Mein erster Medezinischer Outdoor Grow und Notumzug

dance-world
medical-mass
royal-highness
outdoor

#16

Kleines Update von mir heute ohne Fotos, es hat sich soweit noch nicht viel geändert, das Wachstum hat sich dem Wetter angepasst und hat sich stark verlangsamt. Die Härchen sind jetzt immer mehr Braun verfärbt,allerdings sind die Trichome weiterhin wie oben klar bis überwiegend Milchig. Hätte ich kein Mikroskop ,würde ich wahrscheinlich schon Ernten .
Der Nachteil der verringerten Sonneneinstrahlung ,wird meiner Meinung mehr als wettgemacht das die Damen schön trocken stehen und so die Gefahr des Schimmels stark verringert ist.
Da die Ausbeute mehr als genug abwirft , werde ich ein Teil meiner Ernte einfrieren und im nächsten Jahr Jahr nur Autos Pflanzen, wo mich auch ein total Verlust nicht weiter stört. Ich Rauche vielleicht 50-100 Gramm im Jahr, (Höchstens). Ich denke aber das der Standort nicht das Problem sein wird.


#17

Bitte mach jedes Update mit Fotos, auch wenn sich nichts geändert hat. Ich kann mich an diesen prächtigen Pflanzen einfach nicht sattsehen :smile:


#18

Wie es der Zufall will habe ich 2 Schnappschüsse gemacht :wink:
Aber es ist wirklich kein großer Unterschied festzustellen .
Ich kann nur jeden Empfehlen wenn ihr die Kohle habt ,werdet Hausbesitzer oder mietet euch was entsprechendes ,es ist so ein tolles Hobby endlich unabhängig zu sein und man freut sich jedesmal wenn man seine Schätzchen besucht . Eine Growbox geht natürlich auch, aber ich finde es draußen schöner und man braucht keine Angst zu haben das die Ernte kurz vor Schluss geklaut wird ,wenn man Zuhause anbauen kann. Es ist jetzt von Geruch her, trotz Blüte sehr viel geringer als vor 1 Monat wo der Geruch schon mal über das halbe Grundstück ging wenn man sich drauf Konzentrierte .:yum:



#19

Wie kein Unterschied…? :open_mouth:

Die haben doch gut zugelegt. Die Buds sehen doch viel voluminöser aus, als wie vor zwei Wochen.
Da wirst du wohl noch gut einwecken dürfen, bei solch entsprechender Ernte.:joy:
Mal schauen, wie sich das Wetter noch so hält,aber das sieht doch sehr vielversprechend aus.
Dicken Respekt…:thumbsup:


#20

Wieder ein kleines update , wie es aussieht muss ich noch 1-2 Wochen warten ,da ich leider erst 1 bis 2 Bernsteinfarbige Trichome insgesamt gefunden habe :sleeping:
Eventuell werde ich am Ende dieser Woche eine Pflanze anfangen sie zu Ernten um nachher ein wenig mehr Platz zur Haupternte in meinen Trockennetz zu haben .
Da ja meine Pflanzen kein Wasser von oben bekommen besteht bis jetzt keine Schimmelgefahr ,nur das die Temperaturen in den nächsten 10 Tagen Nachts bis unter 4 Grad gehen ist natürlich nicht so optimal aber ich bin guter Dinge das ich sie noch fertig bekomme.

v


#21

Die Planzen können wohl noch etwas ,aber sicherheitshalber schon mal 3 Damen gekappt und zum trocknen in den Keller gepackt .
Die Luftfeuchtigkeit halte ich mit einen Entfeuchter zwischen 50-60 RH.
Die Blüten sind leider sehr klein ausgefallen, schuld daran wird wohl die fehlende Sonne sein . Nichts des so trotz wird die Menge für mich wahrscheinlich ewig halten und bin somit zufrieden endlich unabhängig zu sein .


#22

Heute und Morgen wird der Rest geerntet da ich leide auf einer Pflanze Schimmel entdeckt habe , ich konnte 30 % der Blüten entsorgen .:mask:
Außerdem sieht es so aus als ob sich ein paar Samen entwickelt haben obwohl ich keine männliche rumstehen habe, vielleicht bin ich ja nicht der einzige in meiner Nachbarschaft.
Die restlichen Pflanzen sehen aber super aus ,werden aber trotzdem jetzt geerntet obwohl ich gerne noch dunklere Trichome hätte ,aber die Angst vor den Schimmel ist halt größer.


#23

Sicher ist sicher, hätte ich auch so gehandhabt.
Scheint ja doch noch so einiges bei rauszukommen.


#24

Schade dass mit dem Schimmel. Hab jetzt den ganzen grow von dir verfolgt und bin froh dass es jetzt endlich rum is😅. Aber is ja trd noch ne passable Menge.


