:ca_hempy: Mixed Fems Scrog 3 (Dr. Grinspoon, Golden Tiger, Green Crack, Colombian Jack, Gelato, Kush Mintz, GMO, Gorilla Girl)

:+1:

Aber warum haste nicht die…

Ins Netz eingefädelt… die schießt ja kräftig nach oben.

Die fang ich schon noch ein, ist ja eine biegsame Lady :wink:

Btw :v:t2::joy:

Jede andere Antwort hätte mich jetzt bei dir gewundert…:grin:
Sind zumindest an einigen Trieben schon kleinere nodien Abstände.:+1:

###########

Zwitterbildung Gelato

###########

Heyho liebe Grower, die Gelato ist heute schon verfrüht gefällt worden, da die Pflanze hermaphroditisch war. Nach allem, was ich nun über ApeOrigin als Breeder gelesen hab, deckt sich das mit meinem „Einzelfall“. Scheint ein schlechter Züchter zu sein, der anscheinend ungetestetes Saatgut auf den Markt bringt. Für mich einmal und nie wieder, gut das ich sie/ihn erkannt hab bevor die Pollensäcke aufgegangen sind. Schade um die sinnlos verballerten Ressourcen und das Capi unser Forum verlassen hat, der hatte die leider auch in seiner Stube stehen. Falls wer Kontakt hat, bitte vorwarnen. :wink:

Der freie Platz wird morgen mit einer Kush Mintz von Barneys bestückt, von denen kennt man so Quatsch einfach nicht. Hier noch ein paar Abschlussbilder und wenn man genau schaut, konnte man die Zwitterbildung bereits im letzten Post heranwachsen sehen. Bitte in Zukunft wieder alle besser mitschauen! :rofl:




So long, Medigro :v:

3 „Gefällt mir“

###########

:ca_hempy: Tag 60 :ca_hempy:

Zwitterbildung Golden Tiger / Beschneiden & Trainieren

###########

Ja hey Growlegen! :ca_giggle_joint:

Was soll ich sagen, sich des Geschlechts uneinig zu sein, scheint ein Phänomen in allen neohumanen Lebewesen zu sein. Golden Tiger 1 hat beschlossen zweigeschlechtig zu sein und hat auch bereits sehr schnell abgespritzt, die Äste waren schon voll Pollen der geöffneten Säcke. Wurde durch Unaufmerksamkeit des Headgrowers halt übersehen, der die letzen zwei Wochen seine Aufgabe auf „nicht verdursten lassen“ runtergebrochen hat. Sativas auf LED bergen halt immer gewisse Risiken, feminisieren dazu erhöht halt das Risiko weiter. Trotzdem bleibt der Lichtzyklus der Box weiterhin auf 10/14, mit 3/4 Leistung der Q4W aktuell ohne Seitenbeleuchtung. Vllt kann ich die Seitenbeleuchtung unter das Blütendach legen und auch unten pushen.

Naja, Golden Tiger 2 war im Gegensatz dazu eh ein ultra Stretchy Phäno, der nun seinen eingeforderten Platz in der Box findet. Ich glaube, da die Nummer 2 viel spätere Blüteninduktion hatte, hat sie noch nicht arg viel Pollen der Nachbarin abbekommen. Präventiv wurden alle Pflanzen mal mit Wasser + EMa scharfes Blond abgespritzt um losen umherfliegenden Pollen zu kastrieren.

Hier mal ein paar detaillierte Bilder der hermaphroditen Ausbildung von Golden Tiger 1.


Naja abgesehen davon wurden die beiden Schwedenboxen heute zurückgeschnitten, danach noch die Bilder davon. Im 75x45 Abteil ist ein gutes Ergebnis ersichtlich, scheint wenigstens hier ein guter Run zu sein. Sehr viele Blätter und Sonnensegel wurden entfernt, sollte bis 2/3 Wochen vor der Ernte als Hardcut für die zwei reichen. Hoffentlich sind wenigstens die beiden Sisters stressresistent! :ca_giggle_joint:

90x50

BT10
Golden Tiger 2




75x45

BT11
Colombian Jack, Green Crack







So long, Medigro :v:

14 „Gefällt mir“

###########

:ca_hempy: Tag 64 :ca_hempy:

Update / Keimling

###########

Heyho Growfreunde, ich melde mich mal wieder mit einem Einblick in alle Zelte zurück. Bei den Mädels läufts grad und ich kann eigentlich recht entspannt beim Wachsen zusehen. :ca_giggle_joint:

Eine Kush Mintz wurde nachgesetzt und ist im Teku direkt in Erde gekeimt. Endstation für sie wird das 60x40, aber aktuell wirds noch ein paar Tage stromsparend unter 2 Flex 10 für den Spargel. :sweat_smile:

60x60

VT 27
BT 37
2 x Dr. Grinspoon




90x50

VT50
BT14
1 x Golden Tiger




75x45

VT49
BT15
Colombian Jack, Green Crack




So long, Medigro :v:

14 „Gefällt mir“

Hätte nicht gedacht das der Luftikus so gut Performance…:ok_hand:

Merkwürdige Sorte bzw. Wuchshöhe. Dennoch interessant. Bin gespannt was sie abwerfen wird.:muscle:

Warum hast die rechte nicht mehr eingefädelt…:v:

1 „Gefällt mir“

Joa, ist diesmal ein angenehmer Pheno der anscheinend doch recht dichte Buds für die Genetik ausbildet. Mir soll’s recht sein, Duft ist schonmal typisch Grinspoon.

Joa die stretcht immer noch wie Sau und füllt wohl bald wieder die ganze Fläche aus. Was danach auf der Waage steht ist mir persönlich Wayne, Hauptsache die Quali stimmt.

Künstlerische Freiheit, aber kann die Beleuchtung in dem Abteil auch gut anpassen durch 3 verschiedene Leuchten :wink:

###########

:ca_hempy: Tag 65 :ca_hempy:

Dr. Grinspoon

###########

Hier noch kurz Bilder mit der niedergebundenen Dr. Grinspoon, habe heute endlich mal das zweite Netzlayer reingebunden. Aktuell sind’s gute 40 cm zwischen Lampe und Blütenspitzen und die Aufhängung ist bereits auf Maximum gehängt. Hilft nix, die 160 Höhe der Box müssen ihr ausreichen! :sweat_smile:

Außerdem wurden heute nochmal zwei Löcher in die Erde gedrückt und jeweils einen 10g Healthy Starter Tab versenkt, mit etwas Flower Saver Mycorrhiza aufgefüllt und auf die Erde oben noch etwas Biovin verstreut. Sah schon etwas nach Hunger aus, vor etwa einer Woche wurde schon OPF Granulat 7-0-6+Cal/Mag gegeben. Hatte schon in Erinnerung, dass sie eigentlich schon ein Starkzehrer ist und gar nicht so wenig Dünger verarbeiten kann. Die Golden Tiger als Sativa Gegenbild wirkt auf mich da nicht so gut auf viel Dünger anspringend, aber mal abwarten, was die Blüte noch bringt.

60x60

VT 27
BT 38
2 x Dr. Grinspoon




So long, Medigro :v:

18 „Gefällt mir“

###########

:ca_hempy: Tag 72 :ca_hempy:

Update

###########

Willkommen zurück zu einem Blick in die Zelte! :ca_giggle_joint:

Der Keimling der Kush Mintz schlägt sich super und wird, sobald die Wurzeln unten herausgucken in einen 11 Liter hochgetopft und wahrscheinlich auch zeitgleich getoppt.

Die Mädels sind gut in der Blüte angekommen und entwickeln immer mehr Durst und Hunger, also häufiges Gießen und alle wurden nochmal mit 7-0-6 Granulatdünger versorgt, außerdem wurde Cal/Mag in´s Gießwasser aufgenommen. Beim nächsten Gießen werden alle außer die Golden Tiger auch mal mit ca. 1 ml/l NPK 2-5-8 gegossen.

Sollt sich der Jungle wieder verhärten wird dem mit der Schere entgegengewirkt, aktuell aber mal fröhliches chilliges Wachsen. :ca_rasta_joint:

40x40

VT8
1 x Kush Mintz


60x60

VT 27
BT 45
2 x Dr. Grinspoon





90x50

VT50
BT22
1 x Golden Tiger




75x45

VT49
BT23
Colombian Jack, Green Crack








So long, Medigro :v:

14 „Gefällt mir“

Sehr geil was du da machst. :+1:t3:

Sieht nice aus :+1:t2:
Jetzt muss ich mal loswerden das die Grinspoon von der Optik was den Wuchs angeht , die krasseste Sativa die ich bis jetzt gesehen habe. Sieht echt verrückt aus :sweat_smile:

Weiter viel Erfolg und Good Grow

Gruß Atze

1 „Gefällt mir“

###########

:ca_hempy: Tag 77 :ca_hempy:

Umtopfen Kush Mintz

###########

Nur ein kurzes Update! :ca_hemp_eyes:

Danke @Floleerau & @Atze1!
Finde auch, dass der Grow grad recht gut abläuft und bin schon gespannt auf die nächsten Wochen. :ca_hempy:

Heute wurde die Kush Mintz in den alten 11 Liter Topf der Golden Tiger 1 gesetzt und die Erde etwas mit Mykorrhiza, Terra Pulse und OPF Granulat 7-0-6+Cal/Mag aufgemischt. Der Wurzelballen wurde relativ intakt gelassen, anschließend wurde noch alles angegossen und darf noch ein paar Tage unter 20W durch 2 Sanlight Flex 10 heranwachsen, bis es in´s 60x40 Abteil unter 100W geht. Mal schauen ob sie eine der Sativas noch überholen kann. :ca_giggle_joint:

40x40

VT13
1 x Kush Mintz


So long, Medigro :v:

13 „Gefällt mir“

###########

:ca_hempy: Tag 81 :ca_hempy:

PK / Spinnmilben / Toppen

###########

Heyho liebe Mitgrower und die, die´s noch werden wollen! :ca_giggle_joint:

Vorgestern wurde angefangen, mit 1 ml/l NPK 2-5-8 zu gießen, um den Mädels die notwendigen Nährstoffe für die Blütenbildung zu geben. Natürlich bis auf Golden Tiger 2, die bleibt weiter auf Wasser pur, da sie oben an den Spitzen leichte Übersalzung anzeigt und wohl mit meinem 0,7 EC schon gut bedient ist. Die anderen Damen sollten das nach meinem Feeling gut wegstecken und sich auf Futter freuen. :yum:

Die Tage hab ich leichten/anfänglichen Befall von Spinnmilben in den Schwedenboxen gesehen und direkt wieder Amblyseius californicus Raubmilben in allen Zelten verteilt. Die Packs sind die Spical Plus von Koppert und werden anscheinend von Novo Nem umgebrandet. Hoffentlich funktionieren sie nach recht langem Versand in der Schweinekälte noch ausreichend, sonst wird nachbestellt. :sweat_smile:

Klein Kush Mintz wurde auch wieder über dem 3. Nodienpaar getoppt und wird auf 4 Triebe gezogen, die unteren Triebpaare werden bei ausreichender Größe nachgekappt. Das Einsetzen in den Topf nimmt sie wohl auch dankend an. Mal sehen, ob sie es vom Erntezeitpunkt noch mit einer der Sativen aufnehmen kann.

Naja sonst, Business as usually!
Hier und da etwas nachjustieren, viel Gießen und beim Wachsen zuschauen, die Langzeitdünger sind schon brutal praktisch als Stoner. :ca_giggle_joint:

40x40

VT17
1 x Kush Mintz


60x60

VT 27
BT 54
2 x Dr. Grinspoon





90x50

VT50
BT31
1 x Golden Tiger





75x45

VT49
BT32
Colombian Jack, Green Crack







So long, Medigro :v:

14 „Gefällt mir“

Die Grinspoon sieht ja mal mega aus, schöne arbeit :ok_hand:

:ca_giggle_joint:

Schon mal überlegt, Dich mit einer „Medi’s Grow-School - finest gardening in bavaria“ selbstständig zu machen? So nett in BGL am Königsee? :joy:
Ich würde nen Kurs buchen. :green_heart:

… wo ich so grad’ ins plaudern komme, wieviel UV-B gibst Du den Grinspoon Damen?
… und sorry, wenn Du es oben schonmal geschrieben haben solltest … bin auch Stoner. :ca_big_red_eyes:

Merci, freut mich! :ca_giggle_joint:
Ja hoffentlich wird die von Barney´s mal wieder in Samenform nachproduziert, dann werd ich mir wieder ein paar auf Vorrat legen. Glaub mit dem Report gibt´s vielleicht noch ein paar neue Liebhaber vom Doktor. Die Tage (wenn sie nicht durch den Dünger zickt) werd ich mal ein paar Blätter entnehmen, um wieder nach unten hin mehr Licht durchzulassen. :slight_smile:

Ich wär doch ein schlechter Lehrer! Ich growe ja komplett ohne pH/EC Messungen und viel nach Feeling, da verdrehen ja schon viele die Augen und meine Authentizität geht flöten. Das mit den Langzeitdüngern wie BioTabs/PHC und Konsorten in Symbiosen funktioniert mit meinem Setup halt ganz gut, ich mogel mich quasi so durch. :sweat_smile:

Unser Kurs würde sowieso nur in vielen Tüten und anschließend viel grüner Philosophie enden. Klingt doch Klasse, schreib mich ein! :ca_hemp_eyes:

UV-B noch gar keins. Die UV-A Leiste läuft seit Zeitumstellung für 2 Stunden täglich, 2 Stunden nach Sonnenaufgang auf 60%.

Apropos…Spoonmaster @Snipp hast du Erfahrungen wie viel PK man bei der Grinspoon geben kann, ist sie da verträglich?

2 „Gefällt mir“

###########

:ca_hempy: Tag 92 :ca_hempy:

Update

###########

Willkommen zurück im Land der grünen Boxen :ca_giggle_joint:

Wir sind bei den meisten gut über die Mitte der Blüte hinaus und kommen nun schön langsam ins Finale. Colombian Jack und Green Crack sind eigentlich mit der Griffelbildung durch und gehen in´s Anschwellen über, obwohl mich das aktuell nicht sehr ertragreich anschaut. Naja aber duftet/riecht schon wieder überall genial und auch die Grinspoon scheint ebenfalls langsam begriffen zu haben, dass der Sommer nicht für immer währt. Die Golden Tiger ist ja durch die lange Blüteninduktion einige Tage hinten dran und wird ihre angegebene Maximalzeit ausnutzen, wie der Phäno auf mich scheint…also wohl ihre vollen 14 Wochen. 14 x 7 = 98 - aktuelle 42 Tage = ~56 Tage noch → heißt die Kush Mintz wird sie nicht mehr einholen können.

Apropos Kush Mintz! :ca_hempy:
Die Dame wurde ja getoppt und untenrum noch von einem Nodienpaar befreit. Sie durfte außerdem bereits in ihr endgültiges Abteil umziehen, genießt die Tage durch die erhöhten Wattzahlen und wird aktuell auf 4 Triebe trainiert. Sie schien erst durch den kleinen Teku etwas mitgenommen gewesen zu sein, findet sich aber aktuell wieder super in dem „No Till/wiederverwendeten“ Wurzelballen Topf wieder und treibt stark aus. Leider ist mir gerade beim nachjustieren ein Haupttrieb gebrochen…also noch etwas dahinvegetieren und dann geht´s hier auch in die Blütephase. :ca_hemp_eyes:

Sonst läuft´s relativ entspannt dahin. Das Gießwasser wurde aktuell wieder auf Leitungswasser zurückgewechselt, da die Green Crack schon Unwohlsein auf den oberen Blättern gezeigt hat. Heißt, ich werde wohl 0,5 ml/l PK 5-8 beim nächsten Mal Gießen mitgeben. Meine Nützlinge werden nochmal nachbestellt, obwohl sie doch noch lebensfähig waren und sich an die Spinnmilben rangemacht haben. Diese Biester verfolgen mich immer wieder…gerade die Golden Tiger hat’s am meisten erwischt. :confused:

Habe für den nächsten Run schon mal 2 GMO und eine Gorilla Girl angesetzt, da ich beim 75x45 Abteil auf wenig Restzeit tippe und die Töpfe direkt wiederverwenden will. Die Colombian Jack ist schon mit vielen milchigen Trichomen besetzt, wird also nicht mehr allzulang gehen bei ihr.

60x40

VT28
1 x Kush Mintz


60x60

VT 27
BT 65
2 x Dr. Grinspoon







90x50

VT50
BT42
1 x Golden Tiger






75x45

VT49
BT43
Colombian Jack, Green Crack







So long, Medigro :v:

12 „Gefällt mir“

Das ist die auf der linken Seite im 75er, oder? Ich hadere ja grade noch, ob ich die nicht auch ansetze. Aber 50 Vegitage … puh.

1 „Gefällt mir“

Ja die linke ist die Colombian Jack :+1:

Joa, hab diesmal die Blütetage ab sichtbaren Stempeln gezählt, da kannst wohl um die 8 Tage Umstellung auf 12/12 VT abziehen.

Man kann die Pflanze eigentlich schon empfehlen, siehst ja wie stabil sie im Vergleich zur Green Crack bei identischer Behandlung aussieht. Aber hübsches Gras ist nicht immer das beste Gras danach im Glas. :slight_smile:

Was gäbs sonst für Seed Optionen? :sweat_smile: