Neuling .. bräuchte einen tip


#1

Hello allerseits… seit Juni steht mein Baby auf Balkonien…und gedeiht prächtig ohne Schnickschnack… sollte ich sie noch ein wenig stehen lassen? Blätter vergilbten u Falken ab… die Blüte glitzert super😄 ich hab einen dunklen keller…und die Möglichkeit im relativ trockenen… etwas kalt vielleicht bis dez…zu trocknen? (Holzschrank) oder verschimmelt es da:( Danke für eure hilfe!


#2

Ich wuerde sie noch wachsen lachen bzw. Reifen lassen. Die trichome scheinen mir doch noch etwas zu hell, als das ich sagen würde sie ist fertig. Schau dir am besten zur Verdeutlichung dieses Bild an. Schönes Wochenende :wink:


#3

Ok…die Temperaturen nachts ok? Finde es ziemlich kalt… 5 grad… passiert da nix?


#4

Naja das Weed ist eigentlich Unkraut so von Natur her, bloß durch die ganzen Züchtungen braucht es schon ne regulierte Temperatur und gewisse Wärme usw. Bei den Graden die jetzt sind, gerade morgens und abends/nachts würde ich die kleine auf keinsten den Graden aussetzen. Wenn du schon nen trockenen Keller hast und so, auf jeden Fall da machen. Outdoor macht man so Ende Mai Anfang Juni, jetzt sind wa mitten im Herbst, Outdoor ist da definitiv vorbei Bro. Im Zelt kann man außerdem optimalste Bedingungen schaffen. Das wirkt sich auf die Menge aus, Geschmack und das High. Außerdem wird das Risiko minimiert. Hast ja das e-book von Junior gelesen. Lies es am besten nochmal ich habs 3 mal durch mittlerweile. Da wirklich Schritt für Schritt befolgen und es kann eigentlich dann gar nix mehr schief gehen. Ansonsten wurde hier ja auch das e-book von Ed Rosenthal gepostet. Der Typ zerstört alles ^^ Hat 30 Jahre Erfahrung und in dem Buch steht wirklich aaaaaaaaaaaaaaaalles. Über 500 Seiten oder so dazu noch mit Pics und viel Insider Wissen. Wer das ma durch hat, der ist echt der Cannabis King.


#5

yep 5 grad ist schon ziemlich kalt zum trocknen.
Und wenn ich Holzschrank lese denke ich gleich an Lüftung. Zum trocknen brauchst du eine gute Luftzirkulation, optimalerweise mittlere Temperaturen um die 20°C, und niedrige Luftfeuchtigkeit (bei ca.40% gehts ziemlich gut voran :slight_smile: )

Was passiert aber bei niedrigeren Temperaturen? Dinge (auch Wäsche und so :wink: ) trocknen da schlechter/langsamer … sprich das Trockengut bleibt länger feucht, und wenn da nicht eine schöne Brise durchgeht, lädt es schimmel ein…
Also ich kenne deinen Keller nicht, aber würde eher nochmal schauen, ob ich nicht für die ersten paar Tage doch ein Platzl in der Wohnung finde (danach wird ja eh in Gläsern weitergetrocknet)


#6

edit: Beitrag wurde als neues Thema erstellt


#7

Hey Leutz möchte mit dem Indoor-Growing im Growschrank anfangen. Ich lese in den letzten Wochen doch sehr viel darüber. Nun zu meiner Frage ist das so eine komplizierte Geschichte sprich speziellen Dünger das richtige Wasser zwecks pH-Wert dann kucken wegen mänlich und weiblich Und und und… Kann ich nicht einfach normale Blumenerde nehmen Samen rein ab und zu Gießen und warten bis fertig😉Sorry bin total unerfahren oder einfach zu Begriffs-stutzig bitte um Rat bevor ich loslege.


#8

Also ich hab mir im Baumarkt für 6,99 € einen 400 Watt Halogenstrahler besorgt und hatte noch einen großen Ventilator. Nutze ebenfalls normale Blumenerde, Qualitätserde sollte es jedoch am besten sein zum Schutz vor Ungetier und Fäulnis.

Musste zwecks einem Anfängerfehler ziemlich früh umtopfen und hatte keine Erde mehr da, da hab ich im Gartencenter nebenan auch mit nem 25 L Sack für 3,99 € weitergemacht.

Das Ergebnis nach 2 Monaten:

Gibt Sorten die etwas robuster und somit besser für Anfänger wie dich und mich sind. Was das Düngen angeht bin ich selber noch am probieren und analysieren :smile:

Temperatur zwischen 20° und 30° C, Raumfeuchtigkeit 40-60% (deshalb Ventilator sehr wichtig zum Schutz vor Pilzbefall!)

Edit: Ich sehe es also so, du selber kannst dich auch mit Brot und Wasser am leben halten. WIrst aber womöglich öfters kränkeln und dürr sein. Wenn du allerdings eine gesunde ausgewogene Ernährung hast wirst du gesund und kräftig. Genau so ist es auch bei der Pflanze :wink: (aber auch nicht verhätscheln, wir wollen ja kein Weichei großziehen sondern ein knall hartes girl)