#25

Mit der Menge bin ich sehr zufrieden ,obwohl sich durch die verminderte Sonne die Blüten nicht richtig ausbilden konnte .
Ich schätze das 30 % der Blüten sich einigermaßen vernünftig entwickelt hat ,der Rest sieht leider nicht so toll aus im getrockneten Zustand .
Aber Rauchen kann man es allemal :yum:
.Ein paar Fotos vom getrockneten und Fermentiertes Grass folgen noch abschließen um euch ein Bild davon zu machen.
Mit der Menge komme ich wohl 2 Jahre hin und so habe ich beschlossen das ich mir eine getarnte Growbox in dieser Zeit ansparen werde .
In frage kommen für mich entweder die Hazelbox oder die G-Kit Bonanza 1m² G-LEDs 560 Box.
Auf LED deshalb weil ich die Box im abgeschlossenen Keller betreiben möchte und mir wegen Brandschutz einigermaßen sicher sein möchte.
Ich weiß das sie mit circa 1600 Euro etwas teuer sind ,aber da ich 2 Kinder habe und unerkannt Growen möchte, ist das in meinen Augen eine gute Lösung.
Auch brauche ich nicht so große Mengen und so kann man sich Individuell immer wieder was frisches nachziehen.


#26

Ende
Mein Fazit : Ich habe viel gelernt und in circa 1-2 Jahren wenn mein Vorrat langsam zur neige geht, gibt es hier wahrscheinlich einen Bericht aus meiner Growbox :slight_smile:


#27

Glückwunsch zu deinem Grow! Finde dein Vorgehen super.

Super! Finde es sehr geil, dass du verantwortungsvoll damit umgehst und deine Kinder von deinem Vorhaben abschirmst. Hut ab!


#28

@drache schau Dir mal die Bauanleitung von JrGong an für die Schwedengrowbox. Da kommst du bestimmt günstiger bei weg und eine verschließbare Version kannst du dir daraus bestimmt auch basteln. Wäre ne Alternative zu den käuflichen Modellen, aber nur wenn du auch Spaß am Basteln hast :slight_smile:


#29

Habe ich mich auch schon mit beschäftigt ,aber ich finde die fertigen Boxen einfach nur wunderschön und 1600€ klingt auf den ersten Blick etwas viel und ich müsste es auch erst mal ansparen. Aber bei anderen Dingen des täglichen Lebens wie bei einen guten Tv oder Verstärker mache ich das ja auch .


#30

Find ich gut!
Ich werde mir in naher Zukunft ein Growzelt zulegen, mein Schrank ist mir einfach zu provisorisch und ich hätte gerne was Professionelles.
Etwas was man auch mal schnell abbauen kann, wenn sich Besuch ankündigt.
Viele Anbieter bieten da ja mittlerweile echt gute Qualität für einen soliden Preis.

Ich glaube ein Schrank wäre bei dir aber angebrachter, vor allem mit Schloss (wegen den Kids).
Hast du da einen Link?

Was ich mit meinem Schrank mache, weiß ich noch nicht…
Ich denke ich funktioniere den wieder zu seiner ursprünglichen Funktion um.


#31

@captaincrazy
Halte es doch so - Growzelte haben meistens 2 Reisverschlüsse - Schloss dran und gut ist :joy:


#32

https://www.hazelbox.com/ & https://www.g-tools.de/epages/64400908.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/64400908/Products/01.1010. das Schloss kann man beim zweiten dazu bestellen und der Keller wird auch verschlossen zusätzlich.


#33

Boah die sind beide geil :open_mouth:
Aber so teuer…

Oh Lottogott erhöhre mich :smiley:


#34

hallo, den gleichen hatte ich auch erst im kopf , aber mir war das preis- leistungsverhältniss nicht nachvollziehbar. da ich aus genau dem gleichen gedanken heraus einen neutralen, sichern schrank brauchte, habe ich mir einen nach meinen bedürfnissen vom schreiner anfertigen lassen. holz , grösse , beschaffenheit ,alles wie ich es wollte.türen zum abschliessen… habe dem schreiner gesagt es wäre ein nieschenschrank in dem ich auch wertsachen verstauen will. natürlich habe ich die zu und abluft sowie die elektrik zugänge selbst gesetzt. habe, da ich die komplette raumhöhe nutze den oberen teil unterteilt und gedämmt für den akf, sch/w folie naja wie die schwedenbox halt ausgebaut. und ich bin hausfrau :wink: also keine ahnung von handwerk oder so.ausser bei elektrik, da gehe ich nicht dran…bin begeistert und das beste zum schluss- er hat noch nicht mal die hälfte gekostet. 140 breit 80 tief und 235 hoch. habe die absicht ihn noch zu unterteilen für die anzucht (z.z.noch sepperat) , bin aber noch unentschlossen ob ich es horizontal oder vertikal mache. kurz um - ich kann dir nur dazu raten - geh zum schreiner. lg


#35

Ja aber vergiss nicht, Hausfrauen sind Göttinnen :sweat_smile: