Mind. 3 Tage Ostwind in D - reißt die Luken auf!

Kein Scherz, die nächsten Tage sind ideal, um Feuchtigkeit aus Räumen zu transportieren.

Wer damit ein (kleines) Problem hat, kann jetzt sehr gut für Linderung sorgen.
Die trockenen Winde eines stabilen Polar-Hochs kommen aus Osten und bringen immer trockene Luft mit. Im Sommer sehr warm und trocken, im Winter sehr kalt und trocken.

Ernst gemeinter Tipp, öfter Stoßlüften trotz bzw. gerade wegen (trockener) Kälte und dazu heizen. Die RLF geht in Keller.

Gruß

18 „Gefällt mir“

Danke dir. Sehr nett :slight_smile: Hab eh schon in allen räumen schimmel, die Bude hier geht mir echt auf den…Senkel… :smiley:

3 „Gefällt mir“

Des einen Freud ist des anderen Leid :slight_smile:
Meine RLF ist eh schon so niedrig, wir wohnen hier sehr trocken.

Daher freue ich mich auch über deine „Warnung“ muss wohl mein Luftbefeuchter wieder mal ran.

Uuuuuuh, echt?! Dann passt es ja doppelt. So eine Wetterlage ist der Traum eines jeden Bauherrn. Der Rohbau wird ruck-zuck trocken…in Verbindung mit heizen geht die Trocknung wirklich extrem schnell. Auch Wäsche, am Vormittag draußen aufgehängt - 3 Std. später ist sie trocken.

Gruß

Will das mal pushen, ist noch aktuell. Beste Zeit um den G-Room trocken(er) zu bekommen.

Gruß

Will das noch mal pushen, ist noch aktuell. Beste Zeit um den G-Room trocken(er) zu bekommen.

Gruß

es ist am regnen und am schneien :smiley:

Luken zuuuuuuu! :wink:

Gruß

1 „Gefällt mir“

Hey Growlegen:in!

Es ist mal wieder soweit!

Überall wo Dauerfrost und strahlend blauer Himmel herrscht;
Lüftet (pro Stunde/10 Minuten bis 15:30 Uhr) und heizt was das Zeug hält und ihr könnt wieder zuschauen, wie die RLF sinkt!

Gruß

3 „Gefällt mir“

Hallo! Hier spricht Dein Gewissen … … … :ca_giggle_joint:

Natürlich quatsch^^ - ich bins, der Wetterfrosch … … … ^^

Es kann nur 1 geben - 1 Wetterfrosch … … … ^^

Geht jetzt mal nicht ums Lüften, sonder um die wahnsinns Höhe der momentanen Luftfeuchtigkeit (gilt leider nur für Indoor). Will nur drei Tipps in Erinnerung rufen, ev. denkt der Ein & Andere gerade nicht dran … und allmählich reichts mit dem Schimmel, das tut mir elends leid … … … mit folgendem kann man der RLF ein bisschen begegnen und auch ein wechselndes Klima erzeugen. Selbst das kann den empfindlichen Schimmel schon stören.

  1. In Zeiten höher RLF nur von unten das Nötigste! gießen. Wenn „normal“ z.B. 3 L gegossen wird, dann z.B. nur 1 Liter gießen. Das ist absolut ausreichend! Somit hat man z.B. schon mal 2 Liter Wasser weniger im Anbauraum.

  2. Da wo es möglich ist, das Zelt so oft wie möglich während der Belichtung weit öffnen. Das verändert für Schimmel auch schon das Klima.

  3. Fenster geschlossen halten, heizen und alle 2 Stunden 2 - 3 Minuten durchzug. Wenn kein Durchzug möglich ist, dann eben das Fenster sperrangelweit öffnen.

Und heizen und heizen und heizen ^^

Ich drück euch allen die Daumen!

Gruß

2 „Gefällt mir“