Mein zweiter Grow: Hulk Berry & Shogun [Air-Pot® / Main-Lining / 0,5 qm / 120 W]

Setup:

Location: Indoor. UndrCovrLab M Growbox 92x54x189cm
Beleuchtung: Sanlight Q3 Gen2, 120 Watt

Belüftung:

  • Abluft: 1 x 2 Stufen, 220/280 m³/h, ø= 125mm mit Aktivkohlefilter ECONOMY LINE für Lüfter bis 240 m³/h
  • Zuluft: 1x Silent Axiallüfter, 197m³/h, 125mm Anschluss mit Luftfilter-Box, für Zuluft, 125mm
  • Steuerung: 1 x GSE Klima-Regler für max. 2x 200W (Geräteklasse: Temperatur und Unterdruckregler)
  • Umluft: 3 x Profan, Ventilator, 15 cm, 5 W (15 min. an / 15 min. aus, 24/7) – je nach Temp./RLF sind 2 oder 3 Stück im Einsatz.

Geplanter Ablauf/Topfgrößen: Keimen in Jiffy’s → 1 L Airpot → 5 L Airpot → 20 L Airpot (Endgröße)

Growmedium: BioBizz AllMix.

Dünger:
KEIMLING: Bio Bizz RootJuice
VEGI: BioBizz Heaven und BioBizz FishMix
BLÜTE: BioBizz Grow, BioBizz Heaven, BioBizz Bloom und BioBizz TopMax

→ BioBizz CalMag nach Bedarf/EC-Wert/Bauchgefühl :smiley:

Bewässerung:

  • Leitungswasser
  • Weitere Details bzgl. wieviel pro Topfvolumen etc. folgen, wenn der Grow startet

Seeds:

  • 1 x HulkBerry von RQS
  • 1 x Shogun von RQS
12 Like

Moin Moin,

ich setz mich mal hierzu.

Auf ein coolen run und fette Buds. :ca_hemp_eyes:

4 Like

Hallo :heart:

So…alle noch benötigten Artikel sind bestellt und teils auf dem Postweg und sollten Donnerstag/Freitag/Samstag hier eintreffen.
Sobald dies der Fall ist entscheide ich mich für die beiden gewählten Sorten, starte mit den Jiffy’s und informiere euch natürlich :slight_smile:

Geplanter Start: KW21 :smiley:

Für alle die jetzt hier auf meinen Grow stoßen. In meinem ersten Growreport gibt es eine kleine Umfrage für diesen Run hier :wink:

@Shorty Nimm Platz :slight_smile: Freut mich :v:t2:

2 Like

Ich hab auch direkt wieder eine Frage vorab und richte diese gezielt an @PrinzessinBabaFee :heart::slight_smile:

Wenn du Keimlinge einpflanzt ab wann gibst du Ihnen RootJuice? Ich hab mal aufgeschnappt bei dir, dass du schon von Anfang an nicht mit klarem Wasser gießt?!

Kann ich direkt das Jiffy mit RootJuice Nährlösung anfeuchten, obwohl „nur der Keim“ drin liegt und die Wurzel noch nicht vorhanden ist. Danke für deine Antwort :relaxed:

2 Like

Ich gieße momentan die Erde mit Root Juice an
Keimling rein und gieße dann wenn es nötig ist Wasser mit Root Juice, es müssten 4ml pro l sein.

Liebe Grüße :heart:

5 Like

Du gießt die Erde mit RootJuice Pur an? :open_mouth:

So tut Sie es.

Dazu gibt Sie sicherlich gerne Auskunft, warum und wieso… Ihre Erfahrung gerne weiter an Dich.

Falsch.
200000 Leichen im Green Building. :face_with_hand_over_mouth: :face_with_hand_over_mouth:

Nach Schema 4ml Root Juice pro 1l Wasser

Natürlich nicht pur einfach so

Bei sativa lastigeren würde ich in Anzuchterde Keimen und ab den ersten keimlingsblättern , wenn gegossen werden muss Root Juice in das Wasser und los.

Liebe Grüße :heart:

2 Like

Jiffys sind doch Anzuchterde, oder? :thinking:
Ich wollte auch nur das Jiffy-Substrat verwenden :smiley: Das Gewebe aussenrum entferne ich direkt (noch trocken) und lege das Tab in einen kleinen Anzuchttopf zum aufquellen.

Das Aufquellen des Tabs kann ich dann auch schon mit RootJuice Nährlösung tun oder meintest du das erste mal RootJuice verwenden, wenn das „Köpfchen da ist“ und das erste mal gewässert werden muss…?

Jetzt habe ich bzgl. der 20 L Air-Pot ein winziges Problem im Management mit meinen 0,5 qm zum Thema Zuluft :smiley: Ich hab ja eine aktive und somit geht auch ein Schlauch in den Schrank rein, welcher von rechts kommt.

Um das Problem zu lösen könnte ich den Schlauch direkt ein Stück hochlegen und dann entsprechend anbringen, dass mit einem Winkelstück die frische Luft „von oben runter“ geblasen wird auf Höhe des Topfrandes. Das kann man so machen, oder?


Anmerkung noch zum ersten Grow: Die Pflanze, welche so schlechte Wurzeln ausgebildet hat war auch die, neben der der Zuluft-Schlauch auf höhe der Wurzeln lag :frowning: Auch eine wichtige Erkenntnis für die Zukunft. Dieser Topf ist wohl generell etwas zu kühl gewesen über den gesamten Grow.

2 Like

Oder ein Brett usw. vor dem Air Pot.
Das wäre jetzt so meins. Was vorstellen um Dauer luft auf den Pot zu verhindern.

1 Like

Ich hab das Problem, dass der Schlauch nicht mehr neben dem Pot liegen kann, weil es sonst zu eng wird und die beiden Töpfe nicht schön symetrisch unter Lampe stehen können :slight_smile:

Daher die Idee schlauch nach oben legen und die frische Luft strömt dann etwas Oberhalb der Topfkante aus. Ich nutze die Zwischenstange von meinem Zelt wahrscheinlich um dort mit Kabelbindern oder ähnlichem eine Aufhängung für den Schlauch zu machen.

Bilder folgen heute Abend mal, wenn ich umgebaut habe.

1 Like

Bei sativa lastigeren oder generell empfindlicheren Strains gebe ich erst
Root Juice wenn das Köpfchen da ist mit den ersten Keimblättern.

Dann ist die Wurzel schon besser ausgebildet

Liebe Grüße :heart:

1 Like

Hier mal der Zuluft Aufbau @Shorty und generell das setup für den zweiten Grow :slight_smile:

Kann man problemlos so machen mit der Zuluft oder? Ist die Stelle rechts am rechten Topf potentiell nicht gut für die Wurzeln oder liegt der Schlauch hoch genug schon?

2 Like

Sieht gut aus, da der rechte Venti die kalte Luft Richtung Wand drückt.

1 Like

Ich bin irgendwie jetzt doch ein wenig verunsichert bzgl. Vorgehensweise Keimling.

Ich wollte ja eigentlich den Ablaufplan wie folgt umsetzen:

  1. Keimen in Jiffy (direkt nach erfolgter Keimung einsetzen in…)
  2. 1 L Air-Pot (direkt mit Allmix) für 7-14 Tage, dann…
  3. 5 L Air-Pot für weitere 7-14 Tage, dann…
  4. Endtopf 20 L Air-Pot.

Wenn ich jetzt aber darüber nachdenke, dass ich ja Main-Lining machen möchte, welches nach ca. 30 Tagen vegetative Phase getan werden sollte erst?! :thinking: (korrigiert mich wenn ich falsch liege), dann sollte ich doch nach spätestens 14 Tage Keimlingsphase und weiteren 14 Tagen vegetativ schon im Endtopf angekommen sein, damit sich die Pflanze gut 14 Tage erholen kann, wir insgesamt knapp 4 Wochen Vegi erreicht haben und ich den Cut für das Main-Lining setzen kann…?!

Bedeutet ich hätte nach Keimung max. 1 Woche 1 L Topf und max. 1 Woche 5 L Topf - das ist aber doch auch zuviel Stress für die Plfanze? @ELDuderino hier wäre wieder unser Thema Topfgrößen :see_no_evil:

Danke für Eure Ratschläge ihr Lieben :heart:

@PrinzessinBabaFee @Lightmix @Nick91 @Lord_Vetinari @Animalism @KnospenFarmer @Brudi @Shorty @Hanfblatt

Aktuell denke ich hierüber nach… :thinking: Kann man das problemlos so machen? Oder ist der AllMix direkt nach Keimung bzw. bis die wurzeln die Jiffy-Erde durchdrungen haben zu heftig?

Ich würde das Jiffy dann ohne das Gewebe aufquellen und quasi ein Nest in den AllMix setzen :smiley:

1 Like

Kannst so tun, das Gewebe kannst dranlassen.

Ich lasse sie nach dem Keimen im Jiffy, und Gieße den zum aktivieren und setzt ihn dann komplett ein.

Hätte ich auch genau so gemacht. Ich mache mir die Gedanken, weil ich ja 2x den Schuh wechseln werde während dem Grow und diesen Schritt Jiffy eintopfen einsparen möchte :slight_smile:

Mir geht aber auch gerade durch den Kopf, dass ich im 1 L Air Pot zu Beginn Schwierigkeiten mit der recht hohen RLF für den Keimling bekommen werde :see_no_evil:

Plastikbecher drüber und ähnliche Maßnahmen möchte ich ungern ausführen, da ich dann nur sehr schlecht die genauen Werte messen kann (Habe kein Temp./Hygrom. mit Fühlern).

Lass sie im Jiffy. Den 1l Air vorbereiten mit etwas tieferem Loch für den Jiffy. Somit kannst du sie höher mit Erde füllen, um besseren Halt zu geben.

Becher brauch es nicht, eher beim Steck.

1 Like
Chat | CannabisAnbauen.net