Northern Lights wächst langsam

Grow Location: Indoor
Stadium der Pflanze: VT19
Problem an der Pflanze: Stamm/Stängel

Problem-Beschreibung

Grüße allerseits. Bin durch ein Problem auf dieses Forum gestoßen. Habe 3 Pflanzen, Northern Lights, die seit knapp 3 Wochen in der Growbox sind.
Das erste paar Blätter bekam braune Flecken und die Stiele wurden Violett. Meiner Beurteilung nach wachsen diese momentan langsam. Als Erde benutze ich Terra Seed Mix, Beleuchtung Attis 300W auf 40% Leistung. Gegossen mit Wasser PH-Wert 6.5 , auch nur dann wenn das Medium trocken ist. An den Spitzen treiben neue Triebe aus, die hellgrün sind. Ist das normal, und einfach wachsen lassen und abwarten?

Steckbrief:

Growmedium:
Terra Seed Mix
Bewässerung:
PH-Wert 6.5
Wasserzugabe nach dem die Erde trocken ist, das letzte mal seit diesem Post vor 5 Tagen

Dünger:
Einmal in niedriger Dosierung Canna Rhizotonic
PH-Wert auf 6.5 eingestellt

Sorte(n):
RQS Northern Lights

Grow-Angaben

Growbox:
Growbox 8080160

Beleuchtung:
LED Attis 300w auf 40%. Höhe über Pflanze ca. 40cm. 18/6 Beleuchtung

Belüftung:
Vents TT 160 auf 405cbm. 2 Umluftventilatoren nicht dauerhaft in Betrieb.

Temp./RLF:
Temperatur zur Zeit 28 Grad. 32% Luftfeuchtigkeit laut dem Thermometer.

1 „Gefällt mir“

ist noch nicht in der Wachstumsphase…also kein VT sondern SÄMLINGSPHASE

sind sie sehr klein, ich habe vom licht keine ahnung aber ich denke da muss mehr kommen

wenn sie langsam wachsen verbrauchen sie ja auch weniger aber grundsätzlich ist wenn sie normal wachsen wäre das zu lange

wieso nicht?

erhöhen sie das ganze bitte auf 50-60%

1 „Gefällt mir“

Ich denke Licht passt eigentlich vielleixh zu teoclene Luft wie gießt du ?

Licht ist mehr als ausreichend , vermutlich falsch gegoßen , RLF bei Seeds ist egal, womit passt du deinen PH Wert an und mit was misst du diesen ?

Ich würd am PH am Anfang gar nicht rumspielen

3 „Gefällt mir“

Auch nicht wenn er minerslisch unterwegs ist ?

Danke für eine schnelle Antwort. Luftfeuchtigkeit habe ich versucht zu erhöhen in dem ich eine Schale mit Wasser in die Box zu stellen, ob das sinnvoll ist, keine Ahnung :thinking:. Ach so noch nicht Vegiphase sondern Sämlingsphase. Wasser werde ich erst wieder in den nächsten Tagen zugeben, letzte mal vor 5 Tagen. Die Umluftventilatoren schalte ich am Tag mehrmals zu für jeweils ca eine Stunde, habe mal gelesen das diese nicht unbeding dauerhaft in Betrieb sein müssen

lass wenigstens eine umluft 24/7 an

und häng in die schale ein handtuch was du i.wie nach oben hin aufhängst…das wasser saugt sich nach oben und du hast eine größere fläche die verdampft…

2 „Gefällt mir“

Wurde mit Zironensäure angepasst. Messgerät Adwa AD 12

Können die Pflanzen überhaupt gescheit atmen in den Töpfen? Überwässerung sorgt ganz schnell für einen Wachstumsstopp. PH würde ich auch ganz vorsichtig drann gehen. Mit dem ADWA sollte es eig. keine Probleme geben.

Guter Tipp mit dem Handtuch :+1:
Umluft ist 24/7 in Betrieb

PH wird richtig angepassst und fertig ist… wieso vorsichtig dran gehen.

Für den Anfänger wurde das Adwa auch empfohlen. Mit dem Atmen der Pflanzen,keine Ahnung. Sind kleine Töpfe aus Kunstoff

Auf Erde eigentlich egal am Anfang , Später wenn die Erde nicht mehr puffert also wenn die ausgeluscht ist dann schon, aber dann nicht mit Zitronensäure sondern Salpetersäure/ Phosphorsäure.

Er hat ja auch keine Autos , sprich wird öfter umtöpfen ab Endtopf würd ich PH Anpassen, aber wie gesagt ned mit Zitronensäure
Du solltest die Erde aktuell auch nie ganz austrocknen lassen, also die soll ned durchgehend Nass sein aber in der Phase würd ich auch ned ganz austrocknen lassen

Weil Anfänger gerne mal Messfehler machen die Lösung nicht richtig durchmischen oder das Messgerät einfach nichts taugt. Wenn man weiß was man macht, muss man auch nicht mehr Vorsichtig sein, aber gerade als Anfänger ohne „Gefühl“ macht man gerne viel falsch.

1 „Gefällt mir“

Ok, habe sogar eine Küchenwaage benutzt um eine Gewichtsreduzierung überprüfen zu können, klingt wahrscheinlich zu Pingelig… :laughing:

1 „Gefällt mir“

also das sollte aber sitzen wenn man sowas hier anfängt

1 „Gefällt mir“

SEHR GUT…für den anfang ein gefühl zu bekommen find ich das klasse… ließ dir das genau durch wie man gießt/ wie viel und wann…

1 „Gefällt mir“

Kommt herbei geeilt, Kratzt sich am Kinn und hat keine Ahnung
geht zu einem Altar und gibt geheime Zeichen von sich

Halloween Summon GIF by Cake FX

Am ende hört man nur:

Ich beschwöre euch @Team_Diagnose

man sieht nur eine dunkle Gestalt wieder im Schatten verschwinden

3 „Gefällt mir“

Ja dann abwarten, vielleicht noch 2-3 Tage warten und dann die nächste Zugabe mit Wasser. Werde dann falls erforderlich mir noch PH Down zulegen

Hhmmm … Deine Ladys sehen für dieses frühe Stadium sehr bescheiden aus.


(Fotos bitte mit Blitzlicht - hilft bei der Diagnose :camera_flash: )

Was ich bisher hier gelesen habe bringt mich zu der Überlegung, die RLF erhöhen zu müssen & die Temps etwas zu drücken.
Versuche mal Dein Setup auf 25°-26°C zu drücken (Zuluft erhöhen/Reißverschluss auf) - dass dürfte die RLF schon ein wenig erhöhen (Welche Temp/RLF hat die Zuluft?).

Ein Wasserschälchen in die Box zu stellen, wird nicht reichen, Du benötigst viel Verdunstungsoberfläche, damit sich die RLF signifikant ändert. Ein H2O Vernebler (Raumluftbefeuchter) auf der Wunschliste des Weihnachtsmannes könnte Abhilfe schaffen …

:christmas_tree:

1 „Gefällt mir“