Negative und Positive Nachrichten rund um Cannabis


#311

Auf Netflix gibt es eine Serie “cooking with 420” oder so ähnlich. Ziemlich abgedrehtes Zeug, kann ich mir nüchtern nicht anschauen :smiley:


#312

So lange es noch mit Weed ist geht es ja :slight_smile:


#313

Mit was für Werte die da kommen zu arg :joy::rofl::upside_down_face:


#314

44% halte ich für übertrieben. Klar man muss und soll experimentieren. Allerdings sollten solche Werte nicht zum Standard werden in der Zukunft.
Aber joa, geil. Will nicht wissen was das mit einem anstellt xD


#315

Meiner Meinung nach ist das physikalisch nicht möglich. Überlegt doch mal, 44% reines thc. Die buds bestehen doch noch gewebe und anderen zellen inkl wasser etc pp


#316

Ja das ist auch meine Überlegung. Aber in den letzten 15 Jahren hat man den thc Anteil auch von 3% auf 33% gedrückt, wundern würde es mich also nicht.


#317

Für 33euro die Stunden bin ich mehr als dabei!


#318

@merkel, leyen, scholz & Co
:point_up::sunglasses: bin dafür


#319

Wenn es mal hier legalisiert wird, werde ich sofort als cannabis Bauer anfangen und meinen Lebensunterhalt damit verdienen, das weiß ich :smile:


#320

Glaube kaum, das es für den kleinen Mann sich dann lohnen noch wird, um sein Brot zu verdienen.
Da wird sich die Entente schon was einfallen lassen.


#321

@Skome223
kannst dir ja schonmal die (aktuellen) Ausschreibungsunterlagen anschauen.

Problem ist glaube ich die geforderte dreijährige Erfahrung im Cannabisanbau oder zählt da auch Homegrowing mit dazu :thinking:


#322

Meine Frau hat es auch auf Rezept bekommen und wir haben uns damit beschäftigt wie es ist eine Genehmigung für den Anbau zu erhalten…puh was man da alles einhalten muss! Kann man vergessen


#323

Das kannste knicken. Ich geb doch keine Straftat zu ^^

Aber der Gedanke reizt mich wirklich. Allerdings sind die Auflagen so exorbitant hoch, daß man die kaum erfüllen kann. Siehe den Kerl, der im atomschutzbunker anbauen wollte/will.


#324

Ja stimmt… die StahlBeton-Tür war nicht ausreichend gegen Einbrüche :joy:

So ein Schwachsinn…

In Deutschland herrscht Fachkräfte Mängel,
und das zeigt sich in der Regierung ganz ganz deutlich…
Also allein das Steuerthema spricht für sich …


#326

Eine Politik der Verbote hat noch nie groß gewirkt. Das kann man sich in allen Staaten anschauen. Alleine was der Staat an Geld machen würde und was für neue Jobs entstehen könnten und vor allem, hätten wir, die Konsumenten, nicht das Risiko gefährliche wäre zu bekommen.


#327

3 Jahre Berufserfahrung …Wie soll denn ein normaler Deutscher das vorweisen ?..aeh ja, wissen se, ich hab 9 Jahre im Keller bei Edeka ilegal angebaut…zaehlt das ?..Irgendwie haben die doch einen an der Schuessel.


#328

Damit wird schonmal die Spreu vom Weizen getrennt bei über 100 Bewerbern:

“… Das schränkt den potenziellen Bieterkreis ein: De facto wird er damit auf deutsche Tochtergesellschaften ausländischer Cannabisproduzenten beschränkt…” (FAZ)


#329

#330

wartet mal ab…wen die mitbekommen das das nen milliardenschwerer ,relativ neuer Markt so lukrativ ist…nur gut für uns kriminelle


#331

Bezweifeln ich desdotroz da wir deutschen zu dumm sind und zu lange darauf warten so das vom Kuchen nix mehr Überbleibt (Weltmarkt ). Beliefert werden wir dann auch von nachtbarländer