NFT 400 Watt pro-emit LED KITS 9xNYCD Tangerine Cut


#1

Moin Moin,

nach längerer Abstinenz möchte ich euch an meinem aktuellen Projekt teilhaben lassen. Ich lese mich seit ca. 3 Monaten in die LED Thematik ein und habe mich für ein Setup mit Cree CXB-3590 entschieden. Da ich ein Technikleie bin, viel komplettes DIY für mich leider aus. Deswegen habe ich mir die DIY-KIts vom im Threadtitel erwähnten “Hersteller” geholt. Die Gründe warum ich ein paar Euro “mehr” Ausgebe sind 2 linke Hände im Elektrobereich (und damit ist nicht zu spaßen) und ich hatte keine Lust auf stress mit dem Zoll. Für das Setup spricht meiner Meinung nach auch die Modularität falls ich mal erweitern will und der Support aus Deutschland (Antworten bisher immer innerhalb von 24 STunden). Ach ja, mit meinem GUtscheincode von der Messeist das ganze preislich nicht weit vom DIY entfernt gewesen

Aber genug zu meinen Beweggründen, kommen wir mal zum

Setup
400 Watt LED (8 CXB 3590 a 50 W - 2 200er DIY-KIts)
LTI 420er, passender AKF
Cloner Nutriculture
NFT - Nutriculture 120 irgendwas

Sorten
Gerade Wurzeln Stecks für die SS & NYcd Tangerine Cut - es werden insgesamt 9 Plants werden, in welchem Verhätnis ist noch nicht raus.

Hier ein paar Bilder:

Die 400W LEDs von pro-emit

Die Clones

Ich hoffe die Steckies wurzeln bald und ich kann bald loslegen, bin schon sau gespannt! :slight_smile:

cu next time


#2

Geile LED Setup. Das steht auch auf meiner Einkaufsliste in der Zukunft. Ist halt net ganz billig :wink: Bin gespannt auf den grow.


#3

Nicht billig, aber wohl jeden Cent wert. Am Ende wir abgerechnet und dann schauen wir mal was sie gegen die 600W NDL bringt. :slight_smile:


#4

Ich denk man muss vor allem aucbh die lebendauer beachten gegenüber ner NDL. Rechnet sich ja auch


#5

Nicht nur das, vorallem 200W weniger Wärme und Strom die bei angeblich vergleichbarer Leistung wegfallen und mir somit den Sommer erstmals schmerzfrei gestalten (hoffentlich).


#6

Ich habe mir die vor 14 Tagen gekauft um Autos vorzuziehen für Outdoor. Weil ich dachte das Wetter bleibt warm. ( denkste)
Ich muss sagen die Damen gehen ab wie nix.

Roleadro Led Pflanzenlampe Dimmbare Vollspektrum 300w Led


#7

Ja, Roleadro, kann man nutzen, aber wer wirklich anständige LEDs will, nutzt lieber COBs von Cree und Co.
Davon ab halte ich von Autoflower mal gar nichts.
Aber jeder wie er mag und kann.


#8

Heute wurden die Stecks auf das NFT-System gesetzt und mit EC 0.8 und PH 6.2 angefüttert. Wurde auch Zeit, da einige schon leicht Spargeln. Befeuert wird auf voller Power, da sofort die Blüte eingeleitet wird (diese NYCD TC hat einen elendigen Stretch auf NFT). Aber jetzt ein paar Bilder, wenn es interessant wird melde ich mich wieder.


#9

moin,sind die lampen nicht zu weit weg von den plantz?


#10

Das sind so 50/60cm - das sollte okay sein. Sind immerhin 400W LEDs und die sind ja “noch” klein. :slight_smile:


#11

Ist das der selbe grow wie in nem anderen Forum? Dort ist der ja schon lange beendet:unamused:
Die steckies mögen klein sein, sind aber vom Alter her so alt wie die Mutter und vertragen Somit​ auch mehr


#12

Sieht stark danach aus. Der Text ist identisch und die Fotos sehen auch sehr ähnlich aus.


#13

Sehr gut! Kannste nix falsch machen mit den CXB3590 und Meanwell Treibern.

Meine ist ein semi-DIY Licht, ziemlich ähnlich zu Deinem, mit zwei Leisten mit je 3x CXB3590, also 6 LEDs. Das erste Licht das ich hatte war nur eine Leiste mit 4x CXB 3590, habe ich später dann selbst umgebaut/erweitert auf 2 Leisten mit je 3 LEDs, 3500k. (Die zwei Leisten sind parallel betrieben an einem Meanwell 1750). Teile, LEDs und Kühlkörper etc. hatte ich von Todogrowled hier in Spanien gekauft. Verkabelung und Montierung usw. etc. war “relativ” einfach, aber das bohren der Löcher in den Kühlkörper war nervig, würde ich nicht mehr machen wollen.

Das Kraut wächst wie verrückt und die LEDs arbeiten noch wie am ersten Tag, und das draussem am Balkon in Spanischer Affenhitze und ner Menge Staub.


#14

re: pro-emit.de
Deren Licht mit 4xCXB3590 und MW Treiber für €479 ist zwar nicht “billig”, aber sage mal Preis ist noch “ok”. Sieht sehr solide aus. Aber da haben die ne Lampe mit nur zwei CXBs, “Sunflower Pro”, für €780, das ist ja bekloppt!


#15

Ja, die sunflow ist echt teuer, aber 75W passiv kühlen braucht ne Menge Kühlkörper pro COB. Aluminium ist alles andere als billig, vorallem wenn man es rund fräst und eloxieren lässt. Da kenne ich mich mit aus - mit der Elektronik eher weniger. Aber App-Steuerung gibt es bestimmt auch nicht für ne Markfüffzig. Ich würde sie mir kaufen, wenn ich mir auch den Porsche leisten könnte. Ich stehe auf Qualität und das sieht mir stark nach sehr guter Qualität aus. Vlt. gewinne ich ja im Lotto, dann verticke ich die DIY-KITS bei Ebay. Wobei - dann habe ich ja auch ein Haus mit großem Keller. :wink: