollte Trockenspots vermeiden.
Leider sieht Emma immer noch nicht besser aus und ich überlege bei Ihr die Lampe auszuschalten. Was meint ihr dazu?


1 „Gefällt mir“

High Pitcher - viel Spaß mit dem Run …

Gib nochmal 1300 ml Wasser ohne Drain - also schön langsam und dann lässt Du sie wenigstens 6 Tage in Ruhe. Sie sieht prima aus …

Halte Dich an die1/3 Regel beim Wässern (1/3 des Topfvolumens sollte pro Wässerung in Pott).

Gruß

Die sieht so verkümmert aus, weil ihr ein Kelchblatt fehlt. Ich hatte das auch. Solange aber die nächsten Blattpaare kommen und auch weiterwachsen, sollte sich das wieder fangen. Wenn stillstand ist, dann die Lichter ausknipsen :wink:

Habe den Topf nach den 1300ml mal angehoben. Ist deutlich schwerer geworden und der Stoffboden war feucht. Trotzdem nochmal 1300ml nachgießen?

Meinst du so wie @8Ball sagt? Ja kannst du machen. Aber in Intervallen von 20-30 Minuten a´ 200ml . So das du den Boden Zeit gibst das Wasser aufzusaugen. Sollte dann ein wenig Drain kommen, warte wie gesagt 20-30 Minuten. Sollte er dann aufgesaugt sein, füge weitere 200ml hinzu. So das du dann auf insgesamt ~2,5l pro Topf kommst.
Sollte der Drain nach der besagten Zeit noch vorhanden sein, reicht es erstmal mit dem gießen für ne Woche locker :wink: In diesem Stadium ziehen die noch nicht viel Wasser aber die Wurzel hat Zeit sich schön auszubreiten und das spiegelt sich dann in der Pflanze wieder :wink:

Die Lampe ( BloomStar FLUXshield Habibi 150 ) auf 33cm istcauf 10Watt gedimmt. Was meinst wann ich auf 15 oder 20 Watt gehen soll

Ich würde mal behaupten, spätestens wenn das erste 5 Finger Blattpaar sich entwickelt.

Kurzes Update zu Latizia…
Nachdem vorgestern ja erst 1300ml und später nochmal 600ml in 250ml schritten gegossen habe, sieht sie heute sehr entspannt und gesund aus. Ich hatte mich nun gegen 2x 1300ml entschieden da der Topfbodenfeucht war und ich dachte, dass die kleine Pflanze so viel Wasser nicht Zeitnah verbrauen kann.

Anders siehts bei Emma aus. Da sie sich nicht mehr verändert und überhaupt nicht mehr wächst, habe ich ihr den Stecker gezogen. Sie darf jetzt nur noch für ne Weile auf der Fensterbank ruhen. Denke aber auch nicht, dass sie sich noch erholt.

Werde Latizia jetzt erstmal ein paar Tage zufrieden wachsen lassen und sie nicht stören.

Fluxshield Habibi 150 läuft bei 18/6 nun auf 12,3 Watt.
Temperatur ist ist tagsüber bei ca 23- 23,5 Grad und nachts ca 21 Grad
Luftfeuchtigkeit tagsüber ca 58% und nachts ca 62%.
Ventilator läuft fast durchgehend und Abluft zur vesseren Regulierung der Luftfeuchte durchgehend.

Hätte mal ne Frage bezüglich Lichtstärke sprich PPFD.
Lampe Fluxshield Habibi 150
Läuft auf 11,5 Watt. App PPFD Meter zeigt in 30cm Abstand 230 PPFD an.
Die App Phontone nur 180
Welcher Wert stimmt nun bzw wie weiß ich ohne die Pflanze zu schädigen, wann genug ist bzw wann es zu stark wird. Ich weiß Sämlinge brauchen ca 100-300 PPFD.

Habe mal BloomStar angeschrieben und endlich alle wichtigen Infos zur LED bekommen.
Setze es euch hier mal rein, fall jemand die gleiche Lampe hat.



Ist das noch ein Sämlingsstadium oder schon Vegiphase.
Alter genau 2 Wochen seit Licht der Welt erblickt.


Höhe 8cm

Die Frage stellt sich mir auch - hab ich in meinem Grow-Report auch schon gefragt und (noch) keine Antwort bekommen.

ACHTUNG - gefährliches Halbwissen:
Ich glaube man zählt die Vegi-Phase ab dem Zeitpunkt ab dem die ersten 5-Finger-Blätter austreiben…die Steinigung kann beginnen :sweat_smile:
Profis - bitte verbessert mich, wenn ich Blödsinn schreibe :innocent:

2 „Gefällt mir“

Wie heißt dein Grow Report Brokkoli Frosch

@Pitcher
Hier mein Grow:
https://forum.cannabisanbauen.net/t/aw-vorhang-auf-fuer-wo-ein-wille-waechst-auch-ein-gebuesch-mitwirkende-titan-f1-epsilon-f1-und-2x-royal-jack-auto-ein-kleines-buehnenstueck-auf-40x40/43432

1 „Gefällt mir“

Ich würd sagen genau der Übergang.
Schöne Lady :smirk:
Wie der @Brokkoli-Frosch schon meinte
Fünffingrigesblatt.

So es ist mal wieder Zeit für ein kleines Update.
Wir haben heute Tag 16 und Letizia geht es super. Ich hatte zwischenzeitlich am Sonntag den Tag 14 noch einmal gegossen. Der Topf war nach 6 4ahen merklich leichter und es gab 1950ml in 300ml schritten. Es kam zum Schluss ein leichter Drain von ca 100ml. Werde also beim nächsten Gießen etwas weniger Wasser nehmen. Dachte so an 1500ml.
Due Fluxshield Habibi 150 habe ich mitlerweile auf 17,5 Watt hochgedimmt.
Hier noch ein aktuelles Foto der kleinen.
3 Blattpaare und 17cm Spannweite

1 „Gefällt mir“

https://www.google.com/amp/s/growlightmeter.com/lighting-requirements-of-cannabis-over-the-full-grow-cycle/amp/

Die App Photone wird hier überall empfohlen :+1:

Happy Welcome und erfolgreichen Grow :potted_plant::+1:t2:

Ich möchte am Sonntag VT 21 mit dem düngen anfangen. Geplant ist die Gabe mit Greenhouse Bio feeding Grow ca 10gr im 8 ltr Topf.
Ist das so ok oder hat jemand andere Mengen parat. Des Weiteren stellt sich die Frage bach BB Calmag. Habe hier etwas darüber gelesen bezüglich vorher Wasser testen etc.
https://www.grow-guru.com/c/calmag-mangel

Auf dem Bild ist der Wasserwert zu sehen, den ich online von meinem Wasserversorger gefunden habe. Demnach müsste ich vorallem Magnesium zuführen. Ist denn im Greenhouse Bio feeding Grow nicht auch Calcium und Magnesium drinnen?
Zusätzlich hsbe ich heute ein EC Messgerät bestellt. Der Wert soll wohl am besten zwischen 0,3 und 0,5 liegen richtig